print

20.08.2014  10:33

Erste Sonderveröffentlichung im Oktober: "SZ" und "FAZ" verkaufen offenbar gemeinsam Anzeigen

Es ist die (Anzeigen-)Not, die erfinderisch macht: Die großen Qualitätsblätter "Süddeutsche Zeitung" und "Frankfurter Allgemeine Zeitung" kooperien erstmalig bei der Vermarktung von Anzeigenplätzen. Erster Testlauf ist offenbar eine Anzeigensonderveröffentlichung zum Thema "Forschung, Entwicklung und Lehre", die SZ Media und FAZ Media Solutions gemeinsam verkaufen sollen. 

Schon geht die Sorge um, dass feste gemeinsame Strukturen entstehen könnten...
20.08.2014  09:59

In seinem "Handelsblatt Morning Briefing": Steingart legt "FAZ" "Rückruf "der Wochenendausgabe nahe

Erneut kritisiert Gabor Steingart in seinem "Handelsblatt Morning Briefing" die "Frankfurter Allgemeine Zeitung". In dieser stand am Samstag auf Seite 1 die zur Überschrift erhobene Tatsachenbehauptung: "Ukrainische Truppen greifen russische Militärfahrzeuge", schreibt der "Handelsblatt"-Herausgeber. Am Montag folgte dann aber das Dementi.

Steingart legt der "FAZ" nun einen "Rückruf" der Wochenendausgabe nahe...
19.08.2014  13:10

Julian Reichelt fordert Freilassung via Twitter: Auch "Bild"-Reporter in Ferguson festgenommen

"Bild"-Reporter Lukas Hermsmeier sitzt in der amerikanischen Kleinstad Ferguson fest. Er wollte von dort über die Situation nach den tödlichen Schüssen auf Michael Brown berichten. "Bild.de"-Chefredakteur Julian Reichelt fordert nun die Freilassung Hermsmeiers via Twitter. Hermsmeier ist nicht der erste Reporter, den die Polizei festgenommen hat.

"Es ist völlig inakzeptabel, dass die Polizei in Ferguson Journalisten bei der Ausübung ihrer Arbeit behindert und sogar inhaftiert", sagt ROG-Vorstandssprecherin Astrid Frohloff...
19.08.2014  12:34

Zur Disney-Serie: Panini bringt "Violetta"-Stickerkollektion

Als Begleitmedium zur Telenovela "Violetta", die seit Mai auch beim Disney Channel in Deutschland läuft, bringt der Panini-Verlag am 26. August eine Stickerkollektion für acht- bis zwölfjährige Mädchen in den Handel.

Auf die Sticker macht Panini mit einer Marketingkampagne aufmerksam...
19.08.2014  09:56

"Men's Fitness" mit neuem Chefredakteur in Hamburg: Christo Foerster löst Oliver Bloss ab

Der Verlag Ultimate Guide Media kündigt einige Veränderungen bei seinem Monatsmagazin "Men's Fitness" an: Der Titel wird ab sofort in Hamburg produziert und "weiterentwickelt". Leiter der Hamburger Redaktion und neuer Chefredakteur ist Christo Foerster, 36, ehemaliger Sportchef von Burdas "Fit for Fun".

Foerster löst Oliver Bloss ab, der den Titel seit dem deutschen Markteintritt 2010 leitete...
18.08.2014  14:49

Axel Springer Media Impact: Philipp Spaeth leitet Sales-Büro in Hamburg

Philipp Spaeth (Foto), 45, ist neuer General Manager Sales Region Nord bei dem Vermarkter Axel Springer Media Impact. In dieser Position leitet er das Sales-Büro in Hamburg.

Spaeth kommt von Ufa Sports Deutschland...
18.08.2014  11:31

Offener Brief macht Druck auf die Kongress-Veranstalter: Journalistinnen kritisieren die "Medientage München"

Die Quotendebatte in den Medien macht vor dem wichtigsten Branchenkongress, den "Medientagen München", nicht Halt. Vertreterinnen von Chancengleichheit - BJFrau, von ProQuote Medien, dem Journalistinnenbund und vom Verein Webgrrls.de werfen in einem Offenen Brief den Veranstaltern unausgewogene Podien vor - und bieten sich bei der Referentinnen-Suche an. 

Hier geht's zum Wortlaut des Briefs - und zu einer Stellungnahme der "Medientage"...
18.08.2014  10:31

Sonderausgabe mit Augmented-Reality-Inhalten: "Welt der Zukunft" erscheint erneut

Einblicke in den Alltag von morgen will die Welt-Gruppe mit ihrer monothematische "Welt"-Sonderausgabe "Welt der Zukunft" geben. Diese erscheint am Samstag, 6. September, kostet 2,40 Euro und beschäftigt sich mit Themen wie Autofahren ohne Lenkrad, Verbrechens-Vorhersagen und Wohnen im Jahr 2030.

Es ist bereits die zweite "Welt der Zukunft"-Ausgabe...
18.08.2014  09:38

Thomas Bellut zum Tod von Peter Scholl-Latour: "Einen wie ihn wird es nicht mehr geben"

Einer der markantesten deutschen Journalisten, ein furchtloser Kriegsreporter und zuletzt schier omnipräsenter Talkshow-Gast ist tot: Peter Scholl-Latour verstarb am Samstag im Alter von 90 Jahren in Rhöndorf am Rhein. Hervorgetan hat sich der "Welterklärer", wie ihn Kultur- und Medienstaatsministerin Monika Grütters würdigte, durch seine Meinungsfreudigkeit und seine Vor-Ort-Kenntnisse. 

Wie ZDF-Intendant Thomas Bellut den langjährigen Chefkorrespondenten ehrt...

kress-Newsletter bestellen?

Sie wollen in der Medien- und Kommunikationsbranche immer auf dem Laufenden sein, wollen aber gleichzeitig nicht, dass ihr Postfach überläuft, dann melden Sie sich doch für unsere Newsletter an. Wichtig statt flüchtig ist hier unser Grundsatz. Den kostenlosen Newsletter-Service nutzen bereits über 35.000 Abonnenten.

Noch kein kresskopf?

Sie arbeiten in der Medien- und Kommunikationsbranche? Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.de und legen in der Personen-Datenbank kressköpfe ein Profil an. Mit Ihrem kresskopf können Sie u.a. kress.de-Meldungen kommentieren.

Besuchen Sie uns auf Facebook!

kress auf Facebook folgen

Jetzt kress.de auf Google+ folgen!