kressQuiz-Wiesn-Special: Oktoberfest-Game & "Wahnsinnswiesn".

29.09.2009
 nic
 

kressQuiz-Wiesn-Special: Oktoberfest-Game & "Wahnsinnswiesn" Zum Wiesn-Endspurt serviert das kressQuiz ein Oktoberfest-Special: Auf dem Gabentisch liegen 3 Exemplare von “Oktoberfest - das offizielle Spiel zur Wiesn” (SevenOne Intermedia) für Nintendo DS und gleich daneben die 3 Ausgaben der bierseeligen Liebeserklärung “Wahsinnswiesn“ (“SZ-Edition“). Herausforderung im DS-Game ist, seine Figur u.a. im "Hau den Lukas”, “Fingerhakeln” oder “Schuhplattler” zu trainieren, damit aus dem Touristen ein zünft'ger Bayer wird. Als hilfreich könnten sich Erkenntnisse aus dem Wiesn-Ratgeber "Wahsinnswiesn" erweisen: Die Autoren, allesamt Redakteure und Mitarbeiter der “Süddeutschen Zeitung“, machen sich Gedanken über das Auf und Nieder des bayerischen Nationalrausches, so ernsthaft, wie er es verdient. Sie haben unverzichtbare Wiesn-Verhaltensmaßregeln in petto ("Wann und mit wem besteigt man am besten die Monsterschleudern?" oder "Wie hält man sich wilde Boxenluder beziehungsweise paarungswillige Australier vom Leib?") - und verdanken ihre Weisheiten teils dem Selbstversuch: Ein Autor stürzte sich mutig ins Getümmel, feierte 16 Tage lang im selben Zelt am selben Platz - und ist jetzt ein anderer Mensch. Das Buch mit mehr Wiesn-Wissen und schrägen Anekdoten von der Mutter aller Volksfeste ist im Handel für knapp 2,5 Maß (19,90 Euro) zu haben, das DS-Spiel kostet 29,99 Euro. Wer sein Glück im Quiz versuchen will - bitte hier entlang!

kressQuiz-Wiesn-Special: Oktoberfest-Game & "Wahnsinnswiesn"

Zum Wiesn-Endspurt serviert das kressQuiz ein Oktoberfest-Special: Auf dem Gabentisch liegen 3 Exemplare von “Oktoberfest - das offizielle Spiel zur Wiesn” (SevenOne Intermedia) für Nintendo DS und gleich daneben die 3 Ausgaben der bierseeligen Liebeserklärung “Wahsinnswiesn“ (“SZ-Edition“). Herausforderung im DS-Game ist, seine Figur u.a. im "Hau den Lukas”, “Fingerhakeln” oder “Schuhplattler” zu trainieren, damit aus dem Touristen ein zünft'ger Bayer wird. Als hilfreich könnten sich Erkenntnisse aus dem Wiesn-Ratgeber "Wahsinnswiesn" erweisen: Die Autoren, allesamt Redakteure und Mitarbeiter der “Süddeutschen Zeitung“, machen sich Gedanken über das Auf und Nieder des bayerischen Nationalrausches, so ernsthaft, wie er es verdient. Sie haben unverzichtbare Wiesn-Verhaltensmaßregeln in petto ("Wann und mit wem besteigt man am besten die Monsterschleudern?" oder "Wie hält man sich wilde Boxenluder beziehungsweise paarungswillige Australier vom Leib?") - und verdanken ihre Weisheiten teils dem Selbstversuch: Ein Autor stürzte sich mutig ins Getümmel, feierte 16 Tage lang im selben Zelt am selben Platz - und ist jetzt ein anderer Mensch. Das Buch mit mehr Wiesn-Wissen und schrägen Anekdoten von der Mutter aller Volksfeste ist im Handel für knapp 2,5 Maß (19,90 Euro) zu haben, das DS-Spiel kostet 29,99 Euro. Wer sein Glück im Quiz versuchen will - bitte hier entlang!

 nic

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.