13.12.2012  11:04

Der Bertelsmann-Boss im "mm"-Interview: Rabe beklagt Managementversäumnisse bei G+J

Bertelsmann-Boss Thomas Rabe, 47, hat sich im Interview mit dem "manager magazin" über die gescheiterte Komplettübernahme von G+J geäußert. "Indiskretionen" hätten den Abschluss der Transaktion erschwert. Zum anderen seien die Verhandlungen mit der Familie Jahr fehlgeschlagen, weil es "zurzeit ausgesprochen schwierig, ein Verlagshaus zu bewerten, bei dem man nicht weiß, ob sein Ergebnisrückgang temporär oder von Dauer ist".

Sie möchten weiterlesen und kommentieren?

Dieser Newseintrag ist älter als 30 Tage und daher nur für Abonnenten des kressreport zugänglich. Wenn Sie den Artikel ganz lesen und uneingeschränkten Zugang zu unserem Archiv haben wollen,  hinterlegen Sie doch bitte im Kontrollzentrum Ihre Abonummer unter dem Punkt "Archivzugang freischalten". Dort können Sie nun Ihre Abonummer eintragen und unser XXL-Archiv, das bis ins Jahr 1966 zurückreicht, steht Ihnen offen.

Hier geht's zum Kontrollzentrum ...

kressreport abonnieren

Log In


 

Ich habe mein Passwort vergessen

Noch kein Zugang?

Hier geht's zur kostenlosen Registrierung ...

  • 25.03.2015 23:06
     meint zu:
    Och, das ist doch gängige Praxis, und zwar seit Jahrzehnten! Nur hat es lange niemanden interessiert. Wer sollte jetzt plötzlich etwas dagegen haben? Die Redakteure etwa? Die sind vielfach längst zu... mehr...
  • 25.03.2015 15:31
     meint zu:
    Ich finde es ok, wenn die Redaktion 4 Seiten übers Reisen mit dem Wohnmobil bringen und parallel dazu die Kollegen vom Anzeigenverkauf potentielle Anzeigenkunden kontaktieren. Das machen doch fast... mehr...
  • 25.03.2015 14:26
    ...und was wäre, wenn es KEINE Berichterstattung aus Haltern gäbe? Würde das irgendetwas ändern, außer, dass die Angehörigen in Ruhe gelassen würden??? Jeder regt sich wohl über die "Gaffer" bei... mehr...
  • 25.03.2015 14:02
     meint zu:
    Das ist nun wirklich kein Spezialgebiet der Welt. In der FAS sind in der letzten Ausgabe über vier Seiten die Vorteile des Reisens mit dem Wohnmobil besprochen worden - und siehe da, es gab die... mehr...
  • 25.03.2015 11:14
     meint zu:
    TOP Respekt für Pro7 sensibel, mitfühlend genau richtig auf die Katastrophe reagiert. mehr...