Meistgelesen

27.07.2015  12:18

Studie der Otto Brenner Stiftung: Erfüllen MDR und WDR ihren Programmauftrag?

Die Otto Brenner Stiftung hat die Berichterstattung von MDR und WDR untersucht und Human-Touch-Themen, Ratgebersendungen und viele Wiederholungen statt Informationsbeiträgen gefunden. "Die vorliegende Studie lässt Zweifel daran aufkommen, ob der WDR und insbesondere der MDR ihrem Programmauftrag in vollem Umfang gerecht werden", sagt Jupp Legrand, Geschäftsführer der Otto Brenner Stiftung.

kress.de hat die wichtigsten Studienbefunde zusammengefasst.
26.07.2015  14:47

Twitterperlen des Tages: Über die Schöpfung, den Chef und willkommene Ablenkung

Gut ist,wenn sich der Chef früh ins WE verabschiedet. Schlecht ist, wenn er einem beim anschließenden Bürostuhlrennen wieder entgegen kommt. (@Horst_Hutzel)

Noch mehr Perlen aus dem Twittermeer...
27.07.2015  13:33

WDR stellt klar: "Hart aber fair" soll sauber bleiben

In ihrer aktuellen Ausgabe berichtete die "Bild am Sonntag" darüber, das die "Hart aber fair"-Produktionsfirma Ansager und Schnipselmann den Namen der Redaktion der Politik-Talkshow für die Einladung zu einer Diskussionsveranstaltung des Gesamtverbandes der deutschen Versicherungswirtschaft genutzt hat. Die Plasberg Produktion räumt einen Fehler ein.

Dem WDR ist noch ein zweiter aufgefallen...
26.07.2015  09:29

ProSieben-Show in der Quoten-Hölle: Doppelsieg für ARD-Quiz "Wer weiß denn sowas?"

Am Vorabend war Kai Pflaumes Schlaubergerquiz "Wer weiß denn sowas?" bislang weder durch Originalität noch durch überragende Quoten aufgefallen. Nun testete ARD-Programmdirektor Volker Herres eine "XXL"-Version als Familienshow am Samstagabend - mit überraschend gutem Erfolg: 5,12 Mio Gesamtzuschauer standen für den Tagessieg, dafür reichten auch die 1,18 Mio 14- bis 49-Jährigen (Marktanteil: 13,7%).

Vermutlich endgültig verglüht ist die dagegen die ProSieben-Showidee "Himmel oder Hölle" - wegen nachgewiesener Erfolgslosigkeit...
27.07.2015  11:37

Frank-Plasberg-Affäre: Produktionsfirmen - ein kalkuliertes Risiko?

WDR-Moderator Frank Plasberg steht in der Kritik, weil seine Produktionsfirma "Ansager & Schnipselmann" Gäste zu einer Veranstaltung der Versicherungs-Lobby eingeladen hat.

kress.de liefert Hintergrundwissen zum Thema.
27.07.2015  09:05

Weiterhin Anführer in der zweiten Liga, aber: "Kriminalfälle"-Reihe gibt bei kabel eins deutlich nach

Hatte kabel eins-Chefin Katja Hofem tatsächlich nur ein kurzes sommerliches Strohfeuer entfacht? Nach dem vergleichsweise sensationellem Start der neuen "Die spektakulärsten Kriminalfälle"-Reihe (7,7% Marktanteil bei den Werberelevanten in der Vorwoche) lastete am Sonntagabend hoher Erwartungsdruck auf der zweiten Folge. Und die schnitt mit 590.000 14- bis 49-Jährigen und 5,8% in der Zielgruppe deutlich schlechter ab. Dennoch lag kabel eins vor Vox und RTL II.

Tagessieger bei den Jüngeren wurde Sebastian Vettel - mit seinem "Formel 1"-Triumph in Ungarn...
24.07.2015  13:46

DJV stellt sich hinter "Mindener Tageblatt": Lokalpolitiker droht Journalisten

Durch die Berichterstattung des "Mindener Tageblatts" fühlt sich ein Lokalpolitiker so sehr angegriffen, dass er der Lokalchefin und dem Chefredakteur mit Strafanzeigen droht.

Die sehen indes einer etwaigen juristischen Auseinandersetzung entspannt entgegen.
27.07.2015  13:06

Job des Tages: Ressortleiter Online/Stellv. Chefredakteur (m/w) in Waiblingen gesucht

Der Zeitungsverlag Waiblingen sucht spätestens zum 1. Januar 2016 einen Ressortleiter Online/Stellv. Chefredakteur (m/w). In dem Medienhaus erscheinen die "Waiblinger Kreiszeitung", die "Schorndorfer Nachrichten", die "Winnender Zeitung" und die "Welzheimer Zeitung". Künftig will der Zeitungsverlag Waiblingen das Internet-Angebot "zvw.de" weiterentwickeln - mit digitalen Erzählformen, einem Paid-Content-Konzept und einem neuen lokalen Videoportal.

Dazu wird eine Online-Redaktion gegründet.
25.07.2015  09:15

Unsentimentaler Abschied vom Sat.1-Flop "Newtopia": Cordula-Stratmann-Serie "Ellerbeck" enttäuscht

Solange die ZDF-"heute-show" in der Sommerpause steckt, sind die Freitagsquoten eine unlustige Angelegenheit für die Mainzer. Nur 1,34 Mio Zuschauer wollten die zuvor schon schwach bei ZDF Neo angelaufene neue Comedyserie "Ellerbeck" mit Cordula Stratmann sehen. Besonders desinteressiert zeigten sich die 14- bis 49-Jährigen: Mehr als ein Marktanteil von 4,0% bei den Jüngeren war nicht drin.

Humorlos ging auch die "Newtopia"-Zeit bei Sat.1 zu Ende - ohne zweistellige Quoten...
23.07.2015  12:32

Twitterperlen des Tages: Gutes Deutsch, Harald Schmidt, Döner und Apotheken-Werbung

"Diese Flüchtlinge sprechen viel schlechter Deutsch wie wir!" "Als." (@Darth_Lehrer)

Und noch mehr Perlen aus der Twitterwelt...

Köpfecharts