• 30.07.2014 07:56

    Ralf E. Hansen

    Bloß nicht ARD /ZDF . Eurosport hat das die letzten drei Jahre so toll gemacht und neue Facetten der Tour-Übertragung eingeführt und gezeigt, dass man das Beamten TV nicht mehr haben möchte........ Zum Beitrag ...
     
  • 29.07.2014 14:21

    Heike Mews

    Schade für "Danni" - möglicherweise sind die in der Serie aufgezeigten alternativen Lebensentwürfe und gesellschaftspolitischen Themen zu provokativ und visionär... Zum Beitrag ...
     
  • 29.07.2014 13:16

    Holger Pögl

    Heute war zu lesen, dass nicht nur Zeit-Journalisten vor Gericht gezogen sind, um eine einstweilige Verfügung gegen das ZDF und die dort ausgestrahlte Sendung "Die Anstalt" vom 30.4.2014 zu erwirken, in der die Verflechtungen der deutschen Meinungsmacher mit Institutionen thematisiert wurden, die der US-Regierung nahe stehen. Den demokratisch gesonnenen Leser dieses Forums würde brennend interessieren, mit welcher Begründung dies geschah und warum dies von den Betroffenen totgeschwiegen wird. Zum Beitrag ...
     
  • 29.07.2014 10:52

    Wolfgang Godec

    Hm, da treibt mich die Neugier: Würde gerne wissen, was für Einträge da gelöscht werden sollen. Zum Beitrag ...
     
  • 25.07.2014 14:15

    Udo Reuß

    Um die Umsatzsteuer-Verwirrrung noch zu vergößern: Das Ende erwähnte Kroatien-Anpassungsgesetz brachte weitere Änderungen: Der Umsatzsteuersatz für Hörbücher wurde auf 7 % gesenkt, der für Hörspiele bleibt aber bei 19 %. Jetzt dürfen wohl Betriebsprüfer von Amts wegen Hörbücher und Hörspiel hören, um die gewaltigen Mehreinnahmen durch betrügerische Verlage entlarven zu können. Viel Spaß im (Umsatz-)Steuer-Nirvana. Beschäftige mich seit den 90ern damit hauptberuflich - es wird immer abgedrehter. Zum Beitrag ...
     
  • 24.07.2014 12:01

    Ralf E. Hansen

    bitte den Rest vom Sender gleich mit auflösen, keiner wird's vermissen. Einsparung: ca. 2 Mrd.€ . Zum Beitrag ...
     
  • 24.07.2014 11:47

    Marcel Fröbe

    Und hier ist der Trailer zum Projekt: https://www.facebook.com/photo.php?v=1460169767571291 Zum Beitrag ...
     
  • 22.07.2014 20:23

    Ms. Irrelevant

    ... ein wirklich überaus fundiertes Argument. Nur muss sich Herr Konken fragen lassen, warum sich die Jugend die Nachrichten aus dem Netz fischt. Der fatalistische Witz, dass wir in puncto Nachrichten wieder zu Jägern und Sammlern werden, müsste doch auch den DJV erreicht haben. Was während der Wulff-Affaire noch alles so passierte, rückte gänzlich in den Hintergrund. Und wir witzelten über all die anderen "Abhängigen", die erst in der Presse erscheinen, wenn sie nicht mehr gebraucht werden. Zum Beitrag ...
     
  • 22.07.2014 15:28

    Alexandra

    Jetzt können wir nur hoffen, dass Netflix endlich das macht, was die anderen hierzulande versäumen: Filme und Serien im Originalton anbieten … Übrigens wird Netflix auch schon in den Niederlanden angeboten (oder gehört das für Euch zu Skandinavien?) Zum Beitrag ...
     
  • 21.07.2014 20:35

    Dittsche

    "‘Der Vorwurf des Meinungskartells ist kompletter Blödsinn‘, entgegnet der Bundesvorsitzende des Deutschen Journalisten-Verbands Michael Konken …“ Mit Verlaub, es ist kompletter Blödsinn, zu behaupten, ein solches Meinungskartell existiere nicht. Wer sich in den Online-Foren großer deutscher meinungsbildender Publikationen bewegt, zum Beispiel einem an der Elbe, und sich gegen das linke politische Spektrum positioniert, hat schon Erfahrung mit der Schere gemacht. Zum Beitrag ...
     

Köpfecharts