alle

27.04.2015  22:47

150 Millionen Euro für Innovationsfonds: Google geht Partnerschaft mit europäischen Zeitungen ein

Die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" und "Die Zeit" gehören zu einer kleinen Gruppe von europäischen Zeitungen, die sich gemeinsam mit dem Suchmaschinen-Giganten Google zur "Digital News Initiative" zusammengeschlossen haben. Die Nachricht, die eigentlich erst am Dienstag offiziell verkündet werden sollte, hat der "Guardian" bereits am Montagabend veröffentlicht.

Jeff Jarvis hat die Nachricht inzwischen bestätigt.
27.04.2015  17:03

Video-Tipp: Ulrich Reitz mit Klaus Brinkbäumer im "Presseclub"

Ulrich Reitz trat im vergangenen Oktober die Nachfolge von Jörg Quoos beim "Focus" an. Klaus Brinkbäumer löste Anfang des Jahres Wolfgang Büchner beim "Spiegel" ab. Beim "Presseclub" am Sonntag im Ersten trafen die beiden neuen Chefredakteure der Samstags-Nachrichtenmagazine im TV zusammen. Bei der Gesprächsrunde zum Thema "Gut beim Grenzschutz, schlecht beim Retten - versagt Europa im Mittelmeer?" nahmen auch Matthias Krupa, Europa-Korrespondent der "Zeit" in Brüssel, und "taz"-Chefredakteurin Ines Pohl teil.

Zum Video...
27.04.2015  16:34

Thomas Middelhoff: Deutschland jagt den Superstar

Im Laufe der Woche wird Thomas Middelhoff wohl erst einmal aus dem Gefängnis herauskommen. Der einstige Superstar, ein Manager, der stets die richtigen Entscheidungen traf, hat einen beispiellosen Fall hinter sich.

kress.de hat den Aufstieg und Fall von Thomas Middelhoff nachgezeichnet.
27.04.2015  13:19

Springers Mann für die Strategische Innovation: Wer ist Christopher Lauer?

Abitur, dann studiert, nicht zu Ende, immer noch Student, in der Politik Verantwortung übernommen, bei einer Partei, die stark angefangen, dann noch stärker nachgelassen hat (Piraten), und jetzt Medien. Nicht irgendwo, sondern gleich als Leiter Strategische Innovation bei Axel Springer.

Wer ist Christopher Lauer?
27.04.2015  13:12

Wird stellvertretender Chefredakteur: Huffington Post verstärkt sich mit Benjamin Reuter

Benjamin Reuter (35) wird stellvertretender Chefredakteur der Huffington Post. Reuter tritt seine neue Position als Vertreter von Chefredakteur Sebastian Matthes bei Burdas News- und Debattenportal spätestens zum 1. Juli an. Seit 2011 arbeitet Reuter bei der Verlagsgruppe Handelsblatt für die "Wirtschaftswoche".

Wie die HuffPost ihr News-Profil stärken will...
27.04.2015  12:44

"Große Kompetenz im Sport, besonders im Fußball": Anna Kraft wird ab Sommer ZDF-Sportmoderatorin

Anna Kraft (29) verstärkt ab Sommer 2015 das Moderatorenteam in der ZDF-Hauptredaktion Sport. Im Wechsel mit Norbert König und Rudi Cerne wird Kraft die "ZDF Sportreportage" am Sonntag moderieren. Die ehemalige Leichtathletin wird darüber hinaus in der Fußball-Bundesliga-Berichterstattung für "das aktuelle sportstudio" und bei Sport-Großereignissen zur Verfügung stehen.

