Dr. Günter Winands

Ministerialdirektor / Staatssekretär a.D.
Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM)

Bundeskanzleramt, Willy-Brandt-Str. 1
10557 Berlin
Deutschland

E-Mail-Adresse nur für eingeloggte Benutzer sichtbar
http://www.bundesregierung.d...

T: +4930184002700
 

Berufsweg

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für öffentliches Recht der Universität Bonn (1982-1986); Referent der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, Lehrbeauftragter FH für öffentl. Verwaltung NRW (1986–1990);
Bundeskanzleramt (1990-1998), Leitungsgruppe beim Chef des Bundeskanzleramtes, ab 1991 Leiter des Kabinett- und Parlamentreferates und Ständiger Protokollführer des Bundeskabinetts; ab 2002 Ministerialdirigent beim Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (1999–2005); Staatssekretär im Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen (2005-2010); Leiter der Gruppe „Medien und Film, Internationales“ beim Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (2011-2013), seit Mai 2013 dort Amtschef

Ausbildung

Studium der Rechts- und Politischen Wissenschaften an der Universität Bonn und der Verwaltungshochschule Speyer, Erste und Zweite jurist. Staatsprüfung (1982, 1986); Stipendiat der Konrad-Adenauer Stiftung

Inhalt konnte nicht geladen werden.