Ursula Weidenfeld und Margaret Heckel starten die Website "das-tut-man-nicht.de".

 

"das-tut-man-nicht.de": Weidenfeld & Heckel starten Ratgeber-Site "Es braucht wieder mehr Menschen in diesem Land, die sagen: So etwas tut man nicht". So sprach im Frühjahr Bundespräsident Horst Köhler in seiner Berliner Rede. Die Journalistinnen Ursula Weidenfeld (l.) und Margaret Heckel (r.) haben den Ball jetzt aufgenommen und die Ratgeber-Website "das-tut-man-nicht.de" gestartet. Dort beantworten kompetente Personen, Prominente und Nicht-Prominente, was man in bestimmten Situationen tun darf und was nicht. Die Fragen kommen von Menschen in ethischen oder moralischen Konflikten. Zum Start beantwortet z.B. Inge Jens, Ehefrau des an Alzheimer erkrankten Walter Jens, die Frage einer Frau, ob sie ihre demente Mutter gegen deren früheren Willen in ein Heim bringen darf. Mehr zur neuen Website und den Macherinnen lesen Sie nach dem Weiterklicken!

"das-tut-man-nicht.de":

 

Weidenfeld & Heckel starten Ratgeber-Site

"Es braucht wieder mehr Menschen in diesem Land, die sagen: So etwas tut man nicht". So sprach im Frühjahr Bundespräsident Horst Köhler in seiner Berliner Rede. Die Journalistinnen Ursula Weidenfeld (l.) und Margaret Heckel (r.) haben den Ball jetzt aufgenommen und die Ratgeber-Website "das-tut-man-nicht.de" gestartet. Dort beantworten kompetente Personen, Prominente und Nicht-Prominente, was man in bestimmten Situationen tun darf und was nicht. Die Fragen kommen von Menschen in ethischen oder moralischen Konflikten. Zum Start beantwortet z.B. Inge Jens, Ehefrau des an Alzheimer erkrankten Walter Jens, die Frage einer Frau, ob sie ihre demente Mutter gegen deren früheren Willen in ein Heim bringen darf.

 

Die Ratgeber-Site "das-tut-man-nicht.de" ist nicht gewinnorientiert, Weidenfeld und Heckel wollen die Inhalte kostenfrei an andere Medien weitergeben. Die beiden Macherinnen, vereint in einer Potsdamer Bürogemeinschaft, arbeiten als freie Journalistinnen. Weidenfeld war bis Anfang 2009 Chefredakteurin des G+J-Wirtschaftsmagazins "Impulse" (kress.de vom 8. Januar 2009); Heckel leitete bis Juni das Politikressort von "Welt", "WamS" und "Berliner Morgenpost" (kress.de vom 16, Juni 2009). Sie ist auch Autorin des Buchs "So regiert die Kanzlerin". Ralf Thietz und Alexander Paschedag von unternehmen online in Dortmund haben ihre Website programmiert und designt.

hk

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.