Köpfecharts

Köpfe in kress-Beiträgen













Neue Kommentare

  • 24.05.2015 09:55

    Sigrid Bennett

    Kommentar zu: Beitrag Vom Schreiben ins Schweigen

    Diese Gesellschaft ist m.E. ein guter Nährboden für narzisstisch gestörte Persönlichkeiten. Vielleicht kippt das Ganze wenn wir mind. 80% narzisstisch Gestörte haben. Dann fehlen die Zuschauer, Bewunderer, Fans (fanatics), Helfer und diese Leute müssen sich selbst im Spiegel erkennen, anstatt sich in anderen Menschen zu spiegeln und diese nur als Erweiterung ihrer eigenen Person benutzen. Wer nicht warten will, muss sich auf die eigenen Hinterbeine stellen.
    Zum Beitrag ...
     
  • 22.05.2015 12:28

    Wolfgang Ferencak

    Glückwunsch zu neuen Aufgabe und viel Glück in der Zusammenarbeit mit der Morgenikone Mike Thiel ;-)
    Zum Beitrag ...
     
  • 21.05.2015 04:17

    Bernd Nohse

    Die Charta fordert eine "Haltung". Genau damit fängt das Problem an, wenn diese Haltung aus jeder Zeile der Berichterstattung trieft, anstatt im Kommentar stattzufinden. Der Medienkonsument sollte in die Lage versetzt werden, sich eine Meinung zu bilden und nicht obertlehrerhaft in eine Richtung geschubst werden.
    Zum Beitrag ...
     
  • 18.05.2015 14:47

    Wolfgang Messer

    Da stellen sich mir spontan zwei Fragen: Läuft da ein Gegengeschäft zwischen der Johann Oberauer GmbH und der Medienberatung Ramstetter? Werden die Samthandschuhe, mit denen Sie den Herrn angefasst haben, noch bei eBay versteigert?
    Zum Beitrag ...
     

Noch kein kresskopf?

Sie arbeiten in der Medien- und Kommunikationsbranche? Dann registrieren Sie sich kostenlos auf "kress.de" und legen in der Personen-Datenbank "kressköpfe" ein Profil an. Ihren Köpfe-Eintrag können sie mit einem Passwort bequem selbst pflegen und aktualisieren. Mit ihrem Köpfe-Profil können Sie sich auf "kress.de" - beispielsweise mit Kommentaren - präsentieren und sind zudem auch im Netz leicht auffindbar.

kressköpfe – das Buch

3.000 Persönlichkeiten der Medienbranche – handverlesen von der Redaktion des kressreport. Jetzt bestellen