werbung & pr

28.07.2015  13:00

Neue Wege im Automarketing: Internet & virtuelle Showrooms machen dem Autohaus zu schaffen

Wer durch die Peripherien großer Städte in Deutschland fährt, dem fallen sie ins Auge: Leer stehende Autohäuser säumen die Ausfallstraßen, aufgrund ihrer baulichen Besonderheit meist ohne Aussicht auf Nachnutzung. Dabei gibt es einen Zusammenhang mit den Marketing-Strategien der Automobilkonzerne. Insbesondere die Showroom-Konzepte von Audi, BMW und Mercedes machten in den letzten Jahren von sich reden. 

kress.de ging der Frage nach, ob die drei Premium-Hersteller damit auf dem richtigen Weg sind.
27.07.2015  12:22

Spot des Tages: Der Sparschwein-Papa

Das ist Robyn. Und sie weiß genau, wo sie ein wenig Geld herbekommt. Der Verein Make a Wish sammelt Geld für schwerkranke Kinder, um ihnen ihre Herzenswünsche zu erfüllen. Alles was Robyn braucht, um an Geld zu kommen, ist ein Seil, einen Regenschirm, drei kräftige Freunde und ihren Vater. Die Agentur Zulu Alpha Kilo aus Toronto inszenierte diesen Spot, um für Spenden aufzurufen.

Dieser Vater nimmt das aber alles sehr gelassen...
26.07.2015  15:29

Spot des Tages: Aufdrehen und abschalten

Reif für die Insel? Nur leider weit und breit kein sandiges Eiland in Sicht? Dafür kommt hier der bunt-trashige Kurzfilm von Pepsi Cola, um den einen oder anderen, der (noch) keinen Urlaub hat, zu inspirieren. Für seine neue Marketing-Offensive hierzulande holt sich der Brausehersteller ein deutsches Werbegesicht mit ins Gummiboot.

Rapper MC Fitti bringt das Motto des Spots und der Kampagne "Zeit, aufzudrehen" auf charmant chaotische Weise näher.
24.07.2015  13:30

Kommunikationsholding: Volker Franz wird CFO der Commarco

Volker Franz (51) steigt in die Führungsriege der Commarco ein. Franz übernimmt als CFO die Finanzverantwortung der Kommunikationsholding, zu der Agenturmarken wie Scholz & Friends, Blumberry, deepblue networks, die gkk DialogGroup, iPS, KKLD und United Visions gehören.

Franz kommt von Young & Rubicam, wo er zuletzt als CFO der Y&R Group tätig war.
24.07.2015  12:26

Berliner Agentur Kompaktmedien: Wie Norbert Schmedt und Stefan Zowislo politische Kommunikation machen

Norbert Schmedt und Stefan Zowislo verbindet nicht nur ihre große Leidenschaft für Borussia Mönchengladbach. Schmedt, Gründer und Geschäftsführer von Kompaktmedien, hat Zowislo jüngst in die Geschäftsleitung der Berliner Agentur geholt, die sich u.a. auf politische Kommunikation ausgerichtet hat. Wie Schmedt und Zowislo, die sich seit den 90ern kennen, zueinandergefunden haben, was sie antreibt, was für Ziele sie haben -

zum kress.de-Agentur-Porträt...
23.07.2015  12:53

Spot des Tages: Erste Hilfe für Eltern

Viele Eltern können keine Erste Hilfe leisten. Deshalb ruft das britische Rote Kreuz zu einer ungewöhnlichen Kampagne auf. In dem Spot der Agentur FullSIX aus London sind drei rappende Kinder in einer Badewanne und ein Baby in einem getunten Kinderwagen zu sehen. Sie machen für eine App der Ersten Hilfe aufmerksam. Lassen Sie sich nun ein auf einen teilweise etwas verstörenden Spot, der aber hoffentlich zu einer Verbesserung in der britischen Bevölkerung beisteuern wird.

Mit Goldkette und cooler Kleidung lassen die Kids es nämlich richtig fetzen!
23.07.2015  12:25

Neue Impulse für die Digital-Unit: Thomas Klose ist Executive Creative Director bei Bartenbach

Die Mainzer Agentur Bartenbach hat ihre Kreation verstärkt. Thomas Klose (42) ist ab sofort als zweiter Executive Creative Director für das Team aktiv. Sein Thema: Die Zukunft der digitalen Markenführung und das Interface als Schnittstelle zwischen Mensch und Maschine.

Klose kommt von Camao, wo er zuletzt die Kreation neu aufgestellt und für Kunden wie BMW, Amazon und Lavazza gearbeitet hat.
23.07.2015  11:34

Digitale Kampagne "Sky Sweethearts": Sky wirbt mit Marcel-Reif-Enkel und anderen coolen Kids

Ab kommenden Freitag rollt in der 2. Fußball Bundesliga wieder der Ball - eine Etage höher geht's im August wieder rund. Endlich, werden Fußballfans sagen. Dieses Gefühl - Vorfreude - stellt Sky in das Zentrum seiner diesjährigen Bundesliga-Kampagne. Dabei sind sehr junge Ausgaben bekannter Sky-Gesichter in typischen Produktionssituationen zu sehen.

Der Enkel von Marcel Reif ist auch dabei.
22.07.2015  16:02

Wolf Schneider kommentiert: "Journalisten dürfen zu bad news ein gutes Gewissen haben"

Zur Freude der kress-Crew hat sich auch Wolf Schneider in die Branchendiskussion um das Buch "Constructive News" von Ulrik Haagerup eingeschaltet. Einem Kommentar auf kress.de ließ der ehemalige Leiter der Henri-Nannen-Schule eine ausführliche Einordnung folgen.

Wolf Schneider findet, dass Journalisten zu bad news - "falls sie korrekt sind" - durchaus ein gutes Gewissen haben dürfen. Wie er zu diesem Urteil kommt...
  • 31.07.2015 20:08
     meint zu:
    Die Wahrheit liegt wie immer in der Mitte. Manchmal schäme ich mich für "Kollegen", die bar jeder Vernunft und jeden Anstandes die Veranstaltung behindern und sich auch nicht durch höfliche Hinweise... mehr...
  • 31.07.2015 16:00
     meint zu:
    Manche Kunstler scheinen nicht mehr zu wissen wo sie herkommen und durch was sie bekannt wurden. Ohne Presse und Fotos wären sich rein gar nichts. Mehr kann man zu solch einem Schwachsinn nicht sagen. mehr...
  • 30.07.2015 17:03
     meint zu:
    Woher kommen denn die Informationen zu Entlassungen im Druckzentrum Essen? Habe das Anfang Juni besichtigt... Da sprach der "Führer" beim Rundgang noch davon das wohl in Kürze neue Maschinen bestellt... mehr...
  • 29.07.2015 19:25
     meint zu:
    War selbst in den siebziger und achtziger Jahren als Tourmmanager unterwegs: Die meisten Fotografen sind eine wahre Pest. Sie stören nur und oft und gerne. Auf Bitten, die Bühne zu verlassen (die... mehr...
  • 29.07.2015 13:13
     meint zu:
    Udo Lindenberg war ein Traum. Nicht nur das Opening, sondern auch die Zugaben durfte man fotografieren. Dies wurde natürlich auch ausführlich mit Berichten honoriert. Hans Klok hat ebenfalls solche... mehr...

Köpfecharts