basta

18.07.2015  18:07

Twitterperlen des Tages: Treue Kinder, Kuckuckskinder und ein charmanter Korb

Um zu wissen, ob mein Mann heimlich in meinen Browserverlauf schaut, suche ich bei Google gerne nach "Kuckuckskind beichten- ja oder nein?" (@PatzillaSaar)

Mehr lustige Perlen folgen hier
16.07.2015  14:39

Twitterperlen des Tages: Über Diddl, freche Hunde und eine einzigartige Diskette

Diese Enttäuschung, wenn man fragt, ob man in der Küche helfen kann und es dann tatsächlich muss.  (@Seppanovic)

Und noch mehr Perlen aus der Twitterwelt...
15.07.2015  19:11

Twitterperlen des Tages: Ein Geständnis, eine Überraschung, "Batman" und ein schwarzer Gürtel

"Sprich ein wenig tiefer, wenn Dein Schwarm in der Nähe ist. Das wirkt sexy und reifer." "I'M BATMAN" (@BamLandmine)

Und noch weitere Perlchen...
14.07.2015  15:39

Twitterperlen des Tages: Von einer Landkarte, Siri, einem "Tatort"-IT-Girl und Kuchen

Hier flog gerade eine Landkarte an mir vorbei und 2 Menschen rannten hinterher. Ob sich diese Art der Navigation durchsetzt bezweifle ich. (@Ursel_aus_Mais)

Hier gehts zu weiteren Perlen...
13.07.2015  12:16

Spot des Tages: Vom Winde verweht

Einen Bad-Hair-Day kennen vielleicht eher die Damen der Schöpfung, aber diesen komödiantischen Film wollen wir dennoch nicht vorenthalten. Der australische Haarpfleger Aussi lässt in seiner Werbung den Komiker Graydon Sheppard in die Rolle einer Frau schlüpfen, die völlig fertig ist mit den Nerven: Nie sitzen die Haare und das ausgerechnet im Urlaub. Die Persiflage auf die typischen, zum Teil hysterischen Behaviours der Lady macht den Spot ziemlich amüsant. Zum Glück naht Rettung: Das neue Produkt der Pflegelinie verspricht weniger haarige Probleme und mehr Zeit für Spaß. Der Clip ist bereits der zweite Teil der erfolgreichen Werbeserie und

kommt besonders im Netz gut an.
13.07.2015  11:18

Twitterperlen des Tages: Von R2D2, hässlichen Brötchen und einem Junggesellinnenabschied

Junggesellinnenabschied in der U-Bahn trägt Shirts mit: "Wir sind nur wegen dem Sekt hier!" Nun gut, wegen des Genitivs ja schon mal nicht. (@baehmshesaid)

Noch mehr lustige Twitterschätze...
13.07.2015  10:21

Spot des Tages: Stark wie ein Mädchen

Wie ein Mädchen"("Like a girl) soll nicht länger negativ konnotiert sein, sondern als Ausruf von Stärke und Selbstvertrauen gelten. Diesen Perspektivenwandel setzen P&G Always und Leo Burnett in der Fortsetzung ihres sehr erfolgreichen Viral-Experiment um, das Mädchen stark machen soll. Die traurige Tatsache, dass gerade einmal 19 Prozent der Frauen weltweit eine positive Verknüpfung mit dem Begriff haben, ist dabei die Initialzündung des Projekts. Der Damenhygiene-Hersteller ist bereits für seinen ersten Film in Cannes ausgezeichnet worden.

Hier kommt nun Teil 2: "Unstoppable"!
11.07.2015  12:34

Twitterperlen des Tages: Krisen-Kommunikation in der Ehe, Hunderassen, Kafka-Kids

Wenn dein Mann dich wütend mit: "Weißt du was mir überhaupt nicht passt?" anschreit, ist "XXL-Kondome?" nicht die passende Antwort. (@froschdomse)

Hier kommen weitere Perlen angerollt...
09.07.2015  11:28

Twitterperlen des Tages: Peinliche Momente, reiche Griechen, Charmin-Bär, Vegetarierfüße

"Mach den BH auf!" "Ja, Schatz." "Rock runter!" "Ja, Schatz." "Den Tanga auch, du Idiot!" "Ja, Schatz." "ZIEH NIE WIEDER MEINE SACHEN AN!"(@DrWaumiau)

Hier kommen weitere Perlen...
09.07.2015  10:11

Twitterperlen des Tages: Über eine Isomatte, eine Fleischwurst und Parteimitglieder

Im Meeting hören: "Haben Sie Ihre Unterlagen dabei?" und stolz die Isomatte ausrollen. (@7_gscheid)

Und noch mehr Gezwitscher...
  • 29.07.2015 10:11
    @Marcus Zu der entscheidenden Aussage von Jarle H. Moe kann ich nur sagen, d’accord! Es wir sich, wie ich es auch schon erwähnt habe, nur etwas ändern, wenn alle Beteiligten an einem Strang ziehen.... mehr...
  • 28.07.2015 18:47
     meint zu:
    Leidiges Thema. Aber die norwegischen Journalisten und Photojournalisten haben es mit einem Konzert-Boykott gelöst. In Norwegen gibt es keine Konzertverträge mehr, die Veranstalter sind eingeknickt. ... mehr...
  • 28.07.2015 18:32
    Das Vertragsbedingungen existieren auf die man sich als Fotojournalist nicht einlassen sollte, steht außer Frage. Viele Reaktionen treten aber zunächst als "Medienpartner" auf, sogar ganz stolz.... mehr...
  • 28.07.2015 18:23
    Der Bühnengraben hat eine Sicherheitsfunktion. Die Protagonisten auf der Bühne und das Publikum werden dadurch getrennt und er gibt den Securities den benötigten Platz zum arbeiten. Das man als... mehr...
  • 28.07.2015 18:19
    Mir wird bei diesem Thema wieder zuviel pauschalisiert und in einen Topf geworden! Es existieren eben nicht nur die extrem eitlen Künstler, die bösen Veranstalter und grimmigen Securities oder das... mehr...

Köpfecharts