Spot des Tages: Warum diese YouTuberinnen sich nicht schön finden

"Ich bin nicht schön" - eigentlich keine Aussage die man von Frauen erwartet. Doch in diesem Video sagen 30 YouTuberinnen genau das: "Ich bin nicht schön", dafür bezeichnen sie sich aber als loyal, lustig, klug, fröhlich, wissbegierig, kreativ, mutig, optimistisch, temperamentvoll und vieles mehr. Hintergund dieses "Protestvideos" ist, dass es die Frauen stört, wenn sie in Kommentaren nur auf ihr Äußeres reduziert werden, selbst wenn es in dem Video um etwas ganz anderes geht. "Ich bin #nichtschön" entstand im Rahmen des Women@YouTube Events in Berlin, welches YouTube organisierte und YouTuberin Marie Meimberg mitinitiierte. Alle Aufnahmen entstanden in Kooperation mit der MET Film School Berlin.