Vorstandszuwachs: Prasse wird Vertriebschef bei Wall

20.01.2010
 

Andreas Prasse (Foto), 43, tritt zum 25. Januar 2010 in den Vorstand der Wall AG ein. Er übernimmt die Abteilung Vertrieb und Marketing. Die Position war bereits seit Januar 2009 vakant: Damals verließ Stephan von Wrede das Unternehmen, der Vorstandsvorsitzende Daniel Wall übernahm interimistisch. Prasse kommt von der JC Decaux-Tochter One World in London. 

Andreas Prasse (Foto), 43, tritt zum 25. Januar 2010 in den Vorstand der Wall AG ein. Er übernimmt die Abteilung Vertrieb und Marketing. Die Position war bereits seit Januar 2009 vakant: Damals verließ Stephan von Wrede das Unternehmen, der Vorstandsvorsitzende Daniel Wall übernahm interimistisch.

Prasse kommt von der JC Decaux-Tochter One World in London, wo er als International Sales Director Airport arbeitete. Davor schnupperte er bereits Wall-Luft als Hauptgeschäftsführer der VVR Wall - auf diesem Posten löste ihn damals Stephan von Wrede ab. Weitere Karriere-Stationen waren Deutsche Städte Medien (gehört mittlerweile zu Ströer) und Media Frankfurt.

Auch im Aufsichtsrat gibt es zwei neue Gesichter: Dieter Keppler, Geschäftsführer von JC Decaux Deutschland, und Rechtsanwalt Oleg de Lousanoff treten dem Gremium bei. Sie folgen auf Ex-NDR-Chef Jobst Plog und Dieter Johannsen-Roth, ehemaliger Sprecher der Geschäftsführung der Berliner Flughäfen.

Zur Erinnerung: Der französische Außenwerber-Konzern JC Decaux hatte sich Wall zum Jahresende 2009 offiziell einverleibt. Im Vertrieb sollen nun Synergien genutzt werden, eine von Prasses künftigen Aufgaben.

Ihre Kommentare
Kopf
Weitere Beiträge zu diesem Thema
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.