Heiko Ditges

Heiko Ditges

Senior Social Media Consultant
bigmouthmedia GmbH

Schäfflerstr. 3
Deutschland
Fon:
+49 89 242167633
E-Mail:
Nur für eingeloggte Benutzer sichtbar
Website:
http://www.bigmouthmedia.de

Berufsweg
Heiko Ditges verantwortet bei der bigmouthmedia-Gruppe den Geschäftsbereich Social Media Marketing und betreut strategisch wichtige Kunden aus unterschiedlichen Branchen.

Der 30-jährige kam Anfang 2008 zu bigmouthmedia von der München Live TV Fernsehen GmbH & Co. KG, wo er seit Mitte des letzten Jahres als Leiter Neue Medien/Internet beschäftigt war. Die Tätigkeiten als Webmaster und Web-Entwickler zählten hier ebenso zu seinen Aufgaben wie das Online-Marketing und das konzeptionelle Management von Online-Projekten. Zuvor hatte Heiko Ditges für verschiedene Unternehmen im fränkischen Fürth gearbeitet, unter anderem in den Bereichen PR, Medien-Consulting, Web 2.0, Corporate Blogging, Community-Management und Suchmaschinenoptimierung.

Der gelernte Mediengestalter ist ausgewiesener Experte für Social Media und verfügt über profunde Kenntnisse in SEO und SEM. Heiko Ditges redet nicht nur über Social Media er lebt es auch, u.a. Mitorganisator der barCamps München 2008 und 2009, aktiv im Arbeitskreis Social Media des BVDW (Bundesverband Digitale Wirtschaft) under Arbeitsgemeinschaft Social Media (AG SM). Mehr über den leidenschaftlichen Blogger und Twitterer erfahren Sie auf Xing http://www.xing.com/profile/Heiko_Ditges, seinem Blog, http://heikoditges.de/journal und bei twitter http://twitter.com/heikoditges oder einfach nach ihm googlen.

 

Hobbys
Heiko Ditges - getreu seinem Motto, analog atmen - digital leben.

Beiträge mit Heiko Ditges



Heiko Ditges arbeitet hier:

Noch kein kresskopf?

Sie arbeiten in der Medien- und Kommunikationsbranche? Dann registrieren Sie sich kostenlos auf "kress.de" und legen in der Personen-Datenbank "kressköpfe" ein Profil an. Ihren Köpfe-Eintrag können sie mit einem Passwort bequem selbst pflegen und aktualisieren. Mit ihrem Köpfe-Profil können Sie sich auf "kress.de" - beispielsweise mit Kommentaren - präsentieren und sind zudem auch im Netz leicht auffindbar.