alle

29.05.2015  09:15

"GNTM"-Finale markiert neues Allzeittief - Abstiegskampf des HSV sehen 9,32 Mio im Ersten

Nerviges Ende für die zehnte Staffel von "Germany's next Topmodel". Das Finale der ProSieben-Show, das am Wochenende in den USA gedreht und am Donnerstagabend ausgestrahlt wurde, sahen 2,30 Mio Zuschauer. Der Marktanteil lag bei 7,5% ab 20.15. In keinem Finale der Heidi-Klum-Castingshow zuvor war die Quote schwächer. Sehr gefragt war dagegen das neuerliche Aufbäumen des HSV gegen den ersten Abstieg der Vereinsgeschichte.

Das Relegationshinspiel der Hamburger gegen den Karlsruher SC schauten im Ersten 9,32 Mio (30,1 Marktanteil!).
29.05.2015  06:50

Supermarkt-"Bild"-Boykott in Chemnitz: "Verkaufen muss er sie trotzdem"

Die Entscheidung eines Edeka-Marktes in Chemnitz, Zensor zu spielen und "Bild" (Chefredakteur: Kai Diekmann) nicht mehr anzubieten, sorgt für heftige Diskussionen. Der Edeka-Markt müsse ja wohl selbst entscheiden können, was er verkaufen wolle, sagen die Kritiker der "Bild". Jetzt äußern sich erstmals die Verbände und warnen: 

"Wenn der Einzelhandel das Pressesortiment anhand politisch-inhaltlicher Kriterien bestimmt, stürzt ein Eckpfeiler der Pressevielfalt."
28.05.2015  16:50

Sie wird stellvertretende Chefredakteurin: Christiane Hähnel verantwortet bei "Freundin" alle digitalen Aktivitäten

Christiane Hähnel (35) übernimmt ab 1. Juli 2015 den Posten der stellvertretenden Chefredakteurin bei der "Freundin" und ist damit für alle digitalen Aktivitäten von Burdas Medienmarke zuständig. Hähnel wechselt von Condé Nast,

wo sie u. a. als stellvertretende Redaktionsleitung und als Ressortleiterin für den Entertainmentbereich von glamour.de tätig war.
28.05.2015  15:45

Hans-Jürgen Kratz geht in den Ruhestand: Marco Maier wird Geschäftsführer von Antenne Thüringen

Hans-Jürgen Kratz, seit 20 Jahren Geschäftsführer der Antenne Thüringen GmbH & Co. KG, wechselt zum Jahresende 2015 in den Ruhestand. Vor seinem Abgang organisiert Kratz noch den Stabwechsel an seinen Nachfolger Marco Maier (Foto), der zum 1. Oktober 2015 als Geschäftsführer antritt.

Maier arbeitet derzeit beim Funkhaus Aschaffenburg.
28.05.2015  13:22

Rückkehr in den Kabelmarkt: Stefan Susbauer spricht für primacom

Stefan Susbauer (48) ist neuer Unternehmenssprecher von primacom. Nach eigener Agentur und zuletzt Projekten in den Bereichen Automotive, Architektur und Design in China und Südafrika, kehrt Susbauer damit der Selbstständigkeit den Rücken

und leitet wieder die Unternehmenskommunikation eines Kabelnetzbetreibers.
28.05.2015  13:17

"top-agrar"-Chef Schulze Pals zu kress.de: "Unsere Katzenbilder sind Traktoren"

An "top agrar" kommt kein Landwirt vorbei. Das Magazin ist längt mehr als eine Lektüre. In Zeiten, in denen Landwirte massiv in der Kritik stehen, sind die Angebote von "top agrar" vor allem in den sozialen Netzwerken ein wichtiger Anlaufpunkt. Das Blatt schlägt sich auf die Seite seiner Leser, übernimmt die Rolle des Advokaten und vergisst dabei nicht, die Leser zu unterhalten.

"Unsere Katzenbilder sind Traktoren", sagt "top-agrar"-Chefredakteur Ludger Schulze Pals im Interview mit kress.de.
28.05.2015  12:49

"Deutschlands internationalste Agentur": DDB Berlin holt Myles Lord als Kreativ-Chef

Die Kreativagentur DDB hat verkündet, dass Myles Lord neuer Geschäftsführer Kreation wird und zusammen mit Toby Pschorr, Geschäftsführer Beratung, das Berliner Office führen wird. Neben der übergeordneten Verantwortung werden beide auch den internationalen Lead für Volkswagen übernehmen.

