Heftthemen

kressreport Ausgabe 19/2014

Reklame von gestern

Lang, lang ist’s her. 1977 hat man Zeitschriften noch mit Mark bezahlt. Doch bei dieser Anzeige sticht nicht nur unsere alte Währung heraus, sondern auch die Optik, die schon verrät, aus welcher Zeit das Blatt stammt. Der Ehapa...  mehr...
kressreport Ausgabe 19/2014

Twitterperlen

Mein Mann liest heimlich meine Emails und SMS. Hat er seinem besten Freund per WhatsApp geschrieben. @RitaKasino „Sie können keine Katze ins Fitnessstudio bringen!“ „Das ist keine Katze, das ist ein Muskelkater.“ Keiner lacht,...  mehr...
kressreport Ausgabe 19/2014

kress meint

Stephanie Nannen hat es nicht leicht. Erst musste sie nach der diesjährigen Henri-Nannen-Preisverleihung für ihren Großvater in die Bresche springen, jetzt wird die Enkelin des legendären „stern“- Gründers Zeuge, wie die Familie...  mehr...
kressreport Ausgabe 19/2014

spotschau Cool bleiben

Was macht man, wenn der Chef mal wieder schreit? Cool bleiben und lächeln. Der junge Mann im Deezer-Spot macht es vor. Als sein Chef ihn anraunzt, weil er nur rumsitzt und Erdnüsse in seinen Mund schnippst, bleibt er ganz...  mehr...
kressreport Ausgabe 19/2014

Smilie Flirrend

„Warum nicht?“ – diese Frage verbindet die unterschiedlichen Motive der Kampagne zum Neustart von „Wired“ in Deutschland. In diesem Fall passt sogar die – laut Pressemitteilung – „3-D-Polygon-Optik“ zu der Frage. Sieht das...  mehr...
kressreport Ausgabe 19/2014

Heulie Fad

Soso, die „taz“ hat jetzt also ein Wochenmagazin. Genau genommen hat sie das seit Jahren. Im April 2013 polierte die Zeitung ihre „Kronjuwelen aus Analyse, Reportage und Recherche“ für das Wochenende in Form einer kompakten...  mehr...
kressreport Ausgabe 19/2014

Gruner+Jahr „Das Nokia unter den Verlagen“

Nach der Komplettübernahme durch Bertelsmann herrscht am Baumwall Verunsicherung. Ein flotter Weiterverkauf von G+J ist aber unwahrscheinlich  mehr...
kressreport Ausgabe 19/2014

Funke-Programmzeitschriften Neues Programm für die Programmies

Christian Hellmann schafft zwei „Kompetenzzentren“ für „Hörzu“ und „Gong“, arbeitet an einem „Gong“-Relaunch und liebäugelt mit einem neuen Titel  mehr...
kressreport Ausgabe 19/2014

Burda News Group App, App, hurra!

Am Programmie-Markt hat es Burda mit zwei größeren Playern zu tun, aber bei den Apps ist der Verlag vorne  mehr...
kressreport Ausgabe 19/2014

kress.de-Ranking Populärste Köpfe*

Kai Diekmann, "Bild"-ChefredakteurJulia Jäkel, Vorstandsvorsitzende G+JMarion Horn, "BamS"-ChefredakteurinTobias Fröhlich, ehemals Axel-Springer-KommunikatorChristina Esser,...  mehr...
kressreport Ausgabe 19/2014

kress.de-Ranking Meistgeklickte Meldungen*

Nach umstrittenem Islam-Kommentar: "BamS"-Vize Nicolaus Fest verlässt Springer Die Zukunft der Zeitung - digital und gerollt? Döpfner setzt Hoffnungen auf digitales Papier Er verantwortete "Berlin - Tag &...  mehr...
kressreport Ausgabe 19/2014

facebook.com/kress Leserkommentare

FSF hat entschieden: Fox muss neue „Walking Dead“-Episode geschnitten zeigen Tobias Mandelartz: „Die Szene ist – gerade angesichts der jüngsten Gräueltaten der IS-Terroristen – wahrlich nicht zu ertragen. Daumen hoch für die...  mehr...
kressreport Ausgabe 19/2014

kress.de Leserkommentare

10-Mio-Marke nicht geschafft, aber: HR-“Tatort“ holt den Sonntags-Doppelsieg Karl Jobig: „Einschaltzahlen sagen nichts aus über Qualität, weder über die ,Qualität der Eingeschalteten‘, noch über die Qualität des Gesendeten. Was...  mehr...
kressreport Ausgabe 19/2014

Webradiovermarktung David holt gegen die Goliaths aus

Audimark sagt etablierten Vermarktern den Kampf im Audiomarkt an. RMS verliert 18 Webradios, AS&S Radio den Schlagersender Radio Paloma  mehr...
kressreport Ausgabe 19/2014

Medientage München Bewegtbild-Macher geben den Ton an

Statt mit der oft kritisierten Elefantenrunde beginnt der Kongress nun mit einem Fernsehgipfel, moderiert von Klaas Heufer-Umlauf. Nicht allen gefällt’s  mehr...
kressreport Ausgabe 19/2014

Eyes & Ears of Europe „Nicht mehr neidisch nach England oder in die USA gucken“

Zeljko Karajica freute sich diesmal über einen Einreichungs-Boom beim TV-Kreativwettbewerb  mehr...
kressreport Ausgabe 19/2014

Scripted Reality Im Abspann kommt die Wahrheit ans Licht

Nach langen Verhandlungen haben die Privatsender einer Kennzeichnung ihrer Scripted-Reality-Formate zugestimmt. Der Leitfaden lässt viele Freiheiten  mehr...
kressreport Ausgabe 19/2014

Online-Bezahlmodelle Warten auf den großen Durchbruch

Noch immer basteln viele Verlage an eigenen Payment-Lösungen für ihre Digitalangebote. Externe Dienstleister versuchen, den Markt aufzubrechen  mehr...
kressreport Ausgabe 19/2014

Massengeschmack.TV Für die kritische Minderheit

Holger Kreymeier zeigt mit seinem Portal, dass Online-Zuschauer bereit sind für Bewegtbild Abos abzuschließen – nur Geld verdient er dadurch nicht  mehr...
kressreport Ausgabe 19/2014

Bezahlen per Fingerabdruck

Mobile Payment wird immer allgegenwärtiger und intuitiver. Selbst für den Imbissstand braucht man in den USA kein Bargeld  mehr...
kressreport Ausgabe 19/2014

Service-Apps Praktische Angebote von Platzhirschen

Reiseführer, Kalorien-Killer und Stau-Info: Mobile Nutzer suchen Lösungen. Einige Medienhäuser sind kreativ, ein Geschäftsfeld ist es für die wenigsten  mehr...
kressreport Ausgabe 19/2014

Exklusiv-Auswertung Auch Apps profitieren vom Promi-Bonus

„Runtastic“ überzeugt Testbirds am meisten, gefolgt von „Loox“ und „Apotheke vor Ort“  mehr...
kressreport Ausgabe 19/2014

Wiedervorlage

Peter Hogenkamp, 45, interimistischer Geschäftsführer Gefunden bei kress.de vom 4. Oktober 2012 Die „NZZ“ lässt die Bezahlschranke runter. Peter Hogenkamp, Leiter Digitale Medien der NZZ-Mediengruppe, sagte, dass man nach...  mehr...

Zum ePaper?

Hier entlang.

Leserservice Haymarket
kostenlose Hotline: 0800 9 88 77 88
aus dem Ausland: +49 40 69206-113
Faxnummer: +49 40 69206-114

leserservice(at)haymarket.de