Meistgelesen

31.10.2014  14:41

Was Bröcker und Marzen mit der "RP" vorhaben: "Wechsel aus 1-Produkt-Welt in Multi-Produkt-Welt"

Die "Rheinische Post" ("RP"), Düsseldorf, rüstet sich fürs digitale Zeitalter und erweitert ihre Produktpalette: Zum 1. Dezember 2014 fasst Michael Bröcker (Foto), 37, Chefredakteur seit Januar 2014, im "RP"-Newsroom Print- und Online-Desk zu einem Desk zusammen. 

Für 2015 ist eine Wirtschaftszeitung für NRW geplant...
30.10.2014  15:00

Nico Hofmann im kress-Interview: "Die amerikanische Serienkultur beeinflusst sehr stark"

Nico Hofmann, 54, schlägt am kommenden Mittwoch im Ersten mit "Bornholmer Straße" wieder einmal ein Kapitel deutscher Historie auf. Der UFA-Fiction-Chef findet, dass die deutschen Produzenten bei den Erzählformen wesentlich anspruchvoller werden müssen, um mit der Konkurrenz aus Übersee und Skandinavien mithalten zu können. "Die amerikanische Serienkultur beeinflusst das jüngere Publikum sehr stark", so Hofmann im neuen kressreport (ET: 31. Oktober). 

Welche neuen Ansätze er deshalb wählt und woran er sich 2015 messen lassen will...
30.10.2014  12:53

Ohne klassisches Abo nutzbar: Sky schaltet eigenständiges Angebot "Sky Online" scharf

Sky startet das eigenständige Online-TV-Angebot "Sky Online". Mit diesem Angebot kann erstmals jeder ohne klassisches Sky-Abo unter "skyonline.de" Serien, Filme und exklusiven Live-Sport im Web, auf dem iPad und iPhone schauen.

Es gibt zwei verschiedene Programmpakete: das "Sky Starter Paket" und das "Sky Film Paket"...
30.10.2014  10:09

Fleischlose Ernährung für die Famile & People-Journalisumus: Family Media geht mit "Vegan für mich" auf Leserfang

Das Cover dürfte am Kiosk schon mal auffallen. Doch wie viele Printtreue sich von einer Ernährung ohne tierische Produkte anziehen lassen, bleibt abzuwarten. Mit "Vegan für mich" bringt Family Media ab sofort ein neues Magazin zum Preis von 4,50 Euro auf den Markt. Eins steht für Chefredakteur Dirk Müller schon mal fest: "Wetten, dass jeder gleich eins unserer 33 genialen Smoothie-Rezepte ausprobieren will?"

Das 68 Seiten starke Heft setzt auch auf People-Journalismus...
31.10.2014  09:22

ARD-"Usedom-Krimi" siegt beim Gesamtpublikum - "TVOG" schafft Bestwert mit letzter Blind-Auditions-Folge

Am fußballfreien Donnerstagabend entschieden sich die meisten Zuschauer, nämlich 6,24 Mio, für "Mörderhus - Der Usedom-Krimi". Das bescherte der ARD 19,3% Marktanteil. Für den doppelten Tagessieg reichte es diesmal allerdings nicht. Tagessieger in der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen wurde ProSieben mit "The Voice of Germany". Insgesamt brachte es "TVOG" mit 4,34 Mio Gesamtzuschauern

sogar auf die höchste Reichweite, die die Castingshow in diesem Jahr bislang erzielte...
30.10.2014  10:35

"Aktenzeichen XY" stark trotz DFB-Pokal – Erfolgreiches "Geld oder Liebe"-Revival im WDR

Es war für viele TV-Gucker sicher keine leichte Entscheidung: In der ARD die Bayern im DFB-Pokal beim HSV und im ZDF das allseits beliebte "Aktenzeichen XY... ungelöst". Der Quotensieg am Mittwoch ging dann doch an den Fußball, mit dem die ARD am zweiten Tag in Folge sowohl die Gesamtzielgruppe als auch die meisten jüngeren Zuschauer gewinnen konnte. Rudi Cernes Verbrecherjagd hielt aber tapfer dagegen.

