print

09.09.2014  12:20

Jetzt offiziell: MDS baut Stellen bei "Hamburger Morgenpost" ab

M. DuMont Schauberg (MDS) hat am Dienstag Angaben des Betriebsrats bestätigt, wonach es bei der "Hamburger Morgenpost" zu Stellenabbau kommt. MDS will nach eigenen Angaben zehn Stellen streichen, überwiegend im Verlag, aber auch in der Redaktion. Der Betriebsrat nennt indes eine höhere Zahl:

Es sei mit zwölf Kündigungen zu rechnen...
09.09.2014  11:47

Wieder einer weg: Geschäftsführer Ziegler verlässt Mediengruppe Funke

Funke kommt nicht zur Ruhe: Thomas Ziegler (Foto), einer von zwei Geschäftsführern, verlässt überraschend die Mediengruppe. Ihn beerbt Anfang 2015 der Aufsichtsratsvorsitzende Michael Wüller, 47, derzeit noch Partner der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft RLT Ruhrmann Wüller & Partner.

Aufsichtsratsvorsitzende soll zum 1. Januar Mehrheitsgesellschafterin Petra Grotkamp werden...
09.09.2014  11:12

"Wie von Sinnen sind die Finnen...": "taz" startet wieder Unterbring-Wettbewerb

Die "taz" lädt wieder Journalisten, Redakeure und Publizisten zu ihrem traditionellen Unterbringwettbewerb ein. Dabei muss ein Nonsenssatz in einem publizistischem Medium untergebracht werden - zum Beispiel in einem Zeitungsartikel, einer Radiosendung, einem Fernsehstück oder einem Internetbeitrag. Da in diesem Jahr Finnland das Gastland der Frankfurter Buchmesse ist, lautet der Satz:

"Wie von Sinnen sind die Finnen, krault man ihnen an den Kinnen"...
09.09.2014  10:43

Zeitungsinhalte in gebündelter Form: "Rhein-Zeitung" steigt in E-Books-Markt ein

Die "Rhein-Zeitung" in Koblenz setzt künftig verstärkt auf die Zweitverwertung von Inhalten mit Hilfe von E-Books. Am Wochenende erschien erstmals ein E-Book mit Interviews, das die Zeitung mit Prominenten geführt hat. Der Titel "Promis sind Menschen - 20 Stars vor dem Diktiergerät" bildet den Auftakt für eine ganze Reihe von Publikationen...

mehr...
09.09.2014  08:38

"FAZ"-Herausgebergremium: Nimmt Felicitas von Lovenberg Schirrmachers Platz ein?

"Im Männerbetrieb 'FAZ' bahnt sich etwas Revolutionäres an", schreibt Ulrike Simon in der "Berliner Zeitung". Nach ihren Informationen zeichnet sich ab, dass Felicitas von Lovenberg, 40, den Platz von Frank Schirrmacher im Herausgebergremium der "Frankfurter Allgemeinen" einnehmen könnte.

Seit 1. November 2008 ist sie für das "FAZ"-Ressort Literatur und Literarisches Leben verantwortlich - und damit erste Literaturchefin der Zeitung...
06.09.2014  09:56

Indiecon 2014: Wenn das Indie-Magazin bei Rewe ausliegt

Am Freitag und Samstag sinnierten Blattmacher auf der Indiecon 2014, dem erstmals stattfindenden Festival für unabhängige Magazine, was es bedeutet, ein Heft mit dem Anspruch "Indiependent" zu machen. Während "Dummy"-Chef Oliver Gehrs in seiner Rede beklagte, dass viele Indie-Hefte statt Tiefgang und Relevanz Oberfläche und zu viel Dekoration böten, diskutierte das anschließende Podium um "Brandeins"-Macherin Gabriele Fischer, ob man für ein Indie-Mag ein Geschäftsmodell brauche oder nicht

und was es mit dem Image macht, wenn das Heft auf einmal auch bei Rewe erhältlich ist...
05.09.2014  15:12

Nachfolger für Lübben gefunden: Klose wird Chefredakteur der "Nordsee-Zeitung"

Christian Klose (Foto), 42, ist ab dem 1. Januar 2015 neuer Redaktionsleiter der "Nordsee-Zeitung" in Bremerhaven. Er übernimmt die Position für die drei Titel "Nordsee-Zeitung", "Kreiszeitung Wesermarsch" und "Zevener Zeitung". Klose folgt auf Jost Lübben, 49, der zeitgleich als Chefredakteur zu der in Hagen und im Sauerland erscheinenden "Westfalenpost" (Funke-Gruppe) wechselt.

Klose stehe für eine stärkere digitale Ausrichtung...
05.09.2014  13:02

Mit Zeitungsredakteuren gleichgestellt: Funke holt Online-Redaktion in NRW in den Tarif

Die Online-Redakteure in Nordrhein-Westfalen werden künftig als Teil des "Content Desk" nach Tarif bezahlt und damit den Zeitungsredakteuren gleichgestellt. Das teilte die Funke Mediengruppe an diesem Freitag mit.

Ziel dieser Neuorganisation sei eine noch engere Verzahnung von Print und Digital...
05.09.2014  12:33

Weinheimer Beltz-Verlag feiert: "Psychologie Heute" wird 40 Jahre alt

40 Jahre sind für eine Zeitschrift eine ziemlich lange Zeit. "Psycholgie Heute" hat die Marke (fast) erreicht: Im Oktober feiert das Magazin sein Jubiläum; unter anderem mit einer digitalen Sonderausgabe des ersten Hefts vom Oktober 1974 zum Download. Außerdem liegt dem Jubiläums-Heft der Audio-Ratgeber "Andere Wege gehen" bei.

Was vor 40 Jahren den Anstoß für die Magazingründung gab...

kress-Newsletter bestellen?

Sie wollen in der Medien- und Kommunikationsbranche immer auf dem Laufenden sein, wollen aber gleichzeitig nicht, dass ihr Postfach überläuft, dann melden Sie sich doch für unsere Newsletter an. Wichtig statt flüchtig ist hier unser Grundsatz. Den kostenlosen Newsletter-Service nutzen bereits über 35.000 Abonnenten.

Noch kein kresskopf?

Sie arbeiten in der Medien- und Kommunikationsbranche? Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.de und legen in der Personen-Datenbank kressköpfe ein Profil an. Mit Ihrem kresskopf können Sie u.a. kress.de-Meldungen kommentieren.

Besuchen Sie uns auf Facebook!

kress auf Facebook folgen

Jetzt kress.de auf Google+ folgen!