Erik Schunder

Founder / CEO / Vorstand
BrandsHigh! AG

Trabener Strasse 19
14193 Berlin
Deutschland

E-Mail-Adresse nur für eingeloggte Benutzer sichtbar

 

Berufsweg

Erik Schunder ist Vorstand / CEO der BrandsHigh! AG, Berlin. Zudem ist er geschäftsführender Gesellschafter / CEO der Merchstore GmbH, Chemnitz; der Zeugs GmbH, Berlin; der Riesensache GmbH Berlin; der Active Merchandising International GmbH, Düsseldorf und der Important Gifts GmbH, Berlin. Mit diesen und weiteren Partnerunternehmen bietet er einen starken Firmenverbund für ein allumfassendes Markengeschäft.

Zuvor verantwortete er als Mitgründer und geschäftsführender Gesellschafter der Universal Music Tochtergesellschaft Bravado (ehemals Deutschrock Merchandise) das operative Geschäft. In dieser Eigenschaft unterhielt er ein Merchandising-Portfolio von Künstlern wie den Rolling Stones, Lady Gaga, Ramones, Michael Jackson, Metallica, Die Ärzte, Tokio Hotel uvm.




1988 startete er seine Karriere im Alter von 18 Jahren und gründete die Firma A-Druck e.K., Bensheim. Das Unternehmen unterhielt eine Textildruckerei, einen Mailorderversand und vertrieb Musik-Merchandising unter anderem auf Musikfestivals und Konzerten von Rock- und Independent-Künstlern.

1993 folgte ein Ortswechsel nach Berlin aus Anlass der Reunion der Musikband „Die Ärzte“. Als geschäftsführender Gesellschafter leitete er die Merchandisingfirma der Band - Deutschrock Outfit GmbH (DRO), Berlin. Deutschrock Outfit unterhielt einen der größten Textildruck-Maschinenparks Deutschlands, internationale Versand- und Tourneelogistik, eine Graphikabteilung, ein Sourcing-Team und ein eigenes Callcenter. Im Januar 2010 wurde die Firma von der Bertelsmann Tochter Arvato übernommen.

1997 war Erik Schunder Mitgründer und geschäftsführender Gesellschafter der Deutschrock Merchandise GmbH (DRM), Berlin. Zum Kerngeschäft gehört die kommerzielle Produkt- und Markenauswertung von Musikkünstlern, Entertainment-, TV- und Kinomarken. Die Firma betreibt E-Commerce, B2B und verkauft am POS bei Live-Veranstaltungen und Tourneen. 2007 erhielt Erik Schunder den international renommierten LIMA-Award für die „Marke des Jahres“ der „International Licensing Industry Merchandisers' Association“ für die Band Tokio Hotel. Ebenfalls 2007 übernahm Universal Music mehrheitlich die Deutschrock Merchandise GmbH und firmierte diese 2010 in Bravado Merchandise GmbH um.

2003 war er Mitgründer und geschäftsführender Gesellschafter der Merchandising-Ticketing-Sales GmbH (MTS), Berlin.

2004 gehörte er zu den Gründungsmitgliedern der Mouse Meets Cheese GmbH (MMC), Zürich und führte diese als geschäftsführender Gesellschafter.

Erik Schunder wurde 1970 in Bensheim an der Bergstraße geboren, ist verheiratet und Vater von zwei Töchtern.

Inhalt konnte nicht geladen werden.