Prof. Michael Schmid-Ospach

Geschäftsführer
Filmstiftung Nordrhein-Westfalen GmbH

Kaistraße 14
40221 Düsseldorf
Deutschland

E-Mail-Adresse nur für eingeloggte Benutzer sichtbar
http://www.filmstiftung.de

T: +49 211 930500
F: +49 211 930505
 

Berufsweg

1967-70 Redakteur; ab 1968 Leiter des Feuilletons Westdeutsche Rundschau, Wuppertal; 1970-74 Stellv. Redaktionsleiter epd/Kirche und Rundfunk, Frankfurt/M; 1974-77 Medienpolitischer Berater des stellv. Vorsitzenden der SPD und NRW-Ministerpräsidenten Heinz Kühn, Bonn; 1977-90 Leiter der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des WDR, Köln; 1978/79 Sprecher der ARD; Seit 1990 Stellvertretender Fernsehdirektor des WDR, Köln; 1990-92 Leiter der Hauptabteilung Zentrale Aufgaben des WDR, Köln; seit 1992 ARTE-Beauftragter des WDR, Köln; 1992-2001 Vorsitzender des Aufsichtsrats der Filmstiftung NRW GmbH, Düsseldorf; 1997 Programmbereichsleiter Kultur und Wissenschaft FS des WDR, Köln; Moderation ARD-Kulturweltspiegel (1997-2001); 1999 einstimmige Wahl zum Intendanten von Radio Bremen, Verzicht aus gesundheitlichen Gründen; seit 04/2001 Geschäftsführer der Filmstiftung NRW; seit 2002 Mitglied im Verwaltungsrat der FFA; seit 2003 Mitglied im Fernsehrat des ZDF und Mitglied der deutsch-französischen Filmakademie; 2006 Ernennung zum Honorarprofessor durch die FH Düsseldorf; seit 2007 Aufsichtsratvorsitzender des Adolf-Grimme-Instituts und stellvertretender ZDF-Fernsehratsvorsitzender

Ausbildung

Studium Germanistik, Psychologie, Theaterwissenschaften

Interessen

Inhalt konnte nicht geladen werden.