Hubertus Meyer-Burckhardt

TV-Produzent, Moderator, Autor
Die Agentur Anke Lütkenhorst GmbH

Lindenstrasse 15
50674 Köln
Deutschland

E-Mail-Adresse nur für eingeloggte Benutzer sichtbar
http://www.dieagentur-gmbh.d...

T: +49 221 952 9080
 

Berufsweg

1986-87 TV-Produzent bei der ndF/München; 1988-91 Creative Director und Member of the Board bei BBDO, Düsseldorf; 1992 Gründung der Akzente Film & Fernsehproduktion GmbH, Mitgesellschafterin ndF, München; Geschäftsführender Gesellschafter; 1994 Entwicklung und Moderation von "Sowieso - die Sonntagsshow", ARD; seit 1992 Produzent von Fernsehfilmen u.a. von "Trickser", "Das Urteil", "Mein letzter Film", "Tödliches Vertrauen", "Ein ganz gewöhnlicher Jude", "Blaubeerblau", "Mein Mann, ein Mörder", "Blindgänger"; 1994-2001 Gastgeber der NDR Talk Show zusammen mit Alida Gundlach; 09/1999-11/2001 Vorsitzender der Geschäftsführung der Multimedia Film- und Fernsehproduktion GmbH; 12/2001-06/2004 Mitglied des Vorstandes Axel Springer Verlag AG; 09/2002-12-2005 Mitglied des Aufsichtsrates Bild.T-Online.de; 08/2003-05/2004 Mitglied des Aufsichtsrates Pro7Sat1, Vorstandsbereich Unternehmensentwicklung; 07/2004-06/2006 Mitglied des Vorstands ProSiebenSat1.Media AG; 06/2006-05/20013 Vorsitzender der Geschäftsführung POLYPHON Film- und Fernsehgesellschaft mbH; seit 2007 Geschäftsführer der Polyscreen Produktionsgesellschaft für Film und Fernsehen mbH in München – ein Joint Venture der Constantin Film AG und der Polyphon; 10/2007-07/2013 Professur an der Hamburg Media School, Leitung Fachbereich Film zusammen mit Richard Reitinger; seit 2008 wieder Gastgeber der NDR-Talkshow zusammen mit Barbara Schöneberger; 2013 Rückzug aus der Geschäftsführung und Tätigkeit als TV-Produzent bei der Polyphon Film- und Fernsehgesellschaft mbH; Tätigkeiten als Autor: „Die Kündigung“, Roman, 2011 Veröff. Ullstein; „Die kleine Geschichte von der großen Liebe“, Roman, 2014 Veröff. Bastei Lübbe; regelmäßig Autor bei der dt. Ausgabe des „Rolling Stone“

Ausbildung

1977-1984 Studium der Geschichte und Philosophie in Hamburg und Berlin; Studium an der Hochschule für Fernsehen und Film (HFF) in München

Qualifikationen

Unterstützt diverse Hospize (unter anderem das "Hospiz in Hamburgs Südens" in Hamburg-Harburg sowie die "Sternenbrücke" in Hamburg-Rissen)

Geburtsdatum

24.7.1956
 

Beiträge
Inhalt konnte nicht geladen werden.