Christiane Stella Bongertz

Mag. Christiane Stella Bongertz

Autorin

Bittefuerdiegenaueadresseanfragen
Schweden
Fon:
+46 (0)176 6337976
E-Mail:
Nur für eingeloggte Benutzer sichtbar
Website:
http://www.stellamat.de

Berufsweg
Kultur-Redakteurin bei "Allegra", Axel Springer Verlag;

Autorin für Magazine und Zeitungen, z.B. "Eltern", "Geo Saison", "Stern", "Cosmopolitan", "Welt am Sonntag", "Brigitte", "Die Zeit", "Emotion", etc.

Autorin von Sachbüchern, Reiseführern und Fiktion (Rowohlt, Lübbe, Piper, Hugendubel, teNeues);

Tätigkeit als freie Textchefin/Lektorin (Gruner & Jahr, Jahreszeitenverlag);

Ghostwriting/Co-Autorin von Biographien und Ratgebern, u.a. für Prominente/mit Prominenten (Lübbe, Piper);

Standort in Helsingborg in Südschweden, aufgrund dessen Spezialistin für Skandinavien-Themen (Reise, Food, Kultur) und Reise allgemein (Skandinavien und andere Ziele)

Themen: Reise, Psychologie, Kommunikation, Gesellschaft, Kultur, Medizin


 

Ausbildung
Kommunikationswissenschaftlerin (M.A.) mit Schwerpunkt Ethnomethodologie/Realitätskonstruktion, Journalistin, Autorin
 

Organisationen
Netzwerk Essener Kommunikationswissenschaftler (NEK), Deutscher Journalistenverband (DJV), Internations (Expat Network)
 

Hobbys
Sprachen und Sprache, Sport, Musik und Konzerte, Kochen und Essen und natürlich Bücher.

Kommentare von Mag. Christiane Stella Bongertz

  • 23.01.2013 17:09

    Kommentar zu Beitrag kress kürt die wichtigsten TV-Manager unter 40

    Das finde ich ja auch völlig in Ordnung. Also die Macher unter 40 zu würdigen. Oder die über 40. Oder die zwischen 27 und Fünfunddreißigeinhalb. Man sollte allerdings auch die unter 27 nicht nicht vergessen, das ist ja leicht passiert. Oder wie wäre es einfach mit allen? Ich wollte ja auch nur drauf hinweisen, dass ... ach, ja, Mensch, also, das hab ich ja nun schon zwei Mal gesagt. Schwamm über die Werberelevanz und frohes Ranken! ;)
     
  • 23.01.2013 09:32

    Kommentar zu Beitrag kress kürt die wichtigsten TV-Manager unter 40

    Lieber Herr Zarges, Sie schrieben "Bei Privaten wie Öffentlich-Rechtlichen tummeln sich immer mehr Entscheider am oberen Ende oder jenseits der Zielgruppe", das klingt nach EINER ultimativen Zielgruppe, darauf bezog sich mein Kommentar. Ich nehme an, Sie meinen damit die so genannte "werberelevante Zielgruppe", die einst von einem gewissen Herrn Thoma erfunden wurde, weil das seinem Sender gut tat und nach deren Definition ein Zuschauer über 49 quasi aufhört zu existieren.
     
  • 28.11.2012 15:26

    Kommentar zu Spot Allein mit dem Geistermädchen

    Frage mich, was passiert wäre, wenn einer der älteren Herrschaften einen Herzinfarkt bekommen hätte oder einen Schlag. Wäre das dann besonders "lustig" gewesen? Ich finde solche Späße mittelalterlich.
     

Mag. Christiane Stella Bongertz arbeitet hier:

Es scheint nichts anzuzeigen zu sein. Achten Sie darauf, dass die Karte ordnungsgemäß konfiguriert wurde und Benutzer und Markierungen festgelegt wurden.

Noch kein kresskopf?

Sie arbeiten in der Medien- und Kommunikationsbranche? Dann registrieren Sie sich kostenlos auf "kress.de" und legen in der Personen-Datenbank "kressköpfe" ein Profil an. Ihren Köpfe-Eintrag können sie mit einem Passwort bequem selbst pflegen und aktualisieren. Mit ihrem Köpfe-Profil können Sie sich auf "kress.de" - beispielsweise mit Kommentaren - präsentieren und sind zudem auch im Netz leicht auffindbar.