"Seriöser und glaubwürdiger": Auf Nachrichtenwebseiten soll Online-Werbung besser wirken

08.02.2010
 

Werbung auf Nachrichtenwebsites soll bei den Nutzern in Sachen Seriosität und Glaubwürdigkeit besonders gut abschneiden und damit eine höhere Wirkung als Werbung im Internet allgemein erzielen. Dies hat eine Studie der Marktforscher von Innofact im Auftrag des Online-Vermarkters OMS ergeben. Onlinewerbung wirkt demnach auf Nachrichtenwebsites um über 80% seriöser und um rund 60% glaubwürdiger als auf anderen Websites.

Werbung auf Nachrichtenwebsites soll bei den Nutzern in Sachen Seriosität und Glaubwürdigkeit besonders gut abschneiden und damit eine höhere Wirkung als Werbung im Internet allgemein erzielen. Dies hat eine Studie der Marktforscher von Innofact im Auftrag des Online-Vermarkters OMS ergeben.

Onlinewerbung wirkt demnach auf Nachrichtenwebsites um über 80% seriöser und um rund 60% glaubwürdiger als auf anderen Websites.

Fast zwei Drittel der Besucher von Nachrichtenwebsites sollen die dort geschaltete Werbung als notwendig ansehen, um das Angebot zu finanzieren. Jeden zweiten störe die Werbung nicht. Im Vergleich dazu soll das bei den Nutzern anderer Websites nur für rund ein Drittel gelten.

Im Rahmen der Studie wurden rund 4.000 Internetnutzer zu ihren Nutzungsgewohnheiten und ihrer Werbewahrnehmung befragt.

Ihre Kommentare
Kopf

Susanne Vieser

08.02.2010
!

Achja, ein Vermarkter der Tageszeitungen lässt sich in Umfragen beweisen, dass sich auch im Internet Nachrichten besonders gut als Werbeumfeld eignet. Solche Studien sind weder glaubwürdig noch interessant - wenn OMS keine anderen Argumente für seine Partnerseiten hat.....


X

Kommentar als bedenklich melden

 
×

Bestätigung

Dieser Kommentar wurde erfolgreich gepetzt.

×

Oooooooooops

Beim Petzen trat ein Fehler auf. Versuchen Sie es bitte noch einmal.

Inhalt konnte nicht geladen werden.