"Dein Spiegel", der "Spiegel"-Ableger für Kinder, erscheint ab Dezember monatlich.

 

Gelungene Geburt: "Dein Spiegel" erscheint monatlich Erolgreiche Familienplanung: Der Spiegel Verlag wird "Dein Spiegel", ein Magazin für 9- bis 12-Jährige, von Dezember an monatlich herausbringen. Im September war das Heft bereits testweise erschienen (kress.de vom 12. August 2009) - offenbar mit großem Erfolg: Die erste Ausgabe mit dem Schwerpunktthema Bundestagswahl und Macht erreichte laut Verlag eine verkaufte Auflage von über 72.000 Exemplaren. Am 1. Dezember liegt "Dein Spiegel" wieder am Büdchen. Die Druckauflage beträgt  dann 150.000 Exemplare, der Copypreis 3,40 Euro. 12 Ausgaben kosten im Abo 37,20 Euro. Was "Spiegel"-Chef Georg Mascolo zu "Dein Spiegel" zu sagen hat, lesen Sie nach dem Umblättern!

Gelungene Geburt:

 

"Dein Spiegel" erscheint monatlich

Erfolgreiche Familienplanung: Der Spiegel Verlag wird "Dein Spiegel", ein Magazin für 9- bis 12-Jährige, von Dezember an monatlich herausbringen. Im September war das Heft bereits testweise erschienen (kress.de vom 12. August 2009) - offenbar mit großem Erfolg: Die erste Ausgabe mit dem Schwerpunktthema Bundestagswahl und Macht erreichte laut Verlag eine verkaufte Auflage von über 72.000 Exemplaren. Am 1. Dezember liegt "Dein Spiegel" wieder am Büdchen. Die Druckauflage beträgt dann 150.000 Exemplare, der Copypreis 3,40 Euro. 12 Ausgaben kosten im Abo 37,20 Euro.

 

"Spiegel"-Chefredakteur Georg Mascolo frohlockt angesichts des neuen Familienmitglieds: "Unseren jungen Lesern hat das Lesen von 'Dein Spiegel' viel Spaß gemacht, und die Redaktion hat große Freude an diesem Heft. Das sind zwei Gründe weiterzumachen. Kinder haben viele Fragen und wollen ernsthafte Antworten. Die wollen wir ihnen geben.“ Über 3.000 junge Leser und ihre Eltern haben sich nach Angaben des Verlags an einer Leserbefragung beteiligt und durchweg sehr gute Noten gegeben: Fast alle Befragten hätten das Heft als "sympathisch, glaubwürdig und verständlich" empfunden. Die Lesedauer liege bei insgesamt zwei Stunden.

 

Konzipiert haben "Dein Spiegel" der stellvertretende "Spiegel"-Chefredakteur Martin Doerry und die Redakteure Ansbert Kneip sowie Bettina Stiekel. Redakteure aus allen Ressorts des Nachrichten-Magazins und "Kinderreporter" gehen dem Trio zur Hand. Das Heft enthält alle klassischen Ressorts eines Nachrichten-Magazins, wobei allerdings Natur und Technik mehr Platz einnehmen als Wirtschaft.

hk

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Kress Pro Magazin
2019/#10

Lesen Sie im aktuellen kress pro, dem Magazin für Führungskräfte bei Medien: Relotius-Affäre und Print-Online-Fusion: Wie Steffen Klusmann sein erstes Jahr beim 'Spiegel' überlebte. Dazu: Die besten Medienmanager, Chefredakteure und Newcomer 2019 - und Klambt-Verleger Lars Rose sagt im Strategiegespräch, wo er zukaufen möchte.

Inhalt konnte nicht geladen werden.