alle

24.03.2015  08:58

"Circus Halligalli" holt neuen Jahresbestwert: Mieses Comeback für die RTL-"Ausreißer"

Zuletzt schien die Dokusoap selbst wie auf Nimmerwiedersehen ausgebüchst. Knapp vier Jahre Sendepause hatten Streetworker Thomas Sonnenburg und "Die Ausreißer - Der Weg zurück" hinter sich. Am Montagabend kehrten sie zu RTL zurück - ohne allzu großes Hallo. 5,13 Mio Zuschauer hatten den Abend mit "Wer wird Millionär?" heiter begonnen, danach setzte sich fast die Hälfte des Publikums fluchtartig ab. Den "Ausreißern" blieben nur 2,58 Mio Zuschauer. 

Vergleichsweise grandios lief's für "Circus Halligalli", dafür scheiterte nun schon die zweite "#Beckmann"-Reportage...
23.03.2015  22:25

Spot des Tages: Liebling, im Radio läuft unser Lied

Sie kennen das. Ihm Radio läuft ihr Song. Die Küche verwandelt sich in einen Dancefloor. Alle Scheinwerfer sind auf sie gerichtet. Genauso geht es diesem Paar: Ihre Blicke treffen sich. Es ist wieder 1987. Bill Medley und Jennifer Warne singen "(I've Had) The Time of My Live" aus "Dirty Dancing". Und alles steuert am heimischen Herd auf die berühmte Szene zu, als Patrick Swayze Jennifer Grey ...  Riesen-Viral-Hit von United Healthcare und der Agentur Leo Burnett.

Angucken, bewerten und mit Freunden teilen...
23.03.2015  21:34

Twitterperlen des Tages: Superheldinnen-Mangel, auf Männersuche, Putzlevel

Warum es so wenig Superheldinnen gibt? Die meisten überlegen noch was sie anziehen sollen. (@ElovY_) -

Zugabe? Gerne...
23.03.2015  15:16

ProQuote-Vereinsmitglied Dietmar Pieper: "Das Ziel ist noch nicht in Sichtweite"

An diesem Samstag trafen sich mehr als 70 Journalistinnen in Hamburg, um drei Jahre nach dem Start von ProQuote Bilanz zu ziehen. Dietmar Pieper, Ressortleiter der Sonderthemen beim "Spiegel" und Vereinsmitglied der ersten Stunde, erinnerte in einer Keynote, die kress.de vorliegt, daran, dass der Weg noch weit sei. Und außerdem hätte man mit dem Erreichen von 30% weiblichen Führungskräften in der Medienbranche nur ein Etappenziel geschafft.

Pieper machte auch sein "Spiegel"-Nähkästchen auf...
23.03.2015  13:06

Chefredakteur Beleites sieht Angriff auf Pressefreiheit: LKA Hamburg ermittelt gegen Satirezeitschrift "Kot & Köter"

Wulf Beleites (67), Herausgeber und Chefredakteur der satirischen Anti-Hunde-Zeitschrift "Kot & Köter", hat eine Vorladung von der Polizei bekommen. Ihm werde vorgeworfen, öffentlich zu Straftaten aufgefordert zu haben, sagte Beleites am Wochenende gegenüber epd. Das Hamburger LKA wirft dem Satiriker vor, in seiner Zeitschrift dazu aufgerufen habe, Hunde zu vergiften.

Beleites will "diesem massiven Angriff auf die Pressefreiheit" entschlossen entgegentreten...
23.03.2015  12:33

"Absichtlich plump": Wie Klaus Brinkbäumer den Merkel-Nazi-"Spiegel"-Titel verteidigt

Aufmerksamkeit gesichert hat sich "Spiegel"-Chefredakteur Klaus Brinkbäumer mit dem aktuellen Magazin-Cover, auf dem Kanzlerin Merkel in ein historisches Foto mit Nazi-Granden auf der Akropolis montiert wurde. Nach massiver Kritik am vermeintlich ironischen Stil des Titels musste sich Brinkbäumer verteidigen. "Ein wunder Punkt, ein heikles, wichtiges Thema", versucht er sich zu rechtfertigen.

