Der kressreport 24/09 ist da: Mudter, Buchholz, Starwatch Music.

 

Der kressreport 24/09 ist da: Mudter, Buchholz, Starwatch Music Größe zählt! Davon ist jedenfalls Paul Mudter überzeugt, der Geschäftsleiter Interactive des RTL-Vermarkters IP Deutschland. Daher will er das Digital-Portfolio der Mediengruppe vergrößern und vermarktet vom 1. Januar an auch die Website "Toggo" von Super RTL. Im Gespräch mit dem kressreport erklärt er in der aktuellen Ausgabe 24/09, warum das Kinder-Angebot für IP Gold wert ist. Bei einer anderen Bertelsmann-Tochter, Gruner + Jahr, brennt's gerade: kress erklärt die Hintergründe des Streites zwischen Redaktionsbeiräten und Vorstandschef Bernd Buchholz. Außerdem im Print-Ressort: eine Analyse der aktuellen Diskussion um ein Leistungsschutzrecht für Presseverlage. Einige Seiten weiter erklärt Hans Fink, bei ProSiebenSat.1 für das Musik- und das Lizenzgeschäft verantwortlich, warum ihn das Auftauchen bislang unveröffentlichter Falco-Aufnahmen zu Tränen rührte. Ums Geschäft geht's auch: Die Konzerntochter Starwatch Music expandiert ins Live-Entertainment und will mit "Topmodel"-Partys die Abhängigkeit vom Werbemarkt verringern.

Der kressreport 24/09 ist da: Mudter, Buchholz, Starwatch Music

Größe zählt! Davon ist jedenfalls Paul Mudter überzeugt, der Geschäftsleiter Interactive des RTL-Vermarkters IP Deutschland. Daher will er das Digital-Portfolio der Mediengruppe vergrößern und vermarktet vom 1. Januar an auch die Website "Toggo" von Super RTL. Im Gespräch mit dem kressreport erklärt er in der aktuellen Ausgabe 24/09, warum das Kinder-Angebot für IP Gold wert ist. Bei einer anderen Bertelsmann-Tochter, Gruner + Jahr, brennt's gerade: kress erklärt die Hintergründe des Streites zwischen Redaktionsbeiräten und Vorstandschef Bernd Buchholz. Außerdem im Print-Ressort: eine Analyse der aktuellen Diskussion um ein Leistungsschutzrecht für Presseverlage. Einige Seiten weiter erklärt Hans Fink, bei ProSiebenSat.1 für das Musik- und das Lizenzgeschäft verantwortlich, warum ihn das Auftauchen bislang unveröffentlichter Falco-Aufnahmen zu Tränen rührte. Ums Geschäft geht's auch: Die Konzerntochter Starwatch Music expandiert ins Live-Entertainment und will mit "Topmodel"-Partys die Abhängigkeit vom Werbemarkt verringern.

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.