Georg Wessling

Georg Wessling

Niedersächsischer Landtag

Hannah-Arendt-Platz 1
Deutschland
E-Mail:
Nur für eingeloggte Benutzer sichtbar

Geburtstag
9.4.1954
 

Kommentare von Georg Wessling

  • 28.07.2015 17:12

    Kommentar zu Beitrag "Wir lassen uns nicht zensieren"

    Fotos nur beim ersten oder den drei ersten Songs ist eine übliche Einschränkung. Auch mir wurden schon Unterschriften abverlangt, dass nur das beauftragende Medium zu diesem Event die Bilder veröffentlichen dürfe. So schon in den ersten Jahren des Jahrtausends von damals der Kelly Familiy und von Jeanette Biedermann. Abtreten der Rechte wurde allerdings da noch nicht gefordert. Trotzdem ist auch die Einschränkung bei der Veröffentlichung eine Zumutung!
     
  • 14.05.2013 15:24

    Kommentar zu Beitrag DJV bezeichnet Seehofers Medienkritik als "Wahlkampfgetöse"

    Lieber Herr Lauke, das ändert aber nichts an der Tatsache, dass auch Abgeordnete der sonst so unfehlbaren Grünen und der SPD das gleiche Fehlverhalten gezeigt haben. Hier wird Wahlkampf gemacht. Das ist nicht Aufgabe der Medien, jedenfalls nicht, wenn sie noch Ethos haben. Strauß liegt schon lange unter der Erde und heute sollten wir nicht die Konflikte von gestern kämpfen. Und die Grünen? Sind die vom Özdemir und Trittin nichts anderes gewohnt, die SPD vom Gas-Gerd?
     
  • 14.05.2013 14:07

    Kommentar zu Beitrag DJV bezeichnet Seehofers Medienkritik als "Wahlkampfgetöse"

    Herr konken sollte ebenso wie Herr Seehofer einen Gang zurückschalten. Es ist offensichtlich, dass in der bayrischen Verwandtenaffäre ständig nur die CSU am Pranger steht, obwohl auch Abegordnete der Grünen und der SPD ihre Familienangehörigen beschäftigt hatten. Falsche Tatsachenbehauptungen sind und bleiben falsche Tatsachenbehauptungen, wenn es um die Hoeneß-Sache oder den angeblich umgeschnittenen Film zum Parteikonvent der CSU geht. Das hat ein Geschmäckle im Wahlkampf.
     

Georg Wessling arbeitet hier:

Noch kein kresskopf?

Sie arbeiten in der Medien- und Kommunikationsbranche? Dann registrieren Sie sich kostenlos auf "kress.de" und legen in der Personen-Datenbank "kressköpfe" ein Profil an. Ihren Köpfe-Eintrag können sie mit einem Passwort bequem selbst pflegen und aktualisieren. Mit ihrem Köpfe-Profil können Sie sich auf "kress.de" - beispielsweise mit Kommentaren - präsentieren und sind zudem auch im Netz leicht auffindbar.