Matthias Hentschler

 

Inhaber
raros media

Elisabethkirchstraße 3
10115 Berlin
Deutschland

E-Mail-Adresse nur für eingeloggte Benutzer sichtbar
http://www.raros.de

T: +49 30 44043833
F: +49 30 43735382
 

Berufsweg

raros media wurde 1999 von Florian Borchmeyer und Matthias Hentschler ins Leben gerufen. Aus der Mitte Berlins produziert die Firma TV-Dokumentationen, Reportagen und Magazinbeiträge sowie Dokumentarfilme fürs Kino. Seit der Gründung sind TV- und Filmproduktionen in Lateinamerika der Arbeitsschwerpunkt. Unsere besondere Aufmerksamkeit gilt dabei Cuba und dem Karibikraum. Darüber hinaus haben wir in den vergangenen Jahren unseren Tätigkeitsbereich auch auf Produktionen vom amerikanischen Festland sowie auf Südostasien ausgedehnt.

Jedes Jahr entstehen bei raros media Filme verschiedener Länge und Formate, vom Kurzbeitrag bis zum abendfüllenden Kinofilm, als Eigen- oder als Auftragsproduktionen: vorrangig für Sender des deutschen Sprachraumes (insbesondere ZDF, 3Sat, ORF, ARTE) und für den einheimischen Kinoverleih, aber für private Auftraggeber aus dem Kunst-, Architektur- und Musikbereich (so etwa die beiden offiziellen DVD der internationalen Loveparades). Insbesondere durch den mehrfach ausgezeichneten Kinodokumentarfilm "Havanna - Die neue Kunst, Ruinen zu bauen" (Bayerischer Filmpreis 2006) sind Produktionen von raros media zudem auch auf dem internationalen Markt präsent - gleichermaßen durch Aufführungen auf bedeutenden internationalen Filmfestivals (u.a. Locarono, Rio de Janeiro, Florenz, BIFF Bangkok) wie durch Kino-, DVD- und TV-Lizenzen.

Durch kontinuierlich Produktionstätigkeit vor Ort verfügt wir speziell auf unserem lateinamerikanischen Kerngebiet über eine solide Infrastruktur, die uns die – aus europäischer Sicht zuweilen recht ungewohnten – lokalen Produktionsbedingungen meistern läßt. Zu unserer Kompetenz gehört besonders auch die intime Kenntnis von Kultur und Sprachen des Raums, ohne die eine Dreh in diesen Ländern meist schwer zu bewerkstelligen ist.

Geburtsdatum

17.4.1973
 

Inhalt konnte nicht geladen werden.