Zuletzt moderierte Anna Kraft bei Sport1 "Bundesliga aktuell".
27.04.2015  12:09

Job des Tages: Redakteur Medizin (m/w) in Baden-Baden gesucht

Die Mediengruppe Klambt sucht zur Verstärkung ihrer Redaktion Programmzeitschriften am
Standort Baden-Baden sofort oder zum nächstmöglichen Termin einen Redakteur Medizin (m/w). Bewerber haben eine abgeschlossene journalistische Ausbildung und verfügen über mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Medizin und Pharma.

uch fundierte MAC-Kenntnisse (InDesign) sind gewünscht...
27.04.2015  09:39

Schauspielerin Wilma Elles: Zeit reif für türkische Serien im deutschen Fernsehen

Die deutsche Schauspielerin Wilma Elles gibt dem RTL-II-Publikum aktuell Einblicke in ihr Superstar-Leben am Bosporus. Am kress.de-Telefon erklärt Elles, warum sie die Zeit reif für türkische Serien im deutschen Fernsehen hält:

"Gerade für einen echten Austausch zwischen den Kulturen halte ich das für sinnvoll"...
27.04.2015  09:36

Twitterperlen des Tages: Faulheit, Skinny Jeans und Bahnstreik

Faulheit erreicht Stellen, da kommt nicht mal eine Gehaltserhöhung hin. (@DrWaumiau) - 

Zugabe? Gerne!
27.04.2015  09:01

Letzter Fall für Simone Thomalla und Martin Wuttke: Über 10 Mio Fans verabschieden das Leipziger "Tatort"-Team

Ein Ende ohne Schrecken: Mit einem dichten Fall und einer starken Reichweite von 10,06 Mio Zuschauern gaben Simone Thomalla und Martin Wuttke am Sonntagabend ihre Dienstwaffen ab. Ihr letzter Leipziger Fall "Tatort: Niedere Instinkte" siegte dabei auch im jüngeren Publikum: 3,35 Mio 14- bis 49-Jährige standen für einen Zielgruppen-Marktanteil von 25,2%.

Erfreulich fürs ZDF: "Broadchurch" startete stark...

kress-Newsletter bestellen?

Sie wollen in der Medien- und Kommunikationsbranche immer auf dem Laufenden sein, wollen aber gleichzeitig nicht, dass ihr Postfach überläuft, dann melden Sie sich doch für unsere Newsletter an. Wichtig statt flüchtig ist hier unser Grundsatz. Den kostenlosen Newsletter-Service nutzen bereits über 35.000 Abonnenten.

Noch kein kresskopf?

Sie arbeiten in der Medien- und Kommunikationsbranche? Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.de und legen in der Personen-Datenbank kressköpfe ein Profil an. Mit Ihrem kresskopf können Sie u.a. kress.de-Meldungen kommentieren.

Besuchen Sie uns auf Facebook!

kress auf Facebook folgen

Jetzt kress.de auf Google+ folgen!

  • 27.04.2015 14:39
     meint zu:
    Die Lokalsender in NRW passen in das allgemeine Verblödungskonzept der Landesmedienpolitik, hier der Rot-Grüne Propagandafunk WDR, dort ein total abgeschottetes meinungsamres Lokalradio mit... mehr...
  • 27.04.2015 11:58
     meint zu:
    Ich wohne in NRW, komme aber beruflich viel herum in Deutschland. Die private NRW-Radiolandschaft ist - sorry - der absolute Tiefpunkt. Überall dudelt die gleiche Musik, überall "lustige" Spiele und... mehr...
  • 25.04.2015 15:35
     meint zu:
    In einem Punkt hat Herr Naumann jedoch Recht: "Dessen [WDR] Programme klingen immer privater." Ich habe von Anfang an nicht verstanden, warum der WDR auf einmal damit beginnt, durch musikalische und... mehr...
  • 25.04.2015 15:04
     meint zu:
    Vorausgesetzt, dass das alles stimmen sollte - könnte ich sehr gut auf "meinen Local" verzichten. Kann mir sehr gut vorstellen, dass die rote Zahlen schreiben, weil die Quoten nie über 24 % waren (oft... mehr...
  • 25.04.2015 14:21
     meint zu:
    Wann wird es in NRW endlich lokale und regionale DAB-Multiplexe geben? Nur darüber lässt sich das Programmangebot in nennenswertem Umfang erweitern. Andernfalls droht der klassische Rundfunk in... mehr...