"Wölfe" lassen Tiere für "My Social Petwork" sprechen

38.757 Klicks

Dank der Mediengruppe Klambt können sich in Kürze auch Tiere in einem eigens für sie kreierten sozialen Netzwerk anmelden, Sachen posten und miteinander chatten (kress vom 4. August 2011) - "My Social Petwork" macht's möglich! Die Agentur Weigertpirouzwolf, die sich passenderweise "Die Wölfe" nennt, hat jetzt eine Kampagne mit dem Claim "Von Tier zu Tier" für das Netzwerk entwickelt. Während sich der Hase auf der Anzeige noch anmelden will, freut sich der Igel darüber, dass er bereits drin ist. Aber kann ein Igel dem "Petwork" überhaupt beitreten? Schließlich ist er kein Haustier. Das Motiv sollte wohl lieber nocheinmal überdacht werden...