Volker von Minckwitz

Volker von Minckwitz

Geschäftsführer
Geizteile GmbH

Laufinger Allee 3
Deutschland
Fon:
49 08092 86 86-31
Fax:
49 08092 86 86-32
E-Mail:
Nur für eingeloggte Benutzer sichtbar
Website:
http://www.GEIZTEILE.de

Geburtstag
20.11.1959
 

Berufsweg
Projekte (Auszug):
10/2010 - 06/2013: Dataport AöR, Managementberatung und Governance für RZ-Umzüge
02/2006 bis 11/2008: Deutsche Bank AG, Frankfurt/Eschborn, Managementberater für Governance, Control and Operations;
09/2007 - 01/2008: Interimmanager für Wolters Kluwer Deutschland GmbH, Köln;
2003: Interimmanager als CIO für die Software AG, Darmstadt;

Positionen:
Seit 04/2008 Geschäftsführender Gesellschafter der GEIZTEILE GmbH, Holzminden. Autoteilehandel im Internet.
Seit 02/2002 Geschäftsführender Gesellschafter der SoloNetics GmbH, Ebersberg. IT-Technologien für den Internet-Handel.
Seit 08/2001 freier Managementberater und Marktanalyst.;
1996-2001 WEKA Firmengruppe GmbH & Co. KG, Geschäftsführer, Unternehmensbereichsleiter Anwendungssoftware, Chief Information Officer.;
02/2001-07/2001 Vorstandsvorsitzender der i-ConneXX AG.;
1992-1996 Softlab GmbH, München, Bereichsleiter Vertrieb, Bereichsleiter.; International Professional Services, Bereichsleiter Produktentwicklung ADS.;
1988-1992 Software AG, Darmstadt, Internationaler Projektmanager, Datenbank- und Systemspezialist.;
1982-1988 Koch, Neff & Oetinger & Co., Stuttgart,; Anwendungsentwicklung, Projektleiter.;
 

Ausbildung
Studium der Informatik und BWL an der ADV Böblingen, Ausbildung zum KFZ-Mechaniker nach dem Abitur zur Vorbereitung eines Maschinenbaustudiums, Abitur an dem Campe Gymnasium, Holzminden
 

Hobbys
Bergwandern, Kochen, Schwimmen

Volker von Minckwitz arbeitet hier:

Noch kein kresskopf?

Sie arbeiten in der Medien- und Kommunikationsbranche? Dann registrieren Sie sich kostenlos auf "kress.de" und legen in der Personen-Datenbank "kressköpfe" ein Profil an. Ihren Köpfe-Eintrag können sie mit einem Passwort bequem selbst pflegen und aktualisieren. Mit ihrem Köpfe-Profil können Sie sich auf "kress.de" - beispielsweise mit Kommentaren - präsentieren und sind zudem auch im Netz leicht auffindbar.