Fritz Lietsch

Verleger und Geschäftsführer
Altop Verlags- und Vertriebsgesellschaft mbH

Gotzinger Straße 48
81371 München
Deutschland

E-Mail-Adresse nur für eingeloggte Benutzer sichtbar
http://www.eco-world.de

T: 49 089 74 66 11-11
F: 49 089 74 66 11-60
 

Berufsweg

1980 - 1985 Während des Studiums Tätigkeit als Chefredakteur zweier Fachzeitschrift, Betrieb einer Werbeagentur und Erstellung einer Innovationsstudie zu Clean Technologies im Auftrag der Europäischen Kommission in Brüssel.
1985 erfolgte der Aufbau der ALTOP Verlags- und Vertriebsgesellschaft für umweltfreundliche Produkte und Herausgabe des ersten ALTERNATIVEN BRANCHENBUCHES.

1987 Konzeptionierung und Umsetzung der Bionale, die Sonderschau für umweltbewusstes Bauen und Wohnen im Rahmen der Heim und Handwerk

1989 Projektierung und Umsetzung des Öko-Partner-Hauses, des zur damaligen Zeit größten Umweltinformations- und -sponsoring Projektes in Deutschland

1990 – 92 Aufbau der Länderausgaben von ECO-World Österreich und Schweiz.

1996 Aufbau des Internetpotals ECO-World.de

1997 Erstellung eines Nachschlagewerkes für nachwachsende Rohstoffe

2000 Aufbau des führenden Internetportals für Naturkosmetik www.naturalbeauty.de

2001 Erstellung von Nachschlagewerken zur Förderung regionaler ökologischer Strukturen im Auftrag der evangelischen Kirche

2002 Aufbau der Internetportale ECO-Wellness.de und Door2energy.de sowie der ECO-Card.

2003 Realisierung neuer Kundenportale wie z.B. das Portal www.regiosolar.de zur Förderung der Vernetzung regionaler Solarinitiativen.

2005 Aufbau des Magazins und Portals „Nachhaltig Wirtschaften – Unternehmen sichern Zukunft. www.nachhaltigwirtschaften.net
Entwicklung der Veranstaltungs- und Ausstellerdatenbank für die Messe „Reisepavillon“ in Hannover.

2006 Aufbau der ersten Regional-Portale www.bio-hannover.de und www.bio-hamburg.de

2007 Konzept und Realisierung von „FORUM Nachhaltig Wirtschaften“, eines der führenden Magazine und Onlineangebote für corporate social responsibility

Ausgezeichnet mit mehreren Preisen – u.a. dem Umweltpreis der Stadt München.
Autor diverser Fachartikel zum Thema CSR, LOHAS und Öko-Marketing, Referent und Moderator im Bereich des nachhaltigen Wirtschaftens auf führenden Veranstaltungen wie der Arena der Nachhaltigkeit, Symposium des Stifterverbandes, forum CSR, econsense u.v.m..

Ausbildung

Fritz Lietsch, geb 01.09.1957 in Steinhöring
Volksschule Grafing,
Gymnasium Grafing mit Abschluss Abitur
Studium der Betriebswirtschaftslehre an der LMU München mit den Schwerpunkten Planung, Marketing sowie Markt- und Werbepsychologie.
Abschluss mit Prädikatsexamen.

Interessen

Reisen, Sprachen, Musik, Sport, E-mobility, Nutzung regenerativer Energien, Bergsteigen, Tauchen, Segeln.

Inhalt konnte nicht geladen werden.