Mercedes-Werbemanager Völker wird Geschäftsführer von fischerAppelt, tv media.

25.11.2009
 

Mercedes-Manager Völker wird Chef von fischerAppelt, tv media Der bisherige Leiter Klassische Werbung von Mercedes-Benz PKW, Mirco Völker, 35 (Foto rechts), wird zum 1. Januar 2010 neuer Geschäftsführer der Agentur fischerAppelt, tv media in Stuttgart. Neben Völker zieht Matthias Wesselmann (Foto links) , 31, in die Geschäftsführung der Stuttgarter Agentur für Bewegtbildkommunikation ein. Völker folgt auf Andreas Vill, der als Geschäftsführer in die neu gegründete PR-Agentur fischerAppelt, relations nach Hamburg wechselt (kress.de vom 11. November 2009). Seine berufliche Laufbahn begann Völker bei der Werbeagentur Leo Burnett in Frankfurt. Im Jahr 2002 stieg er als Projektleiter im Bereich Global Advertising bei der damaligen DaimlerChrysler AG ein. Er verantwortete zunächst einzelne Baureihen und war später als Abteilungsleiter für die internationale Werbeabteilung "Klassische Werbung" Mercedes-Benz PKW zuständig. Matthias Wesselmann startete in der Pressestelle der Mummert Consulting AG und wechselte später als PR-Berater in die Mummert Communications GmbH. Im Jahr 2005 begann er als Assistent der Geschäftsführung bei fischerAppelt Kommunikation und verantwortete in dieser Position die Unternehmenskommunikation der Agenturgruppe. Mit der Übernahme der DaimlerChrysler tv.media durch fischerAppelt wechselte er nach Stuttgart und war zuletzt als Mitglied der Geschäftsleitung für das Business Development der fischerAppelt, tv media GmbH zuständig.

Mercedes-Manager Völker wird Chef von fischerAppelt, tv media

Der bisherige Leiter Klassische Werbung von Mercedes-Benz PKW, Mirco Völker, 35 (Foto rechts), wird zum 1. Januar 2010 neuer Geschäftsführer der Agentur fischerAppelt, tv media in Stuttgart. Neben Völker zieht Matthias Wesselmann (Foto links) , 31, in die Geschäftsführung der Stuttgarter Agentur für Bewegtbildkommunikation ein. Völker folgt auf Andreas Vill, der als Geschäftsführer in die neu gegründete PR-Agentur fischerAppelt, relations nach Hamburg wechselt (kress.de vom 11. November 2009). Seine berufliche Laufbahn begann Völker bei der Werbeagentur Leo Burnett in Frankfurt. Im Jahr 2002 stieg er als Projektleiter im Bereich Global Advertising bei der damaligen DaimlerChrysler AG ein. Er verantwortete zunächst einzelne Baureihen und war später als Abteilungsleiter für die internationale Werbeabteilung "Klassische Werbung" Mercedes-Benz PKW zuständig. Matthias Wesselmann startete in der Pressestelle der Mummert Consulting AG und wechselte später als PR-Berater in die Mummert Communications GmbH. Im Jahr 2005 begann er als Assistent der Geschäftsführung bei fischerAppelt Kommunikation und verantwortete in dieser Position die Unternehmenskommunikation der Agenturgruppe. Mit der Übernahme der DaimlerChrysler tv.media durch fischerAppelt wechselte er nach Stuttgart und war zuletzt als Mitglied der Geschäftsleitung für das Business Development der fischerAppelt, tv media GmbH zuständig.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.