Leser-Kommentar der Woche: "Das Vorgehen der Verlage ist langsam peinlich"

08.02.2010
 
 

Die kress-Crew kürt ab sofort den "Leser-Kommentar der Woche". Im neuen kress.de können Sie gleichzeitig kommentieren und sich den anderen Nutzern präsentieren - mit Bild und Link auf Ihr "köpfe"-Profil. Wir freuen uns auf Ihre Meinung! Diesmal haben wir den Kommentar von Coskun Tuna (Foto) zum Thema "Content ist mal wieder King" ausgewählt. Umblättern und

Die kress-Crew kürt ab sofort den "Leser-Kommentar der Woche". Im neuen kress.de können Sie gleichzeitig kommentieren und sich den anderen Nutzern präsentieren - mit Bild und Link auf Ihr "köpfe"-Profil. Wir freuen uns auf Ihre Meinung! Diesmal haben wir den Kommentar von Coskun Tuna (Foto) zum Thema "Content ist mal wieder King" ausgewählt.

"Ehrlich gesagt finde ich das Vorgehen der Verlage langsam peinlich. Wie offen und fair waren denn die Verlage in ihrem Segment in ihren besten Jahren? Erst werden die Möglichkeiten der digitalen Welt ignoriert, dann verkannt und jetzt per Gesetz beansprucht. Viel Glück. Die Energie wird wieder mal völlig fehl investiert."

 

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.