Hauptsache laut: Sebastian Kessler steigt zum Chefredakteur von Metal Hammer auf

20.12.2021
 

Sebastian Kessler wird neuer Chefredakteur des Musiktitels Metal Hammer. Er folgt auf den bisherigen Herausgeber und Chefredakteur Thorsten Zahn, der nach insgesamt 20 Jahren die redaktionelle Leitung abgibt. Mehr über die Top-Personalie.

Sebastian Kessler (38) übernimmt zum 1. Januar 2022 neuer Chefredakteur des Musiktitels Metal Hammer von Thorsten Zahn (50). Zahn gehe auf eigenen Wunsch und im allerbesten gegenseitigen Einvernehmen, heißt es bei Axel Springer Mediahouse Berlin, wo der Metal Hammer erscheint.

Thorsten Zahn erklärt: "Mein Einsatz für Metal Hammer ist für mich immer viel mehr als nur ein Job gewesen, sondern die Verbindung von Leidenschaft und Beruf. Ich bin allen Wegbegleitern für die unvergleichlichen Momente in insgesamt 20 Jahren sehr dankbar. Jetzt aber freue ich mich auf neue Herausforderungen im Rock'n'Roll-Business."

Sein Nachfolger Sebastian Kessler startete nach einem Studium der Medienproduktion und -technik 2009 mit einem Volontariat bei Metal Hammer, ab 2012 war er Redakteur für Online und das Ressort Soundcheck & Reviews, seit 2015 ist er in der Redaktionsleitung von Metal Hammer.

Kessler sagt zu seiner neuen Führungsaufgabe: "Metal Hammer ist so alters- und zeitlos wie Heavy Metal selbst. Als Vermittler zwischen Bands und Fans hat das Magazin Generationen beeinflusst und beeindruckt, neue musikalische Strömungen begleitet und mitentwickelt. Thorsten Zahn hat als Chefredakteur unser Motto 'Maximum Metal' herausragend geprägt. Ich freue mich darauf, Metal Hammer in Print, Digital sowie Live-haftig in die Zukunft zu führen: Hauptsache, laut!"

Hintergrund: METAL HAMMER ist sei über 35 Jahren das Medium für Heavy Metal und wird wie die Musiktitel ROLLING STONE und MUSIKEXPRESS von Axel Springer Mediahouse Berlin herausgegeben.

Sie möchten exklusive Medienstorys, spannende Debatten und Top-Personalien lesen? Dann bestellen Sie bitte unseren kostenlosen kressexpress. Jetzt für den täglichen Newsletter anmelden.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.