Wie Brinkbäumer den "Spiegel" "markanter" und "nicht kuschelig" machen möchte und wie es mit der geplanten SPON-Bezahlschranke weitergeht...
23.03.2015  12:16

"Rolle als Leitmedium im digitalen Zeitalter": VCCP Berlin gewinnt Werbe-Etat von "Bild"

Bei VCCP Berlin spricht man von einem "großen Coup": Im Pitch um den Werbe-Etat von "Bild" haben sich die Kreativen um Robin Karakash und Oliver Frank gegen die Konkurrenten durchgesetzt. Die neue Kampagne soll bereits in den nächsten Monaten starten. Donata Hopfen, Vorsitzende der Verlagsgeschäftsführung Bild-Gruppe, gibt das Ziel vor,

"die Rolle von 'Bild' als Leitmedium im digitalen Zeitalter herauszuarbeiten"...
23.03.2015  11:45

Job des Tages: Journalist (m/w) im Bereich Kommunikation in Berlin gesucht

Das Berliner Journalisten- und Kommunikationsbüro röhr:wenzel sucht zum nächstmöglichen Termin einen Journalisten (m/w) im Bereich Kommunikation für eine feste Stelle (Vollzeit oder Teilzeit). Bewerber bringen journalistische Erfahrung und Print-Praxis (optimal im Lokaljournalismus) mit.

Wichtig ist dem Büro röhr:wenzel, dass die Bewerber die Bereitschaft mitbringen, sich in gewerkschaftliche Themen intensiv und engagiert einzuarbeiten...
23.03.2015  11:34

Spot des Tages: Wie Smartphones für fantastischen Sex sorgen können

Der Kondomhersteller Durex hat Paare eingeladen, um ihnen zu zeigen, wie ihre Smartphones für fantastischen Sex sorgen können. Die Testpersonen sind angefixt, bekennen bereits jetzt schon, ihr Bett mit Facebook zu teilen und 15 Stunden am Tag auf ihre Devices zu starren. Durex gibt vor, eine revolutionäre Technologie für das heimische Schlafzimmer entwickelt zu haben. Das Ergebnis ist verblüffend und einfach.

Angucken, bewerten und mit Freunden teilen...
23.03.2015  10:56

Twitterperlen des Tages: Eltern & Castingshows, Fettarme, Sonnenfinsternis

Im Grunde geht es bei der Erziehung der Kinder darum, dass sie nie bei einer Casting-Show mitmachen und sagen, das wäre ihr größter Traum (@herrbrause)

- wir haben noch zwei Perlen für Sie...

kress-Newsletter bestellen?

Sie wollen in der Medien- und Kommunikationsbranche immer auf dem Laufenden sein, wollen aber gleichzeitig nicht, dass ihr Postfach überläuft, dann melden Sie sich doch für unsere Newsletter an. Wichtig statt flüchtig ist hier unser Grundsatz. Den kostenlosen Newsletter-Service nutzen bereits über 35.000 Abonnenten.

Noch kein kresskopf?

Sie arbeiten in der Medien- und Kommunikationsbranche? Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.de und legen in der Personen-Datenbank kressköpfe ein Profil an. Mit Ihrem kresskopf können Sie u.a. kress.de-Meldungen kommentieren.

Besuchen Sie uns auf Facebook!

kress auf Facebook folgen

Jetzt kress.de auf Google+ folgen!

  • 27.03.2015 11:07
    Wie schlecht muss es um Werbewirksamkeit von Tageszeitungen bestellt sein, wenn man das massenhafte Überlaufen der großen Werbekunden zum feindlichen Fernsehen erwartet? Haben diese Kunden in der... mehr...
  • 25.03.2015 23:06
     meint zu:
    Och, das ist doch gängige Praxis, und zwar seit Jahrzehnten! Nur hat es lange niemanden interessiert. Wer sollte jetzt plötzlich etwas dagegen haben? Die Redakteure etwa? Die sind vielfach längst zu... mehr...
  • 25.03.2015 15:31
     meint zu:
    Ich finde es ok, wenn die Redaktion 4 Seiten übers Reisen mit dem Wohnmobil bringen und parallel dazu die Kollegen vom Anzeigenverkauf potentielle Anzeigenkunden kontaktieren. Das machen doch fast... mehr...
  • 25.03.2015 14:26
    ...und was wäre, wenn es KEINE Berichterstattung aus Haltern gäbe? Würde das irgendetwas ändern, außer, dass die Angehörigen in Ruhe gelassen würden??? Jeder regt sich wohl über die "Gaffer" bei... mehr...
  • 25.03.2015 14:02
     meint zu:
    Das ist nun wirklich kein Spezialgebiet der Welt. In der FAS sind in der letzten Ausgabe über vier Seiten die Vorteile des Reisens mit dem Wohnmobil besprochen worden - und siehe da, es gab die... mehr...