G+J Corporate Editors macht weiteres Bahn-Magazin.

23.11.2009
 nk
 

G+J Corporate Editors macht weiteres Bahn-Magazin G+J Corporate Editors, der frisch umfirmierte Corporate-Publishing-Zweig von Gruner + Jahr, verantwortet ab sofort das Kundenmagazin "Railways" für DB Schenker Rail, die Logistik-Sparte der Deutschen Bahn. Die erste Ausgabe aus dem Hause G+J kommt im Dezember. Das B2B-Magazin erscheint sechs Mal im Jahr auf Deutsch und Englisch, die 6.000 Exemplare werden an Kunden und Vertriebsmitarbeiter verteilt. Chefredakteur ist David Verbeek, Art Direktor Jürgen Kaffer. Melanie Jonas verantwortet die Objektleitung. Die Deutsche Bahn steht bereits auf der Kundenliste von G+J: Der Verlag macht auch das Kundenmagazin "DB mobil" für Reisende. 

G+J Corporate Editors macht weiteres Bahn-Magazin

RailwaysG+J Corporate Editors, der frisch umfirmierte Corporate-Publishing-Zweig von Gruner + Jahr, verantwortet ab sofort das Kundenmagazin "Railways" für DB Schenker Rail, die Logistik-Sparte der Deutschen Bahn. Die erste Ausgabe aus dem Hause G+J kommt im Dezember. Das B2B-Magazin erscheint sechs Mal im Jahr auf Deutsch und Englisch, die 6.000 Exemplare werden an Kunden und Vertriebsmitarbeiter verteilt. Chefredakteur ist David Verbeek, Art Direktor Jürgen Kaffer. Melanie Jonas verantwortet die Objektleitung. Die Deutsche Bahn steht bereits auf der Kundenliste von G+J: Der Verlag macht auch das Kundenmagazin "DB mobil" für Reisende. 

 nk

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.