Caroline Hinds

Dr. Caroline Hinds

Staatsexamen
Rechtsanwältin, Partnerin
Hinds + Kollegen

Giesebrechtstraße 3
10629 Berlin
Deutschland
Fon:
030 88 77 59 30
Fax:
030 88 77 59 40
E-Mail:
Nur für eingeloggte Benutzer sichtbar
Website:
http://www.hinds-kollegen.de

Geburtstag
7.1.1964
 

Berufsweg
seit 2006 Fachanwältin für Arbeitsrecht
seit 2002 Selbständige Anwältin, Gründungspartnerin Hinds + Kollegen, Fachanwälte für Arbeitsrecht
1997 - 2001 angestellte Rechtsanwältin - Brinkmann & Partner, Potsdam; Hölters & Elsing (heute: Orrick), Berlin
1997 Anwaltszulassung, Landgericht Potsdam
seit 1997 verschiedene Lehrtätigkeiten, u. a. Bucerius Law School in Hamburg
1992 Verfassungsrechtliche Beraterin der Verfassungskommission des Sächsischen Landtags
 

Ausbildung
2006 Fachanwältin für Arbeitsrecht
1997 Zulassung als Rechtsanwältin
1995 Zweites Juristisches Staatsexamen, Stuttgart
1994 Promotion Universität Bonn
1991 - 1994 Referendariat LG Tübingen
1989 Erstes Juristisches Staatsexamen Köln
1984 - 1988 Jurastudium in Bonn und Tübingen
 

Organisationen
Deutscher Anwaltsverein
ADFC
 

Hobbys
Fotografieren
Musik - aktiv (Klavier) und passiv (Klassik, Jazz, Soul und Elektro)
Fahrradfahren (mit Überzeugung - auch Dienstfahrrad und Langstrecke)
Lesen

Kommentare von Dr. Caroline Hinds

  • 07.03.2013 10:58

    Kommentar zu Beitrag Stellenabbau bei DuMont Redaktionsgemeinschaft

    Ob eine digitale Zeitung umweltfreundlicher ist als ein "echtes Blatt", darüber mag man streiten. Aber eine digitale Zeitung bietet kurzfristiger aktualisierbare Informationen und vielschichtigere Möglichkeiten. Mehr noch als 3D im Kino ist es eine neue Dimension. Das Problem liegt aber darin, dass andere seriöse Anbieter (Süddeutsche, Zürcher) ihr Angebot "for free" im Internet haben. Wie will man den Geiz-ist-Geil-Leser dann motivieren, dass gute Information ihren Preis hat?
     

Dr. Caroline Hinds arbeitet hier:

Noch kein kresskopf?

Sie arbeiten in der Medien- und Kommunikationsbranche? Dann registrieren Sie sich kostenlos auf "kress.de" und legen in der Personen-Datenbank "kressköpfe" ein Profil an. Ihren Köpfe-Eintrag können sie mit einem Passwort bequem selbst pflegen und aktualisieren. Mit ihrem Köpfe-Profil können Sie sich auf "kress.de" - beispielsweise mit Kommentaren - präsentieren und sind zudem auch im Netz leicht auffindbar.