Das Kreativteam für Volkswagen wird aufgestockt.
28.05.2015  12:19

Job des Tages: Volontär (m/w) mit Schwerpunkt Startup und Wagniskapital in München gesucht

Die Münchner GoingPublic Media AG sucht für seine Plattformen "VentureCapital Magazin" und vc-magazin.de zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Volontär (m/w). Bewerber interessieren sich für Unternehmensgründung und Unternehmensfinanzierung, für neue Technologien und innovative Ideen.

Nach erfolgreicher Ausbildung besteht die Möglichkeit der Übernahme als Redakteur.
28.05.2015  12:15

Innovationsmanager bei Zeitungsverlagen: Woran die Zukunftsforscher vom Dienst arbeiten

"Strukturen schaffen und Wertschätzung vermitteln" - so beschreibt Tobias Köhler seinen neuen Job. Seit zwei Monaten verantwortet der ehemalige Online-Chef der "Stuttgarter Zeitung" den Bereich "Strategie & Innovation" bei der Südwestdeutschen Medienholding (SWMH). In der gesamten Gruppe, zu dem auch die "Süddeutsche Zeitung" gehört, soll er Kollegen dabei unterstützen,

Produktideen und Ansätze für neue Geschäftsmodelle und Technologien zu entwickeln oder Arbeitsprozesse zu optimieren...
28.05.2015  09:25

Supermarkt-"Bild"-Boykott bedroht freie Presse: "Niemand hat das Recht zu zensieren"

Einfacher geht es nicht - für Kritiker der "Bild" gibt es immer Applaus. Aber was bedeutet es, wenn der Einzelhandel Zensor spielt und Zeitungen oder Zeitschriften nur noch nach eigenem Gusto verkaufen will? Niemand habe das Recht, die freie Presse zu zensieren,

sagt etwa Katja Bauroth, Redaktionsleiterin der "Schwetzinger Zeitung", zu kress.de.

kress-Newsletter bestellen?

Sie wollen in der Medien- und Kommunikationsbranche immer auf dem Laufenden sein, wollen aber gleichzeitig nicht, dass ihr Postfach überläuft, dann melden Sie sich doch für unsere Newsletter an. Wichtig statt flüchtig ist hier unser Grundsatz. Den kostenlosen Newsletter-Service nutzen bereits über 35.000 Abonnenten.

Noch kein kresskopf?

Sie arbeiten in der Medien- und Kommunikationsbranche? Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.de und legen in der Personen-Datenbank kressköpfe ein Profil an. Mit Ihrem kresskopf können Sie u.a. kress.de-Meldungen kommentieren.

Besuchen Sie uns auf Facebook!

kress auf Facebook folgen

Jetzt kress.de auf Google+ folgen!

  • 29.05.2015 07:55
     meint zu:
    erstaunlich ! so wenig Kenntnisse des HGB BGB ,, VertragsRecht in den Redaktionen ? offenbar auch über Versuche der Willkürherrschaft , Abschaffung der Verfassung , gemeinhin als Hochverrat oder der... mehr...
  • 29.05.2015 07:51
     meint zu:
    Es gilbt doch noch ganz andere Möglichkeiten, wie Händler unliebsame Publikationen klein halten können: - Zeitung in die hinterletzte Ecke ihres Zeitungsregals verstecken - nur die Hälfte der... mehr...
  • 29.05.2015 07:45
     meint zu:
    Auch hier gilt. Der Händler kann und muss sein Sortiment selbst bestimmen können. Die Pressevielfalt ist, auch unter Berücksichtigung neuer Vertriebswege, (online), nicht gefährdet. Die Aussage von... mehr...
  • 29.05.2015 07:41
     meint zu:
    Die Pressefreiheit ist ein wichtiges Instrument, aber das Recht des Bürgers nach freier Entfaltung, freier Entscheidung muss höher stehen. Ob als Privatperson oder Unternehmer kann und darf man sich... mehr...
  • 28.05.2015 19:38
     meint zu:
    „Apokalypse naht! Freier Unternehmer verkauft was er will“ Erschreckend, wie unter dem Pseudo-Deckmantel der Pressefreiheit („denn sie wissen nicht, was das ist..“) Erpressung als probates... mehr...