print

26.08.2014  12:13

ZMG-Auswertung: 79% der Zeitungsverlage bieten Tablet-Apps an

79% der Zeitungsverlage bieten ihren Lesern Tablet-Apps an. Auch Apps für Smartphones hat die überwiegende Mehrheit der Verlagshäuser im Portfolio. Zu diesen Ergebnissen kommt die ZMG Zeitungs Marketing Gesellschaft, Frankfurt am Main, in einer Abfrage, an der insgesamt 83 Verlage teilgenommen haben.

"Die mobile Zeitungsnutzung bedeutet einerseits mehr Leser und andererseits die Chance zu häufigerem Lesen von Zeitungsinhalten", so Alexander Potgeter, Mitglied der ZMG-Geschäftsleitung...
26.08.2014  10:33

Wegen "unterschiedlicher Auffassung": Reitz löst Quoos als "Focus"-Chefredakteur ab

Nach dem aufsehenerregenden Abgang von Dominik Wichmann beim "stern" folgt nun auch ein Chefredakteurs-Wechsel beim "Focus": Jörg Quoos wird zum 1. Oktober von Ex-"WAZ"-Chefredakteur Ulrich Reitz (Foto), 53, abgelöst.

Quoos und das Unternehmen seien unterschiedlicher Auffassung bezüglich der künftigen Ausrichtung des Magazins...
26.08.2014  10:27

G+J-Manager soll folgen: Lidia Stein verlässt die Zeitungsgruppe Thüringen

Lidia Stein verlässt die Zeitungsgruppe Thüringen (u.a. "Thüringer Allgemeine", "Ostthüringer Zeitung", "Thüringische Landeszeitung", "Allgemeiner Anzeiger"). Sie gehe auf eigenen Wunsch. Einen entsprechenden "Newsroom.de"-Bericht hat ein Sprecher der Funke Mediengruppe gegenüber kress.de bestätigt.

Nach "Newsroom.de"-Informationen tritt der Gruner+Jahr-Manager Stefan Gneuss die Nachfolge von Stein an...
25.08.2014  12:01

Karl-Theodor zu Guttenberg hält Laudatio: "Sport Bild"-Award "Lebenswerk" für Vitali Klitschko

An diesem Montag vergibt Axel Springers"Sport Bild" zum zwölften Mal seine Awards. Die diesjährige Auszeichnung in der Kategorie "Lebenswerk" geht an den Box-Weltmeister und derzeitigen Bürgermeister von Kiew, Vitali Klitschko, 43. Die Laudatio für den Ukrainer hält Karl-Theodor zu Guttenberg.

Wie "Sport Bild"-Chefredakteur Alfred Draxler die Ehrung begründet....
25.08.2014  10:57

"In enger Zusammenarbeit mit den Redaktionen": Gesellschafter unterstützen "Spiegel 3.0"-Projekt

Chefredakteur Wolfgang Büchner kann weiter seinen "Spiegel 3.0" verwirklichen. Das Projekt von Chefredaktion und Geschäftsführung für die engere Verzahnung von Print und Online findet die Unterstützung aller Gesellschafter des Nachrichtenmagazins. Zugleich weisen die Gesellschafter daraufhin,

dass sie die Sorgen, die aus Redaktion und Dokumentation des 'Spiegel' in den vergangenen Tagen geäußert worden seien, Ernst nehmen würden...
22.08.2014  16:33

Leistungsschutzrecht: Kartellamt lehnt Verleger-Beschwerde gegen Google ab

Das Bundeskartellamt macht den Verlegern einen Strich durch die Rechnung: Es hat eine Beschwerde deutscher Verlage gegen Google in Sachen Leistungsschutzrecht "scharf zurückgewiesen", schreibt "FAZ.net". "Die Anknüpfungspunkte für ein eventuell kartellrechtsrelevantes Verhalten von Google beruhen teilweise nur auf Mutmaßungen", heißt es in einem Brief des Kartellamts, aus dem "FAZ.net" zitiert.

Das Kartellamt lässt die Verleger aber nicht nur hängen, es schickt ihnen auch eine Warnung...
22.08.2014  15:26

Springers Tattoo-Magazin: Zweite Ausgabe von "Perfect Ink" erscheint

Es geht wieder unter die Haut: Nach der Einführung Mitte Juli 2013 erscheint am Samstag, 23. August, die zweite Ausgabe von Springers Tattoo-Magazin "Perfect Ink".

Auf was sich Tattoo-Fans freuen können...
22.08.2014  11:16

Preisverleihung am 18. September: 383 Journalisten hoffen auf Deutschen Journalistenpreis

Der Deutsche Journalistenpreis zeichnet auch in diesem Jahr wieder Arbeiten aus dem deutschsprachigen Wirtschafts- und Finanzjournalismus aus. 383 Journalisten aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und Luxemburg sind mit 396 Artikeln, erschienen in 85 Print- und Online-Medien, im diesjährigen Auswahlverfahren vertreten.

"Impulse"-Chef Nikolaus Förster ist neu in der Jury...
21.08.2014  16:39

"Satire oberhalb der Gürtellinie": Verlag flausenundbolle startet "satirikon"

Der Verlag flausenundbolle aus Königswinter bringt ein neues Magazin auf den  Markt, das in Inhalt und Aufmachung ansprechender sein will als vieles, was sonst im Satirebereich zu lesen ist. "satirikon", so der Name des Magazins, biete Texte namhafter Satiriker, Karikaturen und aktuelle Impressionen aus der Kleinkunstszene.

"Herz und Hirn befinden sich oberhalb der Gürtellinie, und dahin zielt der Humor von 'satirikon'", sagt Olaf Schumacher, Geschäftsführer des Verlags...

kress-Newsletter bestellen?

Sie wollen in der Medien- und Kommunikationsbranche immer auf dem Laufenden sein, wollen aber gleichzeitig nicht, dass ihr Postfach überläuft, dann melden Sie sich doch für unsere Newsletter an. Wichtig statt flüchtig ist hier unser Grundsatz. Den kostenlosen Newsletter-Service nutzen bereits über 35.000 Abonnenten.

Noch kein kresskopf?

Sie arbeiten in der Medien- und Kommunikationsbranche? Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.de und legen in der Personen-Datenbank kressköpfe ein Profil an. Mit Ihrem kresskopf können Sie u.a. kress.de-Meldungen kommentieren.

Besuchen Sie uns auf Facebook!

kress auf Facebook folgen

Jetzt kress.de auf Google+ folgen!