Es war der Abend der Öffentlich Rechtlichen – auch weil Jürgen von der Lippe sich mal wieder im Fernsehen blicken ließ...
29.10.2014  16:22

Anteil an selbst geschriebenen Geschichten sinkt: G+J trennt sich von 14 "Geo"-Mitarbeitern

Erst "Brigitte", jetzt "Geo": Gruner + Jahr spricht acht Mitarbeitern von "Geo Saison" und "Geo Special" betriebsbedingte Kündigungen aus. Künftig werden die bisher getrennt erstellten Hefte "Geo Saison" und "Geo Special" von einer gemeinsamen Reiseredaktion produziert.

Außerdem müssen sechs Mitarbeiter von "Geo grün" gehen...
28.10.2014  09:15

Neuer EU-Digital-Kommissar: Oettinger plant Google-Abgabe

Günther Oettinger, designierter EU-Kommissar für digitale Wirtschaft, will das Urheberrecht in der EU harmonisieren und eine Abgabe für die Nutzung geistigen Eigentums einführen. Eine europäische Urheberrechtsabgabe müsse nicht nur von europäischen Nutzern, sondern auch von amerikanischen Unternehmen wie Google entrichtet werden, sagte Oettinger dem "Handelsblatt".

Wann es einen entsprechenden Gesetzesentwurf geben könnte...
29.10.2014  12:14

Keine ausschließlich schreibenden Redakteure mehr: Gruner + Jahr entlässt elf "Brigitte"-Mitarbeiter

Gruner + Jahr lässt seinem bereits angekündigten Sparprogramm nun Taten folgen und entlässt elf Mitarbeiter der "Brigitte"-Redaktion: Betroffen sind neun schreibende Redakteure und zwei weitere Mitarbeiter, ihnen wird betriebsbedingt gekündigt, wie G+J offiziell bestätigt.

In Zukunft werden die Titel der Gruppe von einem "Kompetenzteam" produziert...
30.10.2014  08:00

Relaunch des Magazins für Persönlichkeitsentwicklung: Divé positioniert "Entry" als "Emotion"-Konkurrenz

Zutritt ins Frauensegment: Der Verlag Huhle Media aus Gütersloh legt seine Anfang des Jahres erstmals erschienene Zeitschrift "Entry" neu auf. Ex-"Loox"-Macher Michael A. P. Divé, 37, durfte dafür Hand anlegen. Er hat das ursprüngliche Konzept, das als Magazin für Persönlichkeitsentwicklung angelegt war, gerelauncht und positioniert "Entry" als Frauenmagazin für die Zielgruppe 35+. Ähnlich wie "Emotion" soll es um Inspiration, Veränderung und Selfness gehen.

Das ist aber nicht die einzige Parallele zwischen den beiden Heften...
  • 30.10.2014 22:34
     meint zu:
    Eine vegane Ernährung ist deutlich umweltfreundlicher als die übliche, fleisch- und käsebetonte Durchschnittskost: Sie verbraucht weniger Energie, Rohstoffe und Wasser, belegt weniger Landfläche und... mehr...
  • 30.10.2014 22:19
     meint zu:
    Zu teuer! Ich hätte mich ansonsten auf Wimbledon gefreut, aber da verzichte ich doch lieber und freue mich auf die anderen Tennis Grand Slams bei Eurosport Player... mehr...
  • 30.10.2014 17:03
     meint zu:
    Das ist zweifellos eine gute Nachricht. Nicht nur für die Kollegen der Tageszeitungen, sondern auch für mich als Verbraucher. Warum? Weil ich diesen Wust an Prospekten, die zusammen mit kostenlosen... mehr...
  • 30.10.2014 16:52
     meint zu:
    Solange die Privatsender auf Scripted Reality setzten, an echten Schauspielern sparen und die Handlung aus dem Off erzählen und damit die Zuschauer gezielt verdummen, ist man wirklich dankbar für gut... mehr...
  • 30.10.2014 16:10
     meint zu:
    Wenn die US-Amerikanischen Großunternehmen in Europa brav ihre Steuern entrichten würden, wie jede andere Firma auch, dann bräuchte es den Aktionismus eines Herrn Öttinger nicht. mehr...

Köpfecharts