"Night Wash" wechselt in den ARD-Salon.

13.10.2009
 nic
 

"Night Wash" wechselt in den ARD-Salon "Night Wash"-Chef Klaus-Jürgen "Knacki" Deuser zieht mit seinem Waschsalon wieder ins öffentlich-rechtliche Programm: Ab Anfang November läuft das Format beim ARD-Digitalkanal Einsfestival, für den der WDR verantwortlich zeichnet. In Köln kennt sich Deuser aus: 2001startete "Night Wash" im WDR-Spätprogramm (kress.de vom 21. September 2001), erst 2006 übernahm Comedy Central den Waschsalon. Beim MTV-Networks-Kanal hat das Format bis heute allerdings viel von seinem kultigen Ambiente eingebüßt, weil die Macher Location wechselten. Für die neuen Ausgaben besinnt sich Deuser auf alte Tugenden: Publikum auf den Waschmaschinen, die Künstler auf der Fensterbank und ahnungslose Passanten hinterm Schaufenster. Künftig wird die Show in einem Salon im Kölner Viertel Zollstock produziert. Sendetermin ist ab 5. November jeden Donnerstag um 21:15 Uhr.

"Night Wash" wechselt in den ARD-Salon

"Night Wash"-Chef Klaus-Jürgen "Knacki" Deuser zieht mit seinem Waschsalon wieder ins öffentlich-rechtliche Programm: Ab Anfang November läuft das Format beim ARD-Digitalkanal Einsfestival, für den der WDR verantwortlich zeichnet. In Köln kennt sich Deuser aus: 2001startete "Night Wash" im WDR-Spätprogramm (kress.de vom 21. September 2001), erst 2006 übernahm Comedy Central den Waschsalon. Beim MTV-Networks-Kanal hat das Format bis heute allerdings viel von seinem kultigen Ambiente eingebüßt, weil die Macher Location wechselten. Für die neuen Ausgaben besinnt sich Deuser auf alte Tugenden: Publikum auf den Waschmaschinen, die Künstler auf der Fensterbank und ahnungslose Passanten hinterm Schaufenster. Künftig wird die Show in einem Salon im Kölner Viertel Zollstock produziert. Sendetermin ist ab 5. November jeden Donnerstag um 21:15 Uhr.

 nic

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.