Vize von Bord: Mayerhöfer verlässt "Impulse"

21.01.2010
 

Alexander Mayerhöfer, stellvertretender Chefredakteur von "Impulse", verlässt das Wirtschaftsmagazin von Gruner + Jahr. Der Verlag bestätigte gegenüber kress einen entsprechenden Bericht von "Horizont.net". Der Zeitpunkt des Abgangs ist noch nicht bekannt - ebenso wie Mayerhöfers Pläne. Mayerhöfer war erst seit März 2009 Vize bei "Impulse", er folgte damals auf Gerd Kühlhorn.

Alexander Mayerhöfer, stellvertretender Chefredakteur von "Impulse", verlässt das Wirtschaftsmagazin von Gruner + Jahr. Der Verlag bestätigte gegenüber kress einen entsprechenden Bericht von "Horizont.net". Der Zeitpunkt des Abgangs ist noch nicht bekannt - ebenso wie Mayerhöfers Pläne.

Mayerhöfer war erst seit März 2009 Vize bei "Impulse", er folgte damals auf Gerd Kühlhorn. Damals war auch Chefredakteurin Ursula Weidenfeld ausgeschieden, an deren Stelle Nikolaus Förster rückte. Hintergrund war die Bündelung der G+J Wirtschaftsmedien "Impulse", "Capital", "Börse Online" und "FTD" in Hamburg.

Ihre Kommentare
Kopf
Weitere Beiträge zu diesem Thema
Inhalt konnte nicht geladen werden.