Ohne Ö fehlt Bremen was

106.444 Klicks

20. August 2010 in regionalen Tageszeitungen im Norden Deutschlands, am 23. August im "Kicker"

Mesut Özil wechselt von Werder Bremen zu Real Madrid - die Fußball-Personalie sowie die Ablösesumme von 15 Mio Euro haben für einiges Rauschen gesorgt. "Das Örtliche" nutzt den Wirbel und Özils "Ö" für ein brandaktuelles Werbemotiv: "Schade, Bremen, ohne Ö fehlt dir was", lautet es da in Bezug auf den bekannten Werbe-Claim. Eine Rat hat das Telefonverzeichnis auch parat: Versuch's doch mit einem Müller! Für die wortspielerische Anzeige darf sich Butter auf die Schulter klopfen.