tv & radio

27.09.2014  11:51

NDR Rundfunkrat zu Online-Votings: "Die festgestellten Manipulationen sind nicht hinnehmbar"

Der NDR Rundfunkrat hat sich in seiner Sitzung am Freitag in Hamburg mit den vom NDR festgestellten Manipulationen von Online-Votings bei Unterhaltungssendungen im NDR Fernsehen und Hörfunk befasst. Nach eingehender Diskussion kam das Gremium zu dem Ergebnis, dass die festgestellten Manipulationen nicht hinnehmbar sind. Das Ansehen des Senders sei damit leichtfertig aufs Spiel gesetzt worden.

Generell sei zu überdenken, ob Listing-Formate noch zeitgemäß seien oder ob neue Formate ent­wickelt werden sollten...
26.09.2014  11:35

Exklusiv-Vertrag für TV- und Digtal-Auswertung: Eurosport gibt wieder mit MotoGP-Rennen Gas

Zurück im Rennen: Eurosport hat sich die Exklusivrechte an den Übertragungen der MotoGP gesichert. Damit kann der Sender in den Jahren 2015 bis 2018 alle Runden der drei beliebten Rennklassen Moto GP, Moto2 und Moto3 zeigen. Der Lizenzvertrag erstreckt sich dabei auf alle TV- und Digital-Verwertungen - darunter auch der Multifeed-Dienst Eurosport 360HD, der bei Sky zum Einsatz kommt.

Außerdem holt sich die Sendergruppe einen der berühmtesten deutschen Wintersportler als Experten...
26.09.2014  09:05

Chancenlos gegen Maybrit Illner und Markus Lanz: Nur 880.000 Fans verabschieden sich von Beckmann

Im Januar 1999 ging der ARD-Talk "Beckmann" erstmalig auf Sendung, nun gab's zum Abschluss noch ein solides ernstes Donnerstagsgespräch über Flüchtlingspolitik - und unsentimentale Abschiedsworte. Genauso ernüchternd wirkt allerdings auch der Blick auf die letzte Quote: Nur 880.000 Zuschauer interessierten sich für Reinhold Beckmanns Rückzug. Mit einem Gesamt-Marktanteil von nur 6,3% lag er weit unter ARD-Schnitt.

Und gegen die parallelen ZDF-Talkshows hatte er fast gar nichts auszurichten...
25.09.2014  16:56

Reinhold Beckmann im "FAZ"-Interview: "Ich bin raus und gebe keine Ratschläge mehr"

25.09.2014  12:59

"Wir ergänzen uns perfekt": Studio Hamburg Produktion steigt bei Ulmen-Firmen ein

Die Studio Hamburg Produktion Gruppe GmbH (SHPG) beteiligt sich mit jeweils 50 % an der Ulmen Television GmbH und der Ulmen Film GmbH. Mit dem Einstieg in das von Schauspieler und Produzent Christian Ulmen gegründete Produktionsunternehmen soll eine langfristige Kooperation für hochwertige Kino- sowie TV-Produktionen geschlossen werden.

"Wir ergänzen uns perfekt", sagt Ulmen...
25.09.2014  10:03

Antwort auf Ablehnung der ZDF-Mitarbeiter: SWR-Personalrat macht sich für Jugendkanal stark

Noch ist in Sachen eines möglichen öffentlich-rechtlichen Jugendkanals nichts beschlossen. Doch das Pingpong-Spiel der Argumente gewinnt vor dem Ministerpräsidententreffen am 16. Oktober an Dramatik. Die Personalvertreter des SWR, der Anstalt, die das Projekt für die ARD federführend vorantreibt, hat sich öffentlich noch einmal für den Jugendkanal ausgesprochen.

Allerdings warnen auch die SWR-ler vor Personalengpässen und stellen Forderungen an die KEF...
25.09.2014  08:51

Sat.1-Klatschmagazin "Gossip" erholt sich: "Aktenzeichen XY" schlägt ARD-Drama "Der Fall Bruckner"

Ein guter Mittwochabend fürs öffentlich-rechtliche Fernsehen, das die Publikumsmehrheit auf seiner Seite wusste. Mit 5,03 Mio Gesamtzuschauern hatte das ZDF-"Aktenzeichen XY ... ungelöst" die Nase vorn. Doch auch das sehenswerte Mutter-Kind-Drama "Der Fall Bruckner" (4,66 Mio) mit Corinna Harfouch wusste zu überzeugen.

