digital

25.08.2015  08:10

Nachrichtenchef Froben Homburger von dpa: Wie das "vermutlich" bei Heidenau in die Überschrift kam

Eine Überschrift sorgt dafür, dass die Deutsche Presse-Agentur massive Kritik erntet. "Randale zwischen Linken und vermutlich Rechten in Heidenau" hatte Deutschlands größte Nachrichtenagentur getitelt - das sei verharmlosend, befanden Nutzer in den sozialen Netzwerken. Warum die Entscheidung von Deutschlands größter Nachrichtenagentur aber nichts mit "Vollpfostenjournalismus" zu tun hat,

wie es zum Beispiel auf Twitter behauptet wird, erklärt dpa-Nachrichtenchef Froben Homburger auf kress.de.
24.08.2015  16:34

Christian de Vries über "Constructive News": "Vielleicht vertreiben zu viele schlechte Nachrichten die Leser"

Ulrik Haagerup, der Chefredakteur des dänischen Rundfunk DR, hat seine Redaktion neu aufgestellt. "Constructive News" heißt das Zauberwort und er hat ein ganzes Buch geschrieben, um es zu erläutern. Haagerups These: Wenn die Hörer, Leser und Zuschauer zu sehr mit dem Elend der Welt konfrontiert werden, ziehen sie weiter. Christian de Vries, Online-Chef bei "Der neue Tag", ist das im Gespräch mit kress.de zu einfach:

Es ginge nicht an, dass Journalisten ganze Teile der Wirklichkeit ausklammerten.
24.08.2015  16:14

"Berliner Kurier" erweitert Chefredaktion: Karim Mahmoud und Andreas Lorenz rücken auf

Der "Berliner Kurier" verstärkt seine Führungsmannschaft rund um Chefredakteur Elmar Jehn (52). Wie kress.de erfuhr, werden Sportchef Andreas Lorenz (53) und Lokalchef Karim Mahmoud (50, Foto) mit sofortiger Wirkung zusätzlich Mitglieder der Chefredaktion.

Dort wirken bereits Jan Schmidt (50) als stellvertretender Chefredakteur und Martin Geiger (49) als Art Director.
24.08.2015  15:07

CDU-Politiker Lengsfeld und seine Kritik an den Kritikern: "Journalisten können nicht schreiben, was sie wollen"

Die Asylpolitik ist derzeit das meistdiskutierte Thema der Republik und reizt so manchen zu unbedachten Äußerungen. Dem CDU-Bundestagsabgeordnete Philipp Lengsfeld gelang es, mit einem Tweet zu verwirren.

Für ihn steht fest: "Journalisten können nicht schreiben, was sie wollen."
24.08.2015  13:38

Hardy Prothmann: Der offene Zwist mit dem "Mannheimer Morgen"

Im Herbst treffen sich der Journalist Hardy Prothmann und der "Mannheimer Morgen" vor Gericht. Grund dafür sind zwei Abmahnungen durch den "Mannheimer Morgen". "Die Regionalzeitung 'Mannheimer Morgen' informiert ihre Leser nicht, sondern manipuliert sie", sagt Prothmann im kress.de-Gespräch. Der Chefredakteur des "Mannheimer Morgen", Dirk Lübke, widerspricht dem.

Der Streit schwelt schon länger.
24.08.2015  12:24

Langjähriger DFL-Mann geht zur Rheinischen Post: Tom Bender wird Geschäftsführer Vermarktung

Tom Bender (49) wird zum 15. November 2015 Geschäftsführer Vermarktung der Rheinische Post Verlagsgesellschaft mbH. Er verantwortet ab diesem Zeitpunkt die komplette Anzeigen- und digitale Vermarktung sowie die Marketingbereiche der "Rheinischen Post".

Tom Bender war nach einigen journalistischen Stationen (Axel Springer/ Bertelsmann/ Premiere/Newscorp) zwischen 2001 und 2014 für die DFL Deutsche Fußball Liga tätig.
24.08.2015  12:24

Job des Tages: Campaign Manager (m/w) in Hamburg gesucht

"Wer liefert was" ist die meistbesuchte Internetseite im deutschsprachigen Raum für den Einkauf im B-to-B-Segment. Das 200-Mitarbeiter-Unternehmen in der Hamburger City möchte weiter wachsen und sucht daher zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Campaign Manager (m/w) im Direct Marketing (E-Mail). Auf den idealen Bewerber wartet ein Team mit flachen Hierarchien und kurzen Entscheidungswegen sowie Aufgaben mit einem hohen Maß an Eigenverantwortung.

Welche Erfahrungen man unbedingt mitbringen sollte...
24.08.2015  11:51

JobScout24-Manager: Xing Schweiz unter der Leitung von René Maeder

René Maeder (44) ist der neue Geschäftsführer von Xing Schweiz. Maeder hat den Posten bereits Anfang des Monats angetreten. Zuvor leitete Maeder vier Jahre lang die Stellenplattform JobScout24 in der Schweiz.

Maeder folgt auf Robert Beer.
21.08.2015  13:43

"Bestmögliche journalistische Heimat": Weimer Media Group übernimmt "The European"

Die Münchner Weimer Media Group um die Verleger Wolfram Weimer und Christiane Goetz-Weimer übernimmt das Debatten-Magazin "The European". Sie wollen die gedruckte Zeitschrift ebenso weiter führen wie das Portal und das Newsletter-Geschäft.

Herausgeber und Chefredakteur bleibt der "The European"-Gründer Alexander Görlach.
21.08.2015  11:40

Unitymedia-Offensive: WLAN für alle

UnityMedia will bis Ende des Jahres kostenlosen Internetzugang in mehr als 100 Städten anbieten. Dennoch gilt Deutschland in Sachen freies Internet weiterhin als Entwicklungsland. Auf 10.000 Einwohner kommen hierzulande nur zwei offene Hotspots, in Großbritannien und Südkorea sind es knapp 29 beziehungsweise 37.

Warum die in Deutschland geltende sogenannte "Störerhaftung" ein großes Hindernis darstellt.

Köpfecharts