print

28.07.2015  11:13

Knebelverträge für Fotografen: "Wir lassen uns nicht zensieren"

Als Melissa Etheridge Mitte Juli in Aurich aufgetreten ist, hat die "Emder Zeitung" keinen eigenen Fotografen hingeschickt und auf eine Berichterstattung fast vollkommen verzichtet - und das obwohl sie das Konzert als Verlag präsentiert haben. Grund war der Knebelvertrag, der den Fotografen vorgelegt wurde.

Demnach sollte nur während des ersten Liedes fotografiert werden dürfen, und die Fotografen sollten ihre Fotos im Anschluss alle an die Agentur schicken.
28.07.2015  11:03

Ranking auf kressbeta: Tilo Jung ist die stärkste Marke unter den Journalisten

Vor einer Woche fragte die kressbeta-Redaktion die Nutzer mithilfe des neuen Tools kressbeta, welche Journalisten starke Marken sind. Lange sah es so aus, als würde Richard Gutjahr das Rennen machen. Bis Kai Diekmann, Jan Böhmermann und Tilo Jung aufholten. Diese kress Challenge geht an Tilo Jung.

Was er und Gutjahr zu dem User-Voting sagen...
24.07.2015  13:46

DJV stellt sich hinter "Mindener Tageblatt": Lokalpolitiker droht Journalisten

Durch die Berichterstattung des "Mindener Tageblatts" fühlt sich ein Lokalpolitiker so sehr angegriffen, dass er der Lokalchefin und dem Chefredakteur mit Strafanzeigen droht.

Die sehen indes einer etwaigen juristischen Auseinandersetzung entspannt entgegen.
23.07.2015  13:25

"Euro am Sonntag" klaut "BamS"-Exklusiv-Interview: "Das habe ich noch nicht erlebt"

Riesen-Ärger für Herausgeber Frank-B. Werner - seine Finanzzeitung "Euro am Sonntag" hat ein Interview aus der "Bild am Sonntag" übernommen, ohne Springers Sonntagszeitung zu erwähnen. Werner spricht unter anderem von einem "Unfall", Marion Horn ist sauer: "Das habe ich noch nicht erlebt", so die Chefredakteurin der "Bid am Sonntag" zu kress.

Die Spur führt nach Zürich.
23.07.2015  10:00

Jung, mobil und nicht so ernst: Funke will im Herbst Regionalportale starten

Die Funke Mediengruppe will ab Herbst an einigen Standorten zusätzlich zu den etablierten Online-Auftritten ihrer Tageszeitungen Nachrichten-Sites starten. Das kündigte Funkes Digital-Chef Stephan Thurm im Gespräch mit kress.de an.

"Wir bieten unseren Standorten einen Baukasten für Stand-Alone-Regionalportale neben den markennahen Portalen an", sagte er...
22.07.2015  16:02

Wolf Schneider kommentiert: "Journalisten dürfen zu bad news ein gutes Gewissen haben"

Zur Freude der kress-Crew hat sich auch Wolf Schneider in die Branchendiskussion um das Buch "Constructive News" von Ulrik Haagerup eingeschaltet. Einem Kommentar auf kress.de ließ der ehemalige Leiter der Henri-Nannen-Schule eine ausführliche Einordnung folgen.

Wolf Schneider findet, dass Journalisten zu bad news - "falls sie korrekt sind" - durchaus ein gutes Gewissen haben dürfen. Wie er zu diesem Urteil kommt...
22.07.2015  12:49

Trauer bei der Konradin Mediengruppe: "Malerblatt"-Chefredakteur Uli Schweizer ist tot

Uli Schweizer, Chefredakteur der Fachzeitschrift "Malerblatt", ist am vergangenen Samstag an den Folgen eines Schlaganfalls gestorben. Er wurde 60 Jahre alt.

"Wir alle sind fassungslos und unendlich traurig", so die Redaktion, die Geschäftsleitung und der Betriebsrat der Konradin Mediengruppe, in der das "Malerblatt" erscheint.
22.07.2015  12:16

Hilscher-Nachfolge ist geregelt: Kauerauf führt Geschäfte der Mediengruppe Berliner Verlag

M. DuMont Schauberg gibt Jens Kauerauf (46) mehr Verantwortung. Er führt die Geschäfte der Mediengruppe Berliner Verlag vom 14. September an gemeinsam mit dem bisherigen Geschäftsführer Michael Braun. Vorrangig wird Kauerauf die Felder Vermarktung und Vertrieb im Regionalmedienhaus verantworten.

Kauerauf folgt auf Stefan Hilscher, der die Mediengruppe nach mehr als acht Jahren zum gleichen Zeitpunkt verlässt.
22.07.2015  12:05

kress Challenge – Frage der Woche: Welche Journalisten sind starke Marken?

Wer heute als Journalist erfolgreich sein will, muss ein unverwechselbares Profil entwickeln, Haltung zeigen und einzigartige Ideen verfolgen – kurzum: eine Marke sein. So wie etwa "Bild"-Chef Kai Diekmann, der Blogger Richard Gutjahr oder die Kolumnistin Meike Winnemuth.

Welche Journalisten gehören außerdem auf die Liste starker Marken? Auf kressbeta finden Sie Antworten. Voten Sie mit!

kress-Newsletter bestellen?

Sie wollen in der Medien- und Kommunikationsbranche immer auf dem Laufenden sein, wollen aber gleichzeitig nicht, dass ihr Postfach überläuft, dann melden Sie sich doch für unsere Newsletter an. Wichtig statt flüchtig ist hier unser Grundsatz. Den kostenlosen Newsletter-Service nutzen bereits über 35.000 Abonnenten.

Noch kein kresskopf?

Sie arbeiten in der Medien- und Kommunikationsbranche? Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.de und legen in der Personen-Datenbank kressköpfe ein Profil an. Mit Ihrem kresskopf können Sie u.a. kress.de-Meldungen kommentieren.

  • 04.08.2015 14:22
     meint zu:
    Media 4 Equity. Bahnbrechende Idee ... Und überhaupt: wie groß wird das Interesse junger, kreativer Start-Ups sein sich Anteile für ausschließlich Printwerbung abluchsen zu lassen?! ich behaupte... mehr...
  • 31.07.2015 20:08
     meint zu:
    Die Wahrheit liegt wie immer in der Mitte. Manchmal schäme ich mich für "Kollegen", die bar jeder Vernunft und jeden Anstandes die Veranstaltung behindern und sich auch nicht durch höfliche Hinweise... mehr...
  • 31.07.2015 16:00
     meint zu:
    Manche Kunstler scheinen nicht mehr zu wissen wo sie herkommen und durch was sie bekannt wurden. Ohne Presse und Fotos wären sich rein gar nichts. Mehr kann man zu solch einem Schwachsinn nicht sagen. mehr...
  • 30.07.2015 17:03
     meint zu:
    Woher kommen denn die Informationen zu Entlassungen im Druckzentrum Essen? Habe das Anfang Juni besichtigt... Da sprach der "Führer" beim Rundgang noch davon das wohl in Kürze neue Maschinen bestellt... mehr...
  • 29.07.2015 19:25
     meint zu:
    War selbst in den siebziger und achtziger Jahren als Tourmmanager unterwegs: Die meisten Fotografen sind eine wahre Pest. Sie stören nur und oft und gerne. Auf Bitten, die Bühne zu verlassen (die... mehr...

Besuchen Sie uns auf Facebook!

kress auf Facebook folgen

Jetzt kress.de auf Google+ folgen!