Bei Sat.1 ließ ein Frauen-Hollywoodfilm - als Quiz-Ersatz - die Quoten für "Gossip" hochschnellen...
24.09.2014  15:12

Neue ZDF-Reihe "Ein Fall fürs All": "Die Globalisierung ist in Kabarett und Satire angekommen"

Sieben Jahre lang war Urban Priol Leiter der Satire-"Anstalt", ab nächstem Dienstag schlüpft der ZDF-Zausel in eine neue Rolle. "Alfons ist der Bordmechaniker, ich bin der Commander", sagt er im kress-Interview über seine neue Live-Monatsshow "Ein Fall fürs All", die er zusammen mit dem NDR-Komiker Emmanuel Peterfalvi bestreitet. Fans dürfen sich auf eine Mischung aus "Science Fiction und Polit-Kabarett" freuen.

Dabei will das deutsch-französische Humor-Duo weit über den heimischen Tellerrand hinausblicken...
24.09.2014  12:29

Helmut Thoma über die deutsche TV-Landschaft: Schlimmer als bei Berlusconi

Helmut Thoma zeichnet ein düsteres Bild von der deutschen TV-Landschaft: "Auf dem privaten deutschen Fernsehmarkt gibt es keine Konkurrenz mehr. Die zwei großen Gruppen Bertelsmann und P7S1 sind so dominant, dass sie sich nicht mehr weh tun müssen." Deswegen bemühten sich die großen privaten Sender auch gar nicht mehr, den Zuschauern ein abwechslungsreiches Programm zu bieten, so der einstige RTL-Boss gegenüber "Fernsehkritik-TV".

Thoma über die ÖR, Netflix und YouTube...
24.09.2014  10:07

"Geht's noch?!": ZDF-Personalrat lehnt geplanten Jugendkanal strikt ab

Dicke Luft auf dem Mainzer Lerchenberg: Der ZDF-Personalrat unter seinem Vorsitzenden Andreas Wolf bezieht klar Stellung gegen die Pläne, zusammen mit der ARD einen neuen Jugendkanal an den Start zu bringen. Aktuell wurden auf dem Sendegelände Flugblätter mit der Aufschrift "Geht's noch?!" verteilt. Hintergrund sind die strikten Sparmaßnahmen, durch die weit über 500 Arbeitsplätze wegfallen sollen.

Intendant Thomas Bellut will sich nur unter speziellen Auflagen an dem möglichen neuen Sender beteiligen...
  Sender Sendung
© kress.de
Quelle: kress-Recherche auf Basis AGF/GfK
1. BAUER SUCHT FRAU Folge 6
2. WER WIRD MILLIONÄR ? Folge 1121
3. GUTE ZEITEN, SCHLECHTE ZEITEN Folge 5380
4. The Big Bang Theory
5. DIE SIMPSONS
6. Bully macht Buddy
7. RTL AKTUELL - DAS WETTER
8. EXTRA - DAS RTL-MAGAZIN
9. DIE SIMPSONS
10. RTL AKTUELL

Zum kompletten Quotencheck

  • 29.09.2014 17:43
     meint zu:
    Mit Sparen also nicht die Substanz aufs Spiel setzen - aha, Frau Kanzlerin. Jetzt ist endlich klar, dass Sparen im Kern Teufelszeug ist. Eigentlich sollten die Verleger nichts anderes tun, als wie... mehr...
  • 29.09.2014 16:16
     meint zu:
    @Mario Gut: Dass Sie mit "weiblicher Sicht" nichts anfangen können, bleibt Ihnen ja unbenommen - aber was hat diese Initiative denn jetzt bitte mit "finsterster DDR-Zeit" oder gar mit "Rückfall" in... mehr...
  • 29.09.2014 13:41
     meint zu:
    Ich dachte immer, dass die Kunst (in welcher Form auch immer) absolut frei und daher auch Gender - und Quoten befreit ist. Durch diese Forderungen werden Frauen immer "punziert" bleiben. Entscheiden... mehr...
  • 28.09.2014 14:55
    wann kapieren diese Herrschaften vom anderen Stern, dass sie die komplette Generation 10-25J. für immer verloren hat ? Sollte mal wieder ein Jugendkanal aufgesetzt werden, ist der so peinlich wie... mehr...
  • 28.09.2014 10:57
    „Mehr als 230.000 14- bis 49-Jährige verirrten sich nicht zu Andy Borg“. Viel mehr! Mehr als 40 Millionen (grob geschätzt) dieser Alterklasse verirrten sich nicht! ;-) Das stimmt doch... mehr...

Köpfecharts