Meistgelesen

21.01.2015  10:51

Neue "Welt"-Beilage: Springer gibt Starttermin und Personalien von "Blau" bekannt

Am 2. Mai und damit pünktlich zum "Gallery Weekend Berlin" liegt der "Welt" erstmals das neue Kunstmagazin mit dem Arbeitstitel "Blau" bei. Der Titel soll in diesem Jahr sieben Mal als Samstagsbeilage in der "Welt" erscheinen.

Hans-Joachim Müller wird Textchef der neuen Kunstbeilage, Isolde Berger Foto-Chefin...
22.01.2015  13:10

"50 Prozent Text und 50 Prozent Video": Was Arianna Huffington zum "HuffPo"-Jubiläum plant

Die "Huffington Post" wird im kommenden Mai zehn Jahre alt. Gründerin und Chefredakteurin Arianna Huffington erzählt im Interview mit der "Süddeutschen Zeitung" (Donnerstagsausgabe), was sie im Jubiläumsjahr mit der Onlinezeitung vorhat. Dazu gehört eine personalisierte Seite. Huffington: "Wir haben uns auch das Ziel gesteckt, mehr Bewegtbildinhalte auf die Seite zu bekommen -

wir planen ein Verhältnis von 50 Prozent Text und 50 Prozent Video"...
22.01.2015  11:57

Sonderauswertung von MediaCom: Walter zieht Dschungelcamp-Buzz aus Langeweile-Tief

Der Auftakt von "Ich bin ein Star - holt mich hier raus" am vergangenen Freitag verlief für RTL nicht nur im TV (7,5 Mio Zuschauer) vielversprechend. Auch im Web schlug das Dschungelcamp hohe Wellen, wie aus einer Social TV Buzz-Sonderauswertung von MediaCom Deutschland. Auf Twitter lag der Buzz am ersten Tag der Ausstrahlung mit 75.691 Tweets um zwei Drittel über dem Niveau von 2014 (45.190 Tweets). 

Am Sonntag drehte sich der Wind...
22.01.2015  08:37

"Marie Brand"-Krimi noch beliebter als "IBES": ARD-Atom-Komödie mit Katja Riemann geht völlig unter

Schon der erste Teil des deutsch-französischen Film-Tandems zum Thema Atomkraft, "Der Tag der Wahrheit" mit Florian Lukas, enttäuschte. Nun floppte die Katja-Riemann-Komödie "Das gespaltene Dorf" bitterlich. Nur 2,35 Mio Zuschauer wollten sie am Mittwochabend sehen. Strahlend dagegen der Tagessieg für den ZDF-Krimi "Marie Brand und das Erbe der Olga Lenau" (6,43 Mio). 

Er erreichte etwas mehr Fans als später das diesmal besonders fade RTL-"Dschungelcamp"...
20.01.2015  13:01

Neustart: "SZ am Wochenende" legt im Einzelverkauf zu

Die Süddeutsche Zeitung hat erste Zahlen für ihre "Süddeutsche Zeitung am Wochenende" vorgelegt. So sei die "Symbiose aus Qualitätstageszeitung und intelligent unterhaltendem Wochenmagazin" mit einem Plus von 7,6% im Einzelverkauf gestartet.

Seit dem 18. Oktober bietet die "SZ" die erweiterte und komplett überarbeitete Ausgabe an...
23.01.2015  09:59

Chef-Vermarkter von Axel Springer: Andreas Geyr wird Nachfolger von Peter Würtenberger

Andreas Geyr (Foto), 47, derzeit CEO Europe des französischen Agenturnetzwerks Havas Worldwide, wird als Chief Marketing Officer von Axel Springer die Leitung von Axel Springer Media Impact übernehmen.

Geyr folgt in dieser Position auf Peter Würtenberger...
23.01.2015  15:25

"Handelsblatt Online": Neue Kolumnen von Kai-Hinrich Renner und Michael Wolffsohn

Der "Handelsblatt"-Medienredakteur Kai-Hinrich Renner, 52, berichtet ab sofort in seiner neuen Kolumne "Medienmacher" über die neuesten Rochaden im Mediengeschäft.

Als weiteren Kolumnist hat "Handelsblatt Online" den Historiker und Publizist Michael Wolffsohn verpflichtet...
23.01.2015  13:25

Twitterperlen des Tages: Fahrstuhlfahren, langweilige Meetings und Bällebad

Nach 5 Jahren gemeinsamen, stummen Fahrstuhlfahrens, sagte der Kollege eben: 'So früh Feierabend?' Ich glaube, wir sind jetzt zusammen. @meg_gyver

Wie sich langweilige Meetings aufpeppen lassen...
23.01.2015  17:10

Acht Überlebende von Auschwitz: "Der Spiegel" erscheint mit Titelsplit

Der "Spiegel" erscheint in dieser Woche mit einem Titelsplit: Acht Cover zeigen Überlebende von Auschwitz. Vor 70 Jahren wurde das Konzentrationslager befreit. Für die aktuelle Titelgeschichte des "Spiegel", der am 24. Januar erscheint,

haben "Spiegel"-Redakteure und -Mitarbeiter 19 ehemalige Häftlinge des Vernichtungslagers besucht und mit ihnen gesprochen...
23.01.2015  12:25

Ehemaliger Brigitte-Verlagsleiter: Felix Friedlaender arbeitet nun für den NWB Verlag

Für Felix Friedlaender (Foto), 46, hat das Jahr mit einem neuen Job begonnen: Er arbeitet nun für den NWB Verlag und wird ab Februar die Abteilung Markt und Programm leiten.

Friedlaender war zuletzt bei dem Hamburger Verlag Gruner + Jahr tätig...

Köpfecharts