tv & radio

27.07.2015  09:05

Weiterhin Anführer in der zweiten Liga, aber: "Kriminalfälle"-Reihe gibt bei kabel eins deutlich nach

Hatte kabel eins-Chefin Katja Hofem tatsächlich nur ein kurzes sommerliches Strohfeuer entfacht? Nach dem vergleichsweise sensationellem Start der neuen "Die spektakulärsten Kriminalfälle"-Reihe (7,7% Marktanteil bei den Werberelevanten in der Vorwoche) lastete am Sonntagabend hoher Erwartungsdruck auf der zweiten Folge. Und die schnitt mit 590.000 14- bis 49-Jährigen und 5,8% in der Zielgruppe deutlich schlechter ab. Dennoch lag kabel eins vor Vox und RTL II.

Tagessieger bei den Jüngeren wurde Sebastian Vettel - mit seinem "Formel 1"-Triumph in Ungarn...
26.07.2015  09:29

ProSieben-Show in der Quoten-Hölle: Doppelsieg für ARD-Quiz "Wer weiß denn sowas?"

Am Vorabend war Kai Pflaumes Schlaubergerquiz "Wer weiß denn sowas?" bislang weder durch Originalität noch durch überragende Quoten aufgefallen. Nun testete ARD-Programmdirektor Volker Herres eine "XXL"-Version als Familienshow am Samstagabend - mit überraschend gutem Erfolg: 5,12 Mio Gesamtzuschauer standen für den Tagessieg, dafür reichten auch die 1,18 Mio 14- bis 49-Jährigen (Marktanteil: 13,7%).

Vermutlich endgültig verglüht ist die dagegen die ProSieben-Showidee "Himmel oder Hölle" - wegen nachgewiesener Erfolgslosigkeit...
25.07.2015  09:15

Unsentimentaler Abschied vom Sat.1-Flop "Newtopia": Cordula-Stratmann-Serie "Ellerbeck" enttäuscht

Solange die ZDF-"heute-show" in der Sommerpause steckt, sind die Freitagsquoten eine unlustige Angelegenheit für die Mainzer. Nur 1,34 Mio Zuschauer wollten die zuvor schon schwach bei ZDF Neo angelaufene neue Comedyserie "Ellerbeck" mit Cordula Stratmann sehen. Besonders desinteressiert zeigten sich die 14- bis 49-Jährigen: Mehr als ein Marktanteil von 4,0% bei den Jüngeren war nicht drin.

Humorlos ging auch die "Newtopia"-Zeit bei Sat.1 zu Ende - ohne zweistellige Quoten...
24.07.2015  15:54

Andrea Lang verlässt RTL II: Stefan Albrecht führt die Redaktion Docutainment

Stefan Albrecht ist neuer Leiter der Redaktion Docutainment bei RTL II. In der Position verantwortet er nonfiktionale Eigenproduktionen und berichtet direkt an Programmbereichsleiter Tom Zwiessler. Albrecht folgt auf Andrea Lang, die das Unternehmen verlässt, um sich neuen Aufgaben zu widmen.

Als Inhaber und Geschäftsführer der fabulous entertainment GmbH war Albrecht zuletzt unabhängiger Autor und Produzent.
24.07.2015  11:08

Umstrittene Gottschalk-Gage für "Gottschalk live": NRW denkt über Änderung im WDR-Gesetz nach

Thomas Gottschalks Mio-Gage für "Gottschalk live" ist nun auch ein Thema für die Politik. So erwägt die nordhein-westfälische Landesregierung Änderungen im WDR-Gesetz. Nach der Sommerpause soll ein Gesetzesentwurf in den Landtag eingebracht werden. Vorausgegangen waren zwei Anfragen der Piraten-Fraktion.

Die Antworten hat der Landtag NRW am Donnerstag veröffentlicht.
24.07.2015  08:50

Pro7-Komödie landet hinter RTL II und Vox: Mieser Start für US-Serienhit "Shameless" bei kabel eins

Katja Hofem schamlos vorgeführt: Auf der diesjährigen ProSiebenSat.1-Sommerpräsentation war die schräge US-Comedyserie "Shameless" noch ein Pfund, mit dem die kabel eins-Senderchefin wuchern wollte. Nun machten ihr die Zuschauer einen Strich durch die Rechnung. Für die zuvor bereits bei Fox im Pay-TV gelaufenen Chaostruppe interessierten sich zum Start nur 360.000 Zuschauer, darunter gerade mal 3,7% der wichtigen Werberelevanten.

Misserfolg blieb am Donnerstagabend in der Familie - auch für ProSieben lief's nicht rund...
23.07.2015  11:34

Digitale Kampagne "Sky Sweethearts": Sky wirbt mit Marcel-Reif-Enkel und anderen coolen Kids

Ab kommenden Freitag rollt in der 2. Fußball Bundesliga wieder der Ball - eine Etage höher geht's im August wieder rund. Endlich, werden Fußballfans sagen. Dieses Gefühl - Vorfreude - stellt Sky in das Zentrum seiner diesjährigen Bundesliga-Kampagne. Dabei sind sehr junge Ausgaben bekannter Sky-Gesichter in typischen Produktionssituationen zu sehen.

Der Enkel von Marcel Reif ist auch dabei.
23.07.2015  09:01

22,5% Marktanteil in der Werbe-Zielgruppe: Neue ProSieben-Serie "The 100" schlägt voll ein

Es ist eine Serie, die wie maßgeschneidert fürs junge ProSieben-Publikum wirkt: 1,95 Mio sogenannte Werberelevante verhalfen am Mittwochabend der Sci-Fi-Produktion, die "Lost"- und "Tribute von Panem"-Elemente mischt, zu einem Traumstart - und einem Zielgruppen-Schnitt von 22,5%. Damit darf sich Senderchef Wolfgang Link über die "Empire"-Schmach der vergangenen Wochen hinwegtrösten.

Mit den glücklosen Sat.1-Mittwochshows hat er allerdings weiterhin ein großes Problem...
22.07.2015  16:02

Wolf Schneider kommentiert: "Journalisten dürfen zu bad news ein gutes Gewissen haben"

Zur Freude der kress-Crew hat sich auch Wolf Schneider in die Branchendiskussion um das Buch "Constructive News" von Ulrik Haagerup eingeschaltet. Einem Kommentar auf kress.de ließ der ehemalige Leiter der Henri-Nannen-Schule eine ausführliche Einordnung folgen.

Wolf Schneider findet, dass Journalisten zu bad news - "falls sie korrekt sind" - durchaus ein gutes Gewissen haben dürfen. Wie er zu diesem Urteil kommt...
  Sender Sendung
© kress.de
Quelle: kress-Recherche auf Basis AGF/GfK
1. BAUER SUCHT FRAU Folge 6
2. WER WIRD MILLIONÄR ? Folge 1121
3. GUTE ZEITEN, SCHLECHTE ZEITEN Folge 5380
4. The Big Bang Theory
5. DIE SIMPSONS
6. Bully macht Buddy
7. RTL AKTUELL - DAS WETTER
8. EXTRA - DAS RTL-MAGAZIN
9. DIE SIMPSONS
10. RTL AKTUELL

Zum kompletten Quotencheck

  • 29.07.2015 19:25
     meint zu:
    War selbst in den siebziger und achtziger Jahren als Tourmmanager unterwegs: Die meisten Fotografen sind eine wahre Pest. Sie stören nur und oft und gerne. Auf Bitten, die Bühne zu verlassen (die... mehr...
  • 29.07.2015 13:13
     meint zu:
    Udo Lindenberg war ein Traum. Nicht nur das Opening, sondern auch die Zugaben durfte man fotografieren. Dies wurde natürlich auch ausführlich mit Berichten honoriert. Hans Klok hat ebenfalls solche... mehr...
  • 29.07.2015 10:11
    @Marcus Zu der entscheidenden Aussage von Jarle H. Moe kann ich nur sagen, d’accord! Es wir sich, wie ich es auch schon erwähnt habe, nur etwas ändern, wenn alle Beteiligten an einem Strang ziehen.... mehr...
  • 28.07.2015 18:47
     meint zu:
    Leidiges Thema. Aber die norwegischen Journalisten und Photojournalisten haben es mit einem Konzert-Boykott gelöst. In Norwegen gibt es keine Konzertverträge mehr, die Veranstalter sind eingeknickt. ... mehr...
  • 28.07.2015 18:32
    Das Vertragsbedingungen existieren auf die man sich als Fotojournalist nicht einlassen sollte, steht außer Frage. Viele Reaktionen treten aber zunächst als "Medienpartner" auf, sogar ganz stolz.... mehr...

Köpfecharts