Lambert Grosskopf LL.M.Eur.

Prof. Dr. Lambert Grosskopf LL.M.Eur.

Fachanwalt für IT-Recht / Urheber- und Medienrecht

Speicher I - Konsul-Smidt-Strasse 8h
28217 Bremen
Deutschland
Fon:
+49 421 16848-0
Fax:
+49 421 16848-10
E-Mail:
Nur für eingeloggte Benutzer sichtbar
Website:
http://www.grosskopf.eu

Berufsweg
Prof. Dr. L. Grosskopf bietet Beratung im Gewerblichen Rechtsschutz sowie in den Bereichen Telekommunikation, Informationstechnologie, Medien, Entertainment (TIME) und übernimmt zusammen mit öffentlich bestellten und verteidigten Sachverständigen die rechtliche und technische Betreuung beim Auswahlprozess für IT-Dienstleistungen und -Produkte (Hardware und Software). Bei IT-Projekten, die zu scheitern drohen, wird neben der Fehleranalyse auch das rechtliche und technische Konfliktmanagement zusammen mit Sachverständigen übernommen.

Prof. Dr. L. Grosskopf ist akkreditierter Schlichter für IT-Streitigkeiten bei der Schlichtungsstelle der Deutsche Gesellschaft für Recht und Informatik e.V. (DGRI).

Prof. Dr. L. Grosskopf ist vom Unabhängigen Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein (ULD) anerkannter Sachverständiger für Datenschutz.
 

Ausbildung
Rechtsanwalt Prof. Dr. L. Grosskopf wurde nach seinem Studium der Rechtswissenschaften und einem Aufbaustudiengang für Europäisches und Internationales Recht Lehrbeauftragter für Urheber- und Medienrecht an der Universität Bremen, wo er inzwischen als Honorarprofessor lehrt. Zunächst war Prof. Dr. L. Grosskopf in einer der großen Bremer Kanzleien – zuletzt mehrere Jahre als Partner – als Rechtsanwalt tätig und hat dort die Abteilung für IT- sowie für Rundfunk- und Medienrecht aufgebaut. Längere Zeit war Rechtsanwalt Prof. Dr. L. Grosskopf gleichzeitig Justiziar einer der 11 in Deutschland zugelassenen Verwertungsgesellschaften.
Rechtsanwalt Prof. Dr. L. Grosskopf ist einer der 15 deutschen Schiedsrichter für Namenskonflikte bei .eu-Domains am Arbitration Center for .eu Disputes in Prag.
 

Hobbys

Prof. Dr. Lambert Grosskopf LL.M.Eur. arbeitet hier:

Noch kein kresskopf?

Sie arbeiten in der Medien- und Kommunikationsbranche? Dann registrieren Sie sich kostenlos auf "kress.de" und legen in der Personen-Datenbank "kressköpfe" ein Profil an. Ihren Köpfe-Eintrag können sie mit einem Passwort bequem selbst pflegen und aktualisieren. Mit ihrem Köpfe-Profil können Sie sich auf "kress.de" - beispielsweise mit Kommentaren - präsentieren und sind zudem auch im Netz leicht auffindbar.