Lagerwechsel: Schneiderbanger soll ARD Werbung leiten

 

Elke Schneiderbanger (Foto), bisherige Chefin des nordrhein-westfälischen Mantelprogramm-Anbieteres Radio NRW, soll Geschäftsführerin der ARD Werbung Sales & Servives (AS&S) werden. Das berichtet die "Süddeutsche Zeitung" in ihrer Freitagsausgabe. Auf einer Gesellschafterversammlung soll offenbar an diesem Freitag die Personalie festgezurrt werden.

Elke Schneiderbanger (Foto), bisherige Chefin des nordrhein-westfälischen Mantelprogramm-Anbieteres Radio NRW, soll Geschäftsführerin der ARD Werbung Sales & Servives (AS&S) werden. Das berichtet die "Süddeutsche Zeitung" in ihrer Freitagsausgabe. Auf einer Gesellschafterversammlung soll offenbar an diesem Freitag die Personalie festgezurrt werden.

Nach "SZ"-Informationen aus der ARD macht sich besonders Monika Piel, Intendantin des Westdeutschen Rundfunks (WDR), für den Wechsel stark. Die größte ARD-Anstalt hat auch bei  der Vermarktungstochter der ARD viel zu sagen. Senderchefin Piel kennt Schneiderbanger - der WDR hält 15% an Radio NRW.

Thomas Levermann hatte im September 2009 nach nicht einmal einem Jahr überraschend den Chefposten bei der AS&S geräumt. Bernhard Cromm führte den Vermarkter seither als alleiniger Geschäftsführer.

Elke Schneiderbanger wirkte 13 Jahre bei Radio NRW. Davor arbeitete sie als Chefredakteurin bei Antenne Bayern.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.