Hannes Hartung

Dr. Hannes Hartung

Rechtsanwalt, Spezialist für Kunst, Kultur & Medien Vermögensnachfolge & Steuern (private clients)
Managing Partner
THEMIS Rechtsanwälte Steuerberater

Residenzstraße 24
Deutschland
Mobil:
0049 170 771 7773
Fon:
0049 89 99 01 83 00
Fax:
0049 89 22 12 17
E-Mail:
Nur für eingeloggte Benutzer sichtbar
Website:
http://www.themispartners.de

Geburtstag
7.3.1973
 

Berufsweg
Gründer der europäischen Kanzleikooperation THEMIS, einer Kanzlei für Kunst, Kultur, Restitution und Private Clients in München, Berlin, Hamburg, Wien und Zürich. Zu seinen Mandanten zählen Museen, Auktionshäuser, Galerien und Privatsammlungen.

Er vertrat und vertritt bekannte kunstrechtliche Fälle, so u.a. die Sammlung von Cornelius Gurlitt (so genannter „Schwabinger Kunstfund“), eine Sammlerin im Zuschreibungsdisput um die Russische Avantgarde, die Stadt München in der Diskussion um die „Sumpflegende“ von Paul Klee im Lenbachhaus, die ehemalige Besitzerin des „teuersten Teppichs der Welt“ und Künstler der East Side Gallery.
 

Ausbildung
Rechtsanwalt seit 2002

Lehrbeauftragter an der LMU München 2006-2011,
an der KFU Graz seit 2010, an der Fernuniversität in Hagen seit 2014

Spezialist für Kunst, Kultur & Medien | Vermögensnachfolge & Steuern (private clients)

Fachanwaltslehrgänge:
Erbrecht
Urheber- und Medienrecht (beim Institut für Urheber- und Medienrecht)
Steuerrecht (bei der Deutschen Anwaltakademie)

ICOM- WIPO Mediator

Zahlreiche Publikationen, Vorträge und Lehrtätigkeiten im Kunstrecht, Urheberrecht, Erbrecht und Steuerrecht

 

Organisationen
Rechtsanwaltskammer & Anwaltsverein München

Kulturkreis der deutschen Wirtschaft
Kulturpolitische Gesellschaft
Professional Advisors to the International Art Market (PAIAM)
PIN Freunde der Pinakothek der Moderne
Deutsche Burgenvereinigung

Deutsch israelische Juristenvereinigung
Rotary Club München Martinsried

 

Hobbys
Kunst, Literatur, Musik (Gesang)

Dr. Hannes Hartung arbeitet hier:

Noch kein kresskopf?

Sie arbeiten in der Medien- und Kommunikationsbranche? Dann registrieren Sie sich kostenlos auf "kress.de" und legen in der Personen-Datenbank "kressköpfe" ein Profil an. Ihren Köpfe-Eintrag können sie mit einem Passwort bequem selbst pflegen und aktualisieren. Mit ihrem Köpfe-Profil können Sie sich auf "kress.de" - beispielsweise mit Kommentaren - präsentieren und sind zudem auch im Netz leicht auffindbar.