alle

29.06.2015  09:09

Nur der Griechenland-"Brennpunkt" war noch gefragter: Sonntagabendsieg für den Münchner "Polizeiruf 110"

Es war ein besonderer Film auf dem traditionsreichen Sonntagabend-Sendeplatz der ARD: Der von Kino-Regie-Star Christian Petzold inszenierte "Polizeiruf 110: Kreise" trat mit der Forderung von Hauptdarsteller Matthias Brandt an, das TV-Publikum nicht zu unterfordern. Und mit 7,89 Mio Gesamtzuschauern darf man diesen Appell dick unterstreichen. Den Tagessieg holte kurz zuvor der ARD-"Brennpunkt: Was passiert mit Griechenland?" (8,38 Mio), auch "Günther Jauch" (5,24 Mio) wurde von dem Thema dominiert.

Mit dem fiesem Menschen-Vorführ-Trash "Beate & Irene" tat sich dagegen RTL keinen allzu großen Gefallen.
29.06.2015  09:01

"Kurz nachgefragt" bei Manuela Rebahl: Was sollte der Nachwuchs für die Medienbranche mitbringen?

Was sollte der Nachwuchs für die Medienbranche mitbringen? Für Manuela Rebahl, Senior Content Managerin bei Vodafone, eine klare Sache: "Sie sollten aktuelle Themen der Branche erkennen und aufgreifen, sich weiterbilden, Kongresse wie diesen besuchen und Medien aufgeschlossen gegenüber stehen", so Rebahl auf dem Medienforum in NRW im kress.de-Gespräch.

Zudem bricht die ehemalige ZDF-Aufnahmeleiterin eine Lanze für die umstrittene Rundfunkgebühr...
28.06.2015  16:55

Spot des Tages: Stolze Liebe - die bewegendsten Outings

Hier kommt der rührend bunte Knaller vom Wochenende: Zur Feier der Zulassung gleichgeschlechtlicher Ehen in den USA, widmet YouTube den mutigsten Outings im Netz einen Film. Dafür schneidet das Videoportal tief bewegende Szenen aus Clips der letzten zehn Jahre zusammen. Heraus kommen zweieinhalb Minuten gebündelte Gefühle - oder um es mit den Protagonisten zu sagen:

"It feels good to say that!".
28.06.2015  16:29

Twitterperlen des Tages: Von jammernden Katzen, dicken Schafen und einem Regenbogen

"Oh, schau mal. Schäfchenwolken." "Es ist komplett bedeckt!" "Es ist halt ein sehr dickes Schaf." (@LeChral)

Hier kullern weitere Perlen an Land...
28.06.2015  09:09

Trotz Fan-Unterstützung zum "Weltkulturerbe"-Finale: Letzter Andy-Borg-"Stadl" verliert gegen ZDF-Krimi

Wie früher Thomas Gottschalk aus seiner Stierkampfarena auf Mallorca meldete sich Andy Borg am Samstag mit seinem "letzten Stadl, dem ersten ohne Dach" aus dem Römer-Amphitheater von Pula in Istrien. Das alte Gemäuer zum Abschied inspirierte den langjährigen ARD-Moderator, seinen "Musikantenstadl" keck zum "Weltkulturerbe" zu erklären. 4,40 Mio Fans - 640.000 mehr als beim vorletzten Mal - feierten den "Adios Amor"-Abend mit. Für einen Sieg über den alten "Wilsberg"-Krimi reichte das nicht.

Bei den Jüngeren triumphierte ohnehin RTL - dank der putzigen Minions...
27.06.2015  10:26

Neuer Rekord für die Frauen-Fußball-WM: 7,50 Mio Zuschauer zitterten beim Elfmeter-Krimi mit

Deutschlands Frauen auf Rekordkurs: 7,50 Mio Fußball-Fans verfolgen am späteren Freitagabend das bis zuletzt spannende ZDF-WM-Spiel "Deutschland - Frankreich", das dem Frauen-Team den Einzug ins Halbfinale ermöglichte. Beim bislang stärksten Spiel, der Begegnung gegen Norwegen in der Gruppenphase, waren es 7,09 Mio Fans. Diesmal saßen mehr als ein Drittel aller Zuschauer vor dem Bildschirm (Gesamt-Marktanteil: 36,6%).

Natürlich lag das Kicken auch bei den Werberelevanten vorn. Die neue Daniel-Hartwich-Show bei RTL startete dagegen mau...
26.06.2015  14:12

Dauer-Lösung für Buschheuer-Nachfolge: Elmar Jehn ist Chefredakteur des "Berliner Kurier"

Elmar Jehn (52) ist Chefredakteur des "Berliner Kurier" (Mediengruppe Berliner Verlag). Jehn, bereits seit 2008 Stellvertreter des Chefredakteurs, hatte die Redaktion seit Anfang März kommissarisch geführt. Ab sofort führt er die Chefredaktion bei der Boulevardzeitung zusammen mit Jan Schmidt (50, stellv. Chefredakteur) und Martin Geiger (49, als Art Director Mitglied der Chefredaktion).

Die Mediengruppe Berliner Verlag hatte den Chefredakteur des "Berliner Kurier", Hans-Peter Buschheuer, zuvor freigestellt.
26.06.2015  13:53

Bisher größte Digital-Akquisition: ProSiebenSat.1 verleibt sich Verbraucherportal Verivox ein

ProSiebenSat.1 gibt seinem eCommerce-Geschäft einen Energieschub. Der TV-Konzern übernimmt über seine Tochter 7Commerce eine Mehrheitsbeteiligung am Vergleichsportal Verivox. 80% der Gesellschaftsanteile an Verivox sind P7S1 rund 170 Millionen Euro Kaufpreis wert - zuzüglich einer variablen Komponente.

Damit ist der Verivox-Deal die größte Digital-Akquisition von P7S1.

kress-Newsletter bestellen?

Sie wollen in der Medien- und Kommunikationsbranche immer auf dem Laufenden sein, wollen aber gleichzeitig nicht, dass ihr Postfach überläuft, dann melden Sie sich doch für unsere Newsletter an. Wichtig statt flüchtig ist hier unser Grundsatz. Den kostenlosen Newsletter-Service nutzen bereits über 35.000 Abonnenten.

Noch kein kresskopf?

Sie arbeiten in der Medien- und Kommunikationsbranche? Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.de und legen in der Personen-Datenbank kressköpfe ein Profil an. Mit Ihrem kresskopf können Sie u.a. kress.de-Meldungen kommentieren.

Besuchen Sie uns auf Facebook!

kress auf Facebook folgen

Jetzt kress.de auf Google+ folgen!