print

03.07.2015  17:38

US-Geheimdienste bespitzeln "Der Spiegel": "Massiver Eingriff in die Pressefreiheit"

Am letzten Sitzungstag des Deutschen Bundestages vor der Sommerpause teilt das Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" mit, dass er ins Visier der Geheimdienste geraten ist. Das politische Berlin ist in Aufruhr. Gegenüber kress warnt dju-Bundesgeschäftsführerin Cornelia Haß davor,

dass auch weitere Medien in Deutschland von Geheimdiensten bespitzelt worden sein könnten.
03.07.2015  15:23

Media Tenor-Zitate-Ranking: "Spiegel" verliert massiv, aber weiter vor "Bild"

"Der Spiegel" bleibt im ersten Halbjahr 2015 meistzitiertes Medium des Landes vor "Bild". Das geht aus dem Media Tenor Zitate-Ranking hervor. Gegenüber dem Vorjahr hat der "Spiegel" aber fast ein Drittel seiner Wirkungsmacht verloren.

Die Verluste des Nachrichtenmagazins aus Hamburg hätten mit dem Weggang einer Person zu tun, sagt Media-Tenor-Chef Roland Schatz.
03.07.2015  11:56

ProRecherche-Lehrredaktion: Neue Initiative will Recherche-Methoden vermitteln

Ein "evidentes und eklatantes Defizit in der Recherche" hat Thomas Schuler in deutschen Redaktionen ausgemacht. Das will der Journalist, Autor von Büchern wie "Die Mohns", ändern. Gemeinsam mit Meinrad Heck und anderen Mitstreitern hat Schuler "ProRecherche - Journalismus verpflichtet" ins Leben gerufen.

Wie Schuler und Co. Investigative Recherche fördern wollen.
03.07.2015  11:28

"Große Vorfreude auf die Korrespondentenarbeit": "taz"-Chefredakteurin Ines Pohl geht zur Deutschen Welle

Ines Pohl verlässt die Tageszeitung "taz", bei der sie seit 2009 als Chefredakteurin arbeitet. Pohl wechselt zur Deutschen Welle (DW). Ende 2015 wird sie das Korrespondenten-Team im DW-Studio Washington verstärken. Ines Pohl: "Natürlich gibt es in Deutschland keine andere Zeitung, für die ich lieber arbeiten würde, als für die 'taz'.

Aber nach sechs Jahren als 'taz'-Chefin wird es Zeit für etwas Neues und ich freue mich sehr, wieder als Korrespondentin zu arbeiten und für die DW nach Washington zu gehen."
03.07.2015  10:30

Sabine Nedelchev eröffnet eigenen Pop-up-Store: Wie "Elle" mit den Leserinnen auf Tuchfühlung geht

Neue Wege zu den Lesern - und zu den Modebegeisterten: Sabine Nedelchev, Chefredakteurin von Burdas Luxustitel "Elle", hat eine etwas ungewöhnliche neue Rolle gefunden. Sie verkauft an einer der elegantesten Adressen Münchens, in den Hofgarten-Arkarden, exklusive Designer-Ware. "Es ist doch schön, wenn man Mode auch mal anfassen kann", sagt sie zu kress.de. Möglich macht das ein edler "Elle"-Pop-up-Store, der schon bald auch in andere deutsche Städte kommen soll.

Welche Strategie hinter der Line-Extension steht und warum Sabine Nedelchev von verbotenen Guerilla-Aktionen schwärmt...
03.07.2015  08:58

Medienkonzern bestätigt kress-infos: Madsack hat Option auf Oppermann-Anteile

Die Bande zwischen Madsack und der Druckerei Oppermann, die ab 2017 die Madsack-Zeitungen "Hannoversche Allgemeine" und "Neue Presse" sowie "Hildesheimer Allgemeine Zeitung" drucken soll, ist noch viel enger als bislang gedacht. Madsack hat eine Option auf den Kauf von Anteilen an dem Traditionsunternehmen.

Entsprechende kress-Infos hat Madsack-Sprecherin Susanne Bömmel bestätigt.
02.07.2015  17:51

"Neon"-Chefin Nicole Zepter baut Führung um: Sascha Chaimowicz, Anke Helle und Ji-Young Ahn gehen

Die bisherigen stellvertretenden Chefredakteure Anke Helle und Sascha Chaimowicz sowie Art Direktorin Ji-Young Ahn verlassen "Neon" und "Nido". Die Trennung erfolge in gegenseitigem Einvernehmen, so der Verlag Gruner + Jahr. Nicole Zepter, seit 1. Mai Chefredakteurin der Marken holt als Berater Jan Abele an Bord. Abele arbeitete bei "The Germans" als stellvertretender Chefredakteur an ihrer Seite.

Wer das Zepter-Führungsteam noch unterstützt...
02.07.2015  16:58

Axel Springer Media Impact: Edda Feldkamp & Benjamin Schulz mit neuen Aufgaben

Beim Vermarkter Axel Springer Media Impact gibt es neue Zuständigkeiten: Edda Feldkamp, 50, Unit Managerin Marketing Bild/B.Z., verantwortet ab sofort zusätzlich zu ihren bisherigen Aufgaben die Marke "Bild am Sonntag". In dieser Funktion folgt sie auf Nadine Machmeier, die als Key Account Managerin nun das digitale Frauentitel-Portfolio betreut.

Den neu gegründeten Bereich "Sport- & Brand-Solutions" übernimmt Benjamin Schulz, 34, als Unit Manager Marketing.
02.07.2015  14:25

Neue Line Extension von "Brigitte": G+J launcht Frauenheft "für die dritte Lebenshälfte"

Mitte September bringt G+J eine neue Frauenzeitschrift auf den Markt. "Brigitte Paris" – so der Arbeitstitel – richtet sich an gut situierte Frauen im Alter 55 plus. Die Line Extension trägt den Untertitel "Das Magazin für die dritte Lebenshälfte". Verlagsgeschäftsführer Stahmer will damit ein neues Segment begründen, das sich von bestehenden Magazinen für Best Ager abhebt.

Die Idee zu dem Titel hatte eine branchenbekannte ehemalige Blattmacherin des Hauses...
02.07.2015  13:00

Job des Tages: Redakteur (m/w) in Tübingen gesucht

Der Public-Sector-Fachzeitschriftenverlag K21 media will seine Redaktionsteams in Tübingen verstärken. Zum 1. September 2015 wird ein Redakteur (m/w) gesucht. Dieser oder diese soll intensiv an der fachgerechten Aufbereitung und Weiterentwicklung der Titel "Kommune21" und "stadt+werk" sowie deren Websites mitarbeiten.

Der ideale Bewerber bringt mit...

kress-Newsletter bestellen?

Sie wollen in der Medien- und Kommunikationsbranche immer auf dem Laufenden sein, wollen aber gleichzeitig nicht, dass ihr Postfach überläuft, dann melden Sie sich doch für unsere Newsletter an. Wichtig statt flüchtig ist hier unser Grundsatz. Den kostenlosen Newsletter-Service nutzen bereits über 35.000 Abonnenten.

Noch kein kresskopf?

Sie arbeiten in der Medien- und Kommunikationsbranche? Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.de und legen in der Personen-Datenbank kressköpfe ein Profil an. Mit Ihrem kresskopf können Sie u.a. kress.de-Meldungen kommentieren.

Besuchen Sie uns auf Facebook!

kress auf Facebook folgen

Jetzt kress.de auf Google+ folgen!