Samsung macht sich über Apple lustig

52.098 Klicks

Dezember 2012, Australien

Nachdem die australische Polizei Apples Kartendienst als lebensgefährlich eingestuft hatte, nutzt Konkurrent Samsung die Gelegenheit, und haut ebenfalls drauf: In einer spontanen Werbeaktion für das Galaxy S III parkte Samsung "androidauthority.com" zufolge einen VW-Bulli mit Surfbrettern im australischen Melbourne. Daneben prangte ein Schild mit der Aufschrift: "Oops, Should have got a Samsung Galaxy S III. Get navigation you can trust." Denn schließlich gehört der Bulli eigentlich an den Strand und nicht mitten in die Großstadt.