alle

02.09.2014  11:15

Auf Sat.1 herrscht ohne "PBB" Quoten-Ödnis: ARD punktet mit Tiefkühl-Fernsehen

Wer montags auf einen Fernsehabend angewiesen ist, hat es nicht leicht. Entdeckungen sind Fehlanzeige, die meisten Sender liefern Stangenware. Mit Ausnahme der ARD: Mit einem neuen Markencheck zu Iglo und Frosta holte sie den Tagessieg. Auch die Wiederholung einer Weltkriegs-Doku und Frank Plasberg konnten gute Quoten verbuchen.

Nicht mehr viel los ist hingegen bei Sat.1, wo man das einstige Erfolgsformat "Danni Lowinski" nur noch zu Ende bringen will...
02.09.2014  11:10

Sonya Kraus neues Testimonial und Kolumnistin: Bauer feiert 1.000. "Laura"-Ausgabe

1.000 "Laura"-Ausgaben hat die Bauer Media Group nun schon herausgebracht. Am 10. September feiert die wöchentliche Frauenzeitschrift ihr Jubiläum. "Den Auftakt macht ein Dankeschön an unsere Leserinnen: ein Jubiläums-Bundle mit vier tollen Produkten zum Preis von 2,50 Euro", so Sousan Hensel, Verlagsleiterin Bauer Women KG.

Außerdem gibt's künftig jede Woche eine Kolumne von Sonya Kraus...
02.09.2014  10:40

Sie betreut sämtliche Kommunikationsthemen: Constanze Frink ist neu bei SinnerSchrader

Constanze Frink (Foto), 33, hat als Account Direktorin im Kommunikationsteam von SinnerSchrader angefangen. Sie übernimmt die Betreuung sämtlicher Kommunikationsthemen von Kunden wie Beck's, simyo und Tuifly.com.

Frink kommt von thjnk...
02.09.2014  09:53

Letzte Sendung in "jetztiger Form" am 5. November: Aus für interaktiven Talk "log in" im ZDFinfo-Programm

"log in"-Zuschauer müssen künftig auf die interaktive Talkshow verzichten. Die ZDFinfo-Sendung wird in ihrer jetzigen Form am 5. November 2014 zum letzten Mal gesendet. Im Klartext heißt das: Das Format wird aus dem Programm gestrichen. Sogar der Twitteraccount @ZDFlogin wird dicht gemacht.

Als Marke für interaktives Fernsehen soll der Titel "log in" aber weiter eingesetzt und auch zur Begleitung besonderer Ereignisse "gezielt platziert" werden...
02.09.2014  09:36

30+, gut vernetzt, konsum- und ausgehfreudig: So tickt der deutsche YouTube-Nutzer

Die deutschen YouTube-Nutzer sind älter als vermutet. Nach einer Studie, die das Marktforschungsinstitut Ipsos für Google durchgeführt hat, sind nur 15% der YouTube-Nutzer unter 18 Jahre alt, mehr als die Hälfte ist 35 Jahre und älter.

Ipsos fand zudem heraus, dass mehr Männer (57%) als Frauen Videos auf YouTube konsumieren...
01.09.2014  16:45

Gastbeitrag von Medienanwalt Graef: Freifahrtschein für Streaming, Browsing, Caching?

Am 5. Juni 2014 wurde vom europäischen Gerichtshof (EuGH) ein aufsehenerregendes Urteil (Az. C-360/13) gefällt - mit sowohl juristischer als auch wirtschaftlicher Bedeutung. Das Streaming - also das bloße Anschauen einer Webseite ohne Herunterladen des Inhalts - ist rechtens.

Wann dies der Fall ist, erklärt der Medienanwalt Dr. Ralph Oliver Graef in einem Gastbeitrag...
01.09.2014  15:52

DJV fordert Änderungen im Kartellrecht: "MZ"-Sanierungsfusion zu leicht gemacht

Der Deutsche Journalisten Verband zerpflückt die vom Bundeskartellamt genehmigte Sanierungsfusion zwischen dem Medienhaus Lensing ("Münstersche Zeitung") und dem Aschendorff-Verlag ("Westfälische Nachrichten"). Sie zeige, dass die vorgenommenen Lockerungen im Kartellrecht falsch gewesen seien. Der DJV fordert ihre Rücknahme -

und kritisiert Verleger Lambert Lensing-Wolff...
01.09.2014  15:48

Neue Aufgaben für den sevenload-CEO: Manfred Ruf leitet Burda-Tochter direct interactive

Manfred Ruf (Foto), 49, hat die Leitung der Marketingagentur direct interactive (bisher Burda Direct interactive) übernommen. Er verantwortet nun unter anderem die Vertriebs- und Marketingstrategie.

Ruf war zuletzt CEO der sevenload GmbH in Köln...
01.09.2014  13:49

Twitterperlen des Tages: Dreijährige, schlagfertiges ZDF, Mampffred

"mama SCHNELL leg dein ohr an meinen kopf. wie heißt das lied?" (schaffe es nicht, ihr (3) zu sagen, dass ich gar nich gedanken hören kann) (@planet_leilani) -

wie schlagfertig das ZDF auf Twitter ist...

kress-Newsletter bestellen?

Sie wollen in der Medien- und Kommunikationsbranche immer auf dem Laufenden sein, wollen aber gleichzeitig nicht, dass ihr Postfach überläuft, dann melden Sie sich doch für unsere Newsletter an. Wichtig statt flüchtig ist hier unser Grundsatz. Den kostenlosen Newsletter-Service nutzen bereits über 35.000 Abonnenten.

Noch kein kresskopf?

Sie arbeiten in der Medien- und Kommunikationsbranche? Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.de und legen in der Personen-Datenbank kressköpfe ein Profil an. Mit Ihrem kresskopf können Sie u.a. kress.de-Meldungen kommentieren.

Besuchen Sie uns auf Facebook!

kress auf Facebook folgen

Jetzt kress.de auf Google+ folgen!

  • 02.09.2014 19:40
     meint zu:
    Sicher lässt sich bei Verwaltungen immer etwas einsparen, durch Strukturumbau. Wer bei den Redaktionen einspart, macht die Zeitung schlechter. Irgendwann stellt sich immer die Frage - Wie viel ist... mehr...
  • 01.09.2014 23:15
     meint zu:
    Was diese "Sanierungsfusion" für die Mitarbeiter heißt, kann sich jeder an drei Fingern ausrechnen. Was sie für die Meinungsvielfalt in Münster bedeutet: Armut dank Monopol! Welches die Zeitungsleser... mehr...
  • 29.08.2014 17:00
     meint zu:
    "Battlen" ?? Sie sollen lieber darum betteln, dass Ihnen jemand Nachhilfeunterricht erteilt in der deutschen Sprache. Warum sind wir so wenig selbstbewusst ? Deutsch ist eine Kultursprache und kein... mehr...
  • 28.08.2014 11:18
    Mann oh Mann, Teenies! Was lasst ihr euch denn von den alten Knochen einen vormachen? Gibt es keine Jüngeren, die Geld verdienen wollen? Oder ist trotz Einschaltquote die Sendung zu "OPA"-haft? Ich... mehr...
  • 27.08.2014 15:03
     meint zu:
    Dass im Printbereich viele Verlage Ihre "verkauften Auflagen" drastisch nach unten korrigieren werden ist nur noch eine Frage der Zeit.Geschuldet ist dies aber ebenso der Unfähigkeit einiger... mehr...