Reinhold Beckmann

Reinhold Beckmann

Moderator, Journalist, TV-Produzent
beckground TV + Filmproduktion GmbH

Straßenbahnring 11
20251 Hamburg
Deutschland
Fon:
+49 (0)40 55 44 00 100
Fax:
+49 (0)40 55 44 00 199
E-Mail:
Nur für eingeloggte Benutzer sichtbar
Website:
http://www.reinholdbeckmann.de

Geburtstag
23.2.1956
 

Berufsweg
Seit 1980 Dokumentarfilme, Musikfilme und Kulturbeiträge für die „Aktuelle Stunde“ (WDR);
Ab 1985 freier Mitarbeiter auch für die WDR-Sportredaktion;
1987 TV-Reportagen; 1988 Moderation der Freizeit-Magazine „Dreizeit“ und „Flic-Flac“ (NDR);
1989 Moderation „Offshow“ (WDR) gemeinsam mit Helge Schneider;
1990 Wechsel zum Pay-TV-Kanal Premiere als Sportchef;
1992 Wechsel zu SAT.1, Leiter des Programmbereichs Sport, Entwicklung und Moderation der Fußballsendungen "ran" und "ranissimo";
Ab 1993 Programmdirektor SAT.1;
1995 Entwicklung der Formate "ran-Exklusiv" und "ran story";
1998 Wechsel zur ARD, Moderation der ARD-Samstagabend-Show "Guiness Show der Rekorde";
Entwicklung, Moderation und Produktion der ARD-Talkshow "Beckmann";
1999 Gründung der gemeinnützigen Jugendinitiative "NestWerk e.V.";
Seit 2002 Kommentator bei Fußball-Länderspielen, dem UEFA- u. DFB-Pokal sowie Moderator der ARD-“Sportschau“;
2004 und 2006 Kommentator bei Fußball-EM und Fußball-WM, u.a. Finalkommentator (Frankreich – Italien);
2004 Moderation „Beckmanns Olympianacht“ bei Olympia 2004 in Athen;
2005 Moderation des Vorausscheids zum „Eurovision Song Contest“ und Moderation der WM-Auslosung in Leipzig;
2007 Deutscher Fernsehpreis (Kategorie „Beste Moderation Information“);
2008 Verleihung des Bundesverdienstkreuzes für sein soziales Engagement;
Seit 2008 ist Beckmann als Moderator für die ARD bei WM, EM sowie bei Olympischen Spielen im Einsatz;
2013 Auszeichnung mit dem „Ehrenpreis der Hamburger Sportgala“ und Ernennung als „Ehren-Alster-Schleusenwärter“

 

Ausbildung
Studium Germanistik, Theater,- Film,- und Fernsehwissenschaften, Musikwissenschaften
 

Organisationen
NestWerk e.V.
 

Hobbys
Musik, Gitarre, Fußball

Beiträge mit Reinhold Beckmann










Reinhold Beckmann arbeitet hier:

Noch kein kresskopf?

Sie arbeiten in der Medien- und Kommunikationsbranche? Dann registrieren Sie sich kostenlos auf "kress.de" und legen in der Personen-Datenbank "kressköpfe" ein Profil an. Ihren Köpfe-Eintrag können sie mit einem Passwort bequem selbst pflegen und aktualisieren. Mit ihrem Köpfe-Profil können Sie sich auf "kress.de" - beispielsweise mit Kommentaren - präsentieren und sind zudem auch im Netz leicht auffindbar.