Dr. Henning Tewes

Chief Content Officer RTL Deutschland
RTL Deutschland GmbH

Picassoplatz 1
50679 Köln
Deutschland


http://www.mediengruppe-rtl....

T: 0049 221 4560
 

Berufsweg

Henning Tewes, geboren 1972 in Mülheim an der Ruhr, ist seit Mai 2022 Chief Content Officer bei RTL Deutschland. In dieser Funktion verantwortet er das TV-Geschäft und die Inhalte von RTL+ sowie alle Unterhaltungs- und Fiction-Inhalte, die Programmplanung, das Produktionsmanagement, den Programmeinkauf und RTL Studios. Tewes ist seit 2005 in verschiedenen Funktionen für die RTL Group tätig. Nach dem Studium der Geschichte, Politikwissenschaft und Volkswirtschaft an der Universität Oxford, der Promotion an der Universität Birmingham und dem MBA an der Wirtschaftsuniversität Insead (Frankreich/Singapur), startete er zunächst als Vice President Corporate Strategy in Luxemburg. Ab 2009 wurde er Teil des Managementteams von Alpha TV in Griechenland, erst als COO, dann als Programmdirektor. Im Juli 2012 folgte der Wechsel als Geschäftsführer zum in Luxemburg angesiedelten Nachrichtendienst Enex, der in dieser Zeit zu einem globalen Nachrichtenanbieter heranwuchs. Zwei Jahre später übernahm Henning Tewes als CEO die Geschäfte der Sendergruppe RTL Croatia. Darüber hinaus wurde er in dieser Zeit Mitglied des Operations Management Committee (OMC) der RTL Group. Im Mai 2019 wechselte er zu RTL Deutschland, wo er ab Mai 2019 als COO Programme Affairs & Multichannel das Produktionsmanagement, den Programmeinkauf sowie NITRO, VOXup, RTLup und die vier Pay-TV Sender von RTL Deutschland verantwortete. Ab November 2019 war er als Co-Geschäftsleiter RTL+ außerdem für die Inhalte des Streamingdienstes und ab März 2021 als Geschäftsführer von RTL Television für die Geschäfte des TV-Senders verantwortlich. Im März 2022 übernahm er zusätzlich die Geschäftsführung von VOX.

Ausbildung

Studium der Geschichte, Politikwissenschaft und Volkswirtschaft an der Universität Oxford, Promotion an der Universität Birmingham, MBA an der Wirtschaftsuniversität Insead (Frankreich/Singapur).

Beiträge
Inhalt konnte nicht geladen werden.