Mit Hilfe von Statista: ddp startet Grafikdienst

12.01.2010
 

Die Nachrichtenagentur ddp erweitert ihr Angebot um einen Newsgrafiken-Dienst. Dabei kooperiert ddp mit den Statistik-Profis von statista.com. Kunden können die Grafiken ohne weitere Bearbeitung übernehmen. Bei der Entwicklung des Grunddesigns half die Agentur KircherBurkhard mit.

Die Nachrichtenagentur ddp erweitert ihr Angebot um einen Newsgrafiken-Dienst. Dabei kooperiert ddp mit den Statistik-Profis von statista.com. Kunden können die Grafiken ohne weitere Bearbeitung übernehmen. Bei der Entwicklung des Grunddesigns half die Agentur KircherBurkhard mit.

ddp startete den Grafikdienst auf "vielfältigen Kundenwunsch" hin. „Viele Tageszeitungen folgen dem Trend zum 'täglichen Magazin' und setzen dabei verstärkt auf grafische Infoelemente“, sagt ddp-Chefredakteur Joachim Widmann. Auch im Internet lassen sich die Grafiken verwenden. Beispielgrafiken kann man bereits online bewundern.

Hintergrund: Die Hamburger Statista GmbH wurde 2007 gegründet und beschftigt 25 Mitarbeiter. Das Unternehmen versorgt u.a. "Zeit Online" und "Spiegel Wissen" mit Zahlenfutter.

Ihre Kommentare
Kopf
Weitere Beiträge zu diesem Thema
Inhalt konnte nicht geladen werden.