print

28.08.2014  16:22

"Hamburg: Das Magazin aus der Metropole": Tempus Corporate bringt dänische & englische Ausgaben

"Hamburg: Das Magazin aus der Metropole" gibt's mit Ausgabe Nr. 31 zum ersten Mal auch auf Dänisch und Englisch. Publiziert wird das Magazin von Tempus Corporate, der Corporate-Publishing-Tochter des Zeit Verlags, im Auftrag der Hamburg Marketing GmbH. Die dänischsprachige Ausgabe liegt ab Mitte September mit einer Auflage von rund 280.000 Exemplaren dänischen Tageszeitungen bei.

Die englische Version wird als digitale Variante des Magazins veröffentlicht...
28.08.2014  13:12

Die beliebtesten Freizeitaktivitäten der Deutschen: 73% lesen Gedrucktes, 97% schauen fern

28.08.2014  12:39

Weltweites Wachstum in Serie: Bauer Media steigert Umsatz in 2013 auf 2,32 Mrd Euro

Über ein weltweites Wachstum in Serie freuen sich die Bauers. Im Vergleich zu 2012 stieg der globale Konzernumsatz der Bauer Media Group im Jahr 2013 um 9% auf 2,32 Mrd Euro. Der Anteil des Auslandsgeschäfts liegt bei 64,5%. Im deutschen Markt gingen die Erlöse leicht zurück...

Im deutschen Markt gingen die Erlöse leicht zurück...
27.08.2014  15:43

Medienkritik rechtfertigt Fotos: Schumacher-Frau blitzt mit Klage gegen ZDF & "taz" ab

Corinna Schumacher wollte die Veröffentlichung von Fotos untersagen lassen, die sie auf dem Weg zu ihrem verunglückten Mann in der Klinik von Grenoble zeigen. Mit ihrer Klage gegen ZDF und "taz" ist sie an diesem Mittwoch vor dem Kölner Landgericht gescheitert. Die Richter argumentierten,

ZDF und "taz" hätten das Verhalten der Medien in ihren Berichten kritisch hinterfragt und mit den Fotos der belagerten Schumacher die Situation vor dem Krankenhaus verdeutlicht...
27.08.2014  12:31

DJV appelliert an G+J: "Haus der Inhalte" darf nicht bei Inhalten Rotstift ansetzen

Der Deutsche Journalisten-Verband hat das G+J-Management aufgefordert, in Journalismus zu investieren, statt auf Kostenreduktion zu setzen: "Wer sich zum 'Haus der Inhalte' wandeln will, darf nicht bei den Inhalten den Rotstift ansetzen." Gruner + Jahr hat an diesem Mittwoch drastische Einsparungen angekündigt, von einem Abbau von bis zu 400 Arbeitsplätzen ist am Hamburger Baumwall die Rede.

Welche Gefahren der DJV dabei sieht...
27.08.2014  12:20

"Spiegel", "stern" und "Focus" unter Druck: Was ist los in der Medienbranche?

27.08.2014  11:06

Beförderung bei Condé Nast: Inka Baron ist neue Art-Direktorin von "AD"

Inka Baron (Foto) steigt zur Art-Direktorin des Interiormagazins "AD Architectural Digest" Deutschland auf und verantwortet ab sofort die visuelle Gestaltung der Marke. Sie folgt damit auf Ludwig Wendt, der sich wieder verstärkt eigenen Projekten mit seinem Berliner Design-Büro widmet.

Baron kam 2007 als freie Mitarbeiterin zu "AD"...
27.08.2014  10:26

Innerhalb der kommenden drei Jahre: G+J will bis zu 400 Arbeitsplätze abbauen

Gruner + Jahr ("stern", "Brigitte", "Geo") will innerhalb der kommenden drei Jahre 75 Mio Euro einsparen. Dieses Ziel sei das Ergebnis einer Analyse, die mit der strategischen Neuausrichtung von G+J zum "Haus der Inhalte" vor zwölf Monaten begonnen habe. Die Einsparungen sollen durch eine "signifikante Reduzierung der Sach- und Personalkosten" erreicht werden und alle Bereiche von G+J Deutschland betreffen.

Das Unternehmen kündigt einen schrittweisen Stellenabbau von bis zu 400 Mitarbeitern an...
27.08.2014  10:14

Schulübergreifendes Schülermagazin: Kostenloses "Closed magazine" startet in Berlin

Geboren in Spandau, umgesetzt in Berlin, gemacht für den Rest der Welt – so kündigen Berliner Schüler ihr "Closed magazine" an, das am 30. September als "erstes schulübergreifende Schülermagazin" in Deutschland erscheint. Die Schüler planen, gestalten und führen sogar einen eigenen Verlag.

Ein Partner ist die Ausbildungsabteilung des Axel Springer Verlages...

kress-Newsletter bestellen?

Sie wollen in der Medien- und Kommunikationsbranche immer auf dem Laufenden sein, wollen aber gleichzeitig nicht, dass ihr Postfach überläuft, dann melden Sie sich doch für unsere Newsletter an. Wichtig statt flüchtig ist hier unser Grundsatz. Den kostenlosen Newsletter-Service nutzen bereits über 35.000 Abonnenten.

Noch kein kresskopf?

Sie arbeiten in der Medien- und Kommunikationsbranche? Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.de und legen in der Personen-Datenbank kressköpfe ein Profil an. Mit Ihrem kresskopf können Sie u.a. kress.de-Meldungen kommentieren.

Besuchen Sie uns auf Facebook!

kress auf Facebook folgen

Jetzt kress.de auf Google+ folgen!