alle

30.03.2015  18:45

Soll viele neue Dinge ausprobieren: Jörgen Camrath wird Social-Media-Chef bei der "Berliner Morgenpost"

Jörgen Camrath (34) verstärkt ab dem 1. April das Online-Team der "Berliner Morgenpost". Er verantwortet den Bereich Social Media. Carsten Erdmann, Chefredakteur der Zeitung aus der Funke Mediengruppe, kündigt zugleich an,

dass die Präsenz in den Sozialen Netzwerken ausgebaut und noch präziser auf den Berliner Markt ausgerichtet werden soll...
30.03.2015  17:11

Sven Pietsch übernimmt (weiterhin) ihre Aufgaben: Carina Teutenberg verlässt ProSiebenSat.1 TV Deutschland

Carina Teutenberg (37) verlässt die ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH nach Beendigung ihres einjährigen Sabbaticals zum 31. März 2015. Seit März 2011 hat sie als Senior Vice President Factual und Chefredakteurin bei der deutschen Sendergruppe gearbeitet.

Ihre Aufgaben übernimmt - wie schon während ihrer Auszeit - weiterhin Sven Pietsch (SVP Factual & Magazine)...
30.03.2015  14:20

Job des Tages: Senior Consultant Content Marketing (m/w) in Berlin gesucht

Die Kommunikationsberatung ergo sucht für ihren Berliner Standort einen Senior Consultant Content Marketing (m/w). Bewerber verfügen über erste Erfahrung in der Leitung von Redaktionsteams und haben ein "belastbares Netzwerk mit Journalisten- und Bloggerkontakten in Wirtschaft und Politik". Sie beherrschen es zudem, politische und wirtschaftliche Inhalte über vielfältige Medienkanäle hinweg zu entwickeln und zu produzieren.

Was ergo Ungewöhnliches bietet...
30.03.2015  14:13

Video des Tages: Auf dem Rücken eines Adlers

Über viel Aufmerksamkeit darf sich die Tierschutz-Organisation Freedom Conservation freuen. Ihr Video "Dubai World Record Eagle Flight" wurde auf YouTube fast 2 Mio Mal angeklickt. In dem Filmchen wird der Flug eines Adlers vom höchsten Gebäude Dubais (830 Meter) mittels Actioncam begleitet. Freedom will mit der spektakulären Aktion auf den Schutz bedrohter Raubvögel hinweisen.

Angucken, bewerten und teilen...
30.03.2015  13:32

"Herausragende Zusammenarbeit": Kurt Kister und Wolfgang Krach bilden "SZ"-Doppelspitze

Die Redaktion der "Süddeutschen Zeitung" wird künftig von einer Doppelspitze geführt. Der Herausgeberrat des Blattes berief Wolfgang Krach (Foto, 51) zum weiteren Chefredakteur der "SZ". Krach war bisher Stellvertreter des gegenwärtigen Chefredakteurs Kurt Kister (57). Kister erklärte am Montag:

"Wir arbeiten seit Jahren hervorragend und wirklich gleichberechtigt zusammen"...
30.03.2015  12:54

Wegen jüngster Personalien: ProQuote kritisiert das ZDF und lobt ARD

Markus Wenniges (Foto) übernimmt die Leitung der ZDF-Redaktion "auslandsjournal". Er folgt auf Diana Zimmermann, die zum 1. April 2015 als Leiterin des ZDF-Studios in London aktiv wird. Der Verein ProQuote zeigt sich wegen der Personale, die das ZDF am Freitag bekannt gab, irritiert: Statt aktiv etwas gegen den Chefinnen-Mangel zu tun, zementiere ZDF-Chefredakteur Peter Frey jetzt die männerdominierte Berichterstattung.

Wie nahtlose Frauenförderung funktioniere, zeige das Erste dem ZDF...
30.03.2015  11:56

Mehr als 750 Leser kauften es vorab: "Süddeutsche Zeitung Langstrecke" kommt im Markttest an

Am Dienstag, 31. März endet der offene Markttest von "Süddeutsche Zeitung Langstrecke" auf der Crowdfunding-Plattform Startnext. Bislang hat die "Süddeutsche Zeitung" dort für ihr "journalistisches Experiment" über 33.000 Euro eingesammelt.

Laut Projektleiter Dirk von Gehlen kauften mehr als 750 Leser vorab die "Süddeutsche Zeitung Langstrecke", die als Magazin, Taschenbuch und als eBook angeboten wird...
30.03.2015  11:27

"Einer der führenden Visionäre der Medienindustrie": Vodafone beruft Mathias Döpfner in den Aufsichtsrat

Die Vodafone Gruppe ernennt Mathias Döpfner (52) zum Non-Executive Director. Der Vorstandsvorsitzende von Axel Springer zieht ab 1. April 2015 in den Aufsichtsrat des weltweiten Konzerns mit Hauptsitz in London ein. Gerard Kleisterlee, Chairman der Vodafone Group:

Mathias Döpfner ist einer der führenden Visionäre der globalen Medienindustrie...

kress-Newsletter bestellen?

Sie wollen in der Medien- und Kommunikationsbranche immer auf dem Laufenden sein, wollen aber gleichzeitig nicht, dass ihr Postfach überläuft, dann melden Sie sich doch für unsere Newsletter an. Wichtig statt flüchtig ist hier unser Grundsatz. Den kostenlosen Newsletter-Service nutzen bereits über 35.000 Abonnenten.

Noch kein kresskopf?

Sie arbeiten in der Medien- und Kommunikationsbranche? Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.de und legen in der Personen-Datenbank kressköpfe ein Profil an. Mit Ihrem kresskopf können Sie u.a. kress.de-Meldungen kommentieren.

Besuchen Sie uns auf Facebook!

kress auf Facebook folgen

Jetzt kress.de auf Google+ folgen!