alle

23.05.2015  20:43

Spot des Tages: Selfie-Disaster

Überall diese Selfie-Macher! Sie tun alles für das perfekte Selbstporträt. Es gibt eigentlich keinen Ort, der nicht die Gelegenheit zur Selbstinszenierung bietet. Beliebter Begleiter ist dabei der Selfie-Stab, mit dessen Hilfe noch mehr Posing möglich ist. Dass dieser aber auch gefährlich werden kann, demonstriert Pizza Hut in einem herrlich ironischen Werbespot, produziert von Shareability. Der Pizza-Lieferant weiß genau, was bei seinem jungen Klientel gut ankommt. Die Selbstdarstellung macht schließlich ganz schön hungrig.

Dafür gibt es in zwei Tagen rund 1,5 Millionen Klicks...
23.05.2015  07:09

Wegen millionenschwerer Abfindung nach Aus von "Gottschalk live": Filmverband verdächtigt ARD-Verantwortliche der Untreue

Wirbel um 2,7 Millionen Euro - so viel bekam Moderator Thomas Gottschalk nach dem vorzeitigen Ende der Vorabend-Show "Gottschalk live" von der ARD als Abfindung. Unfassbar findet das Deutschlands größter Filmverband, die Arbeitsgemeinschaft Dokumentarfilm (AG Dok). Deren Vorsitzender Thomas Frickel sieht sogar einen möglichen Untreue-Tatbestand gegen die ARD-Entscheider:

"Wurde dieser Fall von Leistung ohne Gegenleistung jemals rechtlich überprüft?"
22.05.2015  16:44

Beleidigungsklage gegen "Nordkurier"-Redakteur: DJV beklagt "gestörtes Verhältnis zur Meinungsfreiheit"

Einen ungewöhnlichen Rechtstreit hat die Regionalzeitung "Nordkurier" am Hals: Reporter Thomas Krause hatte von einem Mann berichtet, der als "Wildschleifer von Vorpommern" bundesweit durch die Presse ging und vor allem in den sozialen Netzwerken Furore machte. Der Jäger war dabei fotografiert worden, wie er ein erlegtes Reh an der Anhängerkupplung hängend hinter seinem Fahrzeug abtransportierte. Der Reporter wurde nun wegen Beleidigung zu einer Geldstrafe von 1000 Euro verurteilt.

Der Journalistenverband DJV sieht die Meinungsfreiheit in Gefahr. Auslöser war eine einzige Formulierung......
22.05.2015  16:16

Eigener Berlin-Korrespondent wird abgezogen: "Weser Kurier" versorgt sich bei der DuMont-Hauptstadtredaktion

Der neue "Weser-Kurier"-Chefredakteur Moritz Döbler baut um. Er beordert mit Wirkung zum 1. Juni seinen bisherigen Berlin-Redakteur Norbert Holst zurück ins Stammhaus nach Bremen. Die Berlin-Berichterstattung holt sich Döbler künftig bei der DuMont-Hauptstadtredaktion - gegen Bezahlung. Döbler setzt verstärkt auf regionale Berichterstattung.

Wie kress.de erfahren hat, sollen die 16 DuMont-Korrespondenten auch Berlin-Themen mit Bremen-Bezug liefern...
22.05.2015  12:29

Neuer Managing Director: Philipp Fleischmann führt die "Handelsblatt Global Edition"

Führungswechsel beim englischsprachigen "Handelsblatt"-Ableger: Philipp Fleischmann löst Zsuzusa Breier als Managing Director der "Handelsblatt Global Edition" ab. Geschäftsführer und Herausgeber Gabor Steingart holt mit dem 51-Jährigen einen Berater an Bord, der bereits von extern am Aufbau der internationalen Ausgabe mitgewirkt hatte. Seinen neuen Posten tritt Fleischmann am 1. Juni an.

Für ihn dürfte sich auszahlen, dass er die Redaktion und den Verlag bereits gut kennt...
22.05.2015  11:09

Umsatz-Einbußen und schwere Image-Schäden: Lokführerstreik bremst Bahnhofsbuchhandel hart aus

Der Lokführerstreik war in dieser Woche nicht nur für die Bahnkunden eine Belastung. Auch der Zeitungs- und Zeitschriftenhandel in den Bahnhöfen leidet massiv unter Umsatzeinbußen. Der Kundenschwund reicht über den Streiktag hinaus.

Bis zu 50 Prozent weniger Zeitungen und Zeitschriften wurden verkauft, sagten Händler kress.de.
22.05.2015  10:43

Job des Tages: Social-Media-Redakteur/in in Baden-Baden gesucht

Aufmerksames Surfen und die eigene Mitteilungsfreudigkeit zum Beruf machen: Der SWR sucht innerhalb der Hörfunk-Direktion am Standort Baden-Baden zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Social-Media-Redakteur/-in. Die Aufgabe besteht darin, das SWR-3-Angebot mit zielgruppengerechten Inhalten aus dem Bereich Lifestyle, Musik und Multimedia anzureichern. Geeignete Bewerber bringen auch Erfahrung in Bildbearbeitung und im Videoschnitt mit.

Auf welche Qualifikationen der SWR Wert legt...
22.05.2015  09:42

Neuer Chefredakteur der "Voralberger Nachrichten": Gerold Riedmann wird Russmedia-Geschäftsführer

Gerold Riedmann ist ab sofort neuer Chefredakeur der "Voralberger Nachrichten" mit Sitz in Schwarzach in der Nähe von Bregenz. Gleichzeitig steigt der 38-Jährige in die Geschäftsführung der Russmedia-Gruppe auf, die mit Standorten in Lampertheim, Berlin und Wangen (Allgäu) auch in Deutschland diverse Internet-Portale und digitale Marktplätze betreibt.

Warum Riedmann kein Problem damit hat, gelegentlich "unbequem" zu sein...
22.05.2015  09:08

Palina Rjinskis zweite ProSieben-Show enttäuscht: Schlechte Quoten-Überraschung für "Big Surprise"

Palina Rojinski bleibt den Beweis schuldig, dass sie das ganz große Fan-Potenzial hat. Die zweite Ausgabe ihrer ProSieben-Primetime-Show "Big Surprise" erreichte am Donnerstagabend lediglich 990.000 sogenannte Werberelevante. Ihr Marktanteil blieb mit 9,9% weit unter Senderschnitt. Beim "Surprise"-Debüt im Januar waren es noch vergleichsweise gute 12,2%. Auch "red!" rutschte ohne Heidi Klums "GNTM"-Hilfe auf nur 8,5%. 

Der Tagessieg ging an die Uwe-Ochsenknecht-Komödie "Große Fische, kleine Fische" im ZDF...

kress-Newsletter bestellen?

Sie wollen in der Medien- und Kommunikationsbranche immer auf dem Laufenden sein, wollen aber gleichzeitig nicht, dass ihr Postfach überläuft, dann melden Sie sich doch für unsere Newsletter an. Wichtig statt flüchtig ist hier unser Grundsatz. Den kostenlosen Newsletter-Service nutzen bereits über 35.000 Abonnenten.

Noch kein kresskopf?

Sie arbeiten in der Medien- und Kommunikationsbranche? Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.de und legen in der Personen-Datenbank kressköpfe ein Profil an. Mit Ihrem kresskopf können Sie u.a. kress.de-Meldungen kommentieren.

Besuchen Sie uns auf Facebook!

kress auf Facebook folgen

Jetzt kress.de auf Google+ folgen!

  • 28.05.2015 19:38
     meint zu:
    „Apokalypse naht! Freier Unternehmer verkauft was er will“ Erschreckend, wie unter dem Pseudo-Deckmantel der Pressefreiheit („denn sie wissen nicht, was das ist..“) Erpressung als probates... mehr...
  • 28.05.2015 18:00
     meint zu:
    Die Pressefreiheit ist doch etwas anderes als die Pflicht eines Edeka-Marktes ein bestimmtes Medium verkaufen zu müssen. Ich kann diese Verpflichtung in Art. 5 GG nicht erkennen. Und Zensur ist was... mehr...
  • 28.05.2015 14:46
     meint zu:
    Mich hinterlässt die Geschichte ratlos. Wenn der Pressegrossist entscheidet, welche Titel das Ladengeschäft geliefert bekommt, welche es auszulegen hat und welche nicht, dann ist es doch der Grossist,... mehr...
  • 28.05.2015 14:46
     meint zu:
    Schon die Vermutung, dass es sich bei BILD um Journalismus handele, zeigt, wie betriebsblind diese Branche schon geworden ist. BILD ist Propaganda. Kein Einzelhändler ist verpflichtet Propaganda... mehr...
  • 28.05.2015 14:37
     meint zu:
    Das Argument, ein Inhaber entscheidet über sein Sortiment, ist fragwürdig.... zählt das etwa auch für die fundamentalistische Apothekenbesitzerin in Kreuzberg, die keine Kondome verkauft, oder dem